Dienstag, 14. Juni 2011

Auto-Schlaf-Utensilien für den Junior

Junior hat einen neuen "großen" Autositz und wird nun mit dem "normalen" Gurt angeschnallt. Nun kann man den Sitz zum einen nicht mehr in eine komfortable Liege-Schlafposition bringen und zum anderen scheuert auch noch manchmal der Gurt bei den sommerlichen T-Shirts. Also, heute gleich Abhilfe geschafft!


Nackenhörnchen und Gurtschoner im Zoodesign
Das Label mal nicht aufgenäht...
Den Stoff hat mir die liebe Jasmin vom StoffLoft aus Ihrem Fundus überlassen und den Schnitt habe ich bei Sachen einer Freundin "frei Hand abgemalt". Hat super funktioniert, nun hoffe ich, dass es dem Junior bei der nächsten Autofahrt gefällt!

Als Füllung habe ich übrigens ein altes Badehandtuch verwendet, welches ich mit gefühlten 5000 Rollschneiderschnitten klein gehächselt hab. ;D Aber Styroporkügelchen hab ich nicht und Füllwatte find ich irgendwie unangenehm für sowas. So kann ich das ganze Hörnchen auch waschen und in den Trockner schmeißen.

Kommentare:

  1. Der Stoff ist super dafür!!! Sieht schön aus und ist so fröhlich. Und bequem ist es bestimmt auch...............

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sieht ja klasse aus!!! Jedes Stöffchen findet seine perfekte Verwendung :)

    Ich hab hier die Gora Slan Kissen vom Schweden zum Befüllen. Die kann man auch mitwaschen!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja klasse aus!

    Toller Stoff und super Idee - das schreibe ich mir gleich auf meine "Mussichnochmachen-Liste". :o)

    Liebe Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!