Freitag, 2. September 2011

MEIN ERSTES SHIRT!!! Und wieder Hochtiedt. ;o)

Hurra! 

Ich kann´s!!! Ich hab ein Shirt für den Junior genäht! Ganz alleine, ohne den Klamottenschweden! Also, so richtig selber genäht! Merkt man, wie sehr ich mich freue?? *gg* Total genial diese Ovi! Der Schnitt ist von burda, der Stoff von Herr Suijker aus dem Resteregal für 3,- €/Meter und das Bügelmotiv ist von Michas Stoffecke. Und der Rest ist von der Muddi. Hachmach, ist das cool! Das geht wirklich, ich hab es echt nicht geglaubt. ;D Sogar recht einfach muss ich sagen, ich hab mich aber ewig nicht dran getraut. Da werden bald viele weitere in 104 und 98 (jaaaaaaa, die Jungs sind nur noch eine Größe auseinander....) folgen! Hurra!

Shirt in 104
Ärmel abgesetzt mit Jersey

Label und Overlockstich, letzterer irgendwie nicht zufriedenstellend
Halsausschnitt mit noch wackeliger Naht

Die Fotos sind wieder schlecht. Der Jersey ist dunkelblau, alles andere ist blau bis türkis. Ich wollte auch erst die Nähte außen in türkis machen, war aber gut, dass ich mich doch für dunkelblau entschieden hab. Das sieht alles noch etwas schief aus. ;o))) Diese Velourdinger werden wohl auch nicht meine Freunde... Richtig funktioniert hat es erst, als ich die Folie mehr schlecht als recht runtergeknibbelt hatte und nur mit Backpapier auf dem Fußboden gebügelt hab. Sah bestimmt witzig aus, zum Glück hat niemand geguckt. ;D Nun hoffe ich, dass es hält!


Und dann ist grade noch das Kissen für morgen fertig geworden. Anci, Hölzerne Hochzeit ist übrigens nach 10 Jahren, hier zumindest. ;o) Wie gesagt, das Kissen ist genauso wie das gestern, nur mit anderen Namen. :o)



Bildunterschrift hinzufügen
Das Label ist übrigens nicht aus lauter Kreativität woanders drauf, sondern weil ich es beim zusammennähen der Seiten schlichtweg vergessen habe.... Aber so wirkt es auch sehr schön. Dieses Mal übrigens roter Reißverschluss, der schwarze ist aufgebraucht.

Und nun: Gute Nacht allerseits!

Kommentare:

  1. Haha,Sarah...supi Deine Freude!!Ist Dir ja voll gelungen der Shirt!Jetzt ist der Anfang gemacht und es werden bestimmt noch viieeeele!
    Hast Du auch schon bei Farbenmix geschaut?Dort ist ja zu jedem Schnittmuster auch die Schritt für Schritt Anleitung auf der Homepage von Ihnen!
    Das Kissen ist auch ganz süss!
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  2. :o))) Weißt du jetzt was ich meinte als ich sagte:"Ohne Ovi geht gar nicht ;o)))!"
    Dein erstes Ovi-Shirt ist richtig toll geworden...und jetzt gehst du bestimmt im Massenproduktion :o)))!
    Mit den ollen Veloursbildern steh ich übrigens auch auf Kriegsfuß...aber wenn sie erst mal drauf sind sehen sie toll aus...außerdem...wozu hat Frau denn 'ne Sticki ;o)?!

    Lieben Gruß,Doris!

    AntwortenLöschen
  3. ein tolles shirt! und mit dem piratenschiff jawohl super jungenstauglich :o)
    lg,kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    klasse, wie das geklappt hat, mit deiner neuen Ovi. Die paar Anlaufschwierigkeiten wirst du sicherlich schnell behoben haben. Ein bisschen Übung und es wird perfekt, was es ja schon fast ist.
    Mit den Velours kämpfe ich auch immer wieder. Manchmal klappt es und mit manchen irgendwie so gar nicht. Vorhin habe ich erst einen kleine Fliegenpilz im Kindersitz meiner Kleinen gefunden. Vielleicht hat sie ein bisschen nachgeholfen, aber jedenfalls hat sich das Teil von einer Büx gelöst, die ich sogar schon gewaschen und erneut gebügelt hatte. Echt merkwürdig.
    In letzter Zeit habe ich übrigens mehrmals ganz vergessen meine Label aufzunähen. Echt blöd.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Super! Ich hab mich ja auch schon an einem Shirt versucht ... allerdings ohne Ovi und das ist dann doch etwas mühsam ... Ach ja ... ich sag jetzt nix weiter :schleich:

    Bei "uns" ist nach 10 Jahren Rosenhochzeit ... und anderswo in der Welt wohl auch ;) Guck mal hier: http://www.unsertag.de/ratgeber/gut_zu_wissen/hochzeitstage.html

    Es grüßt ganz lieb
    Anci

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wow, wow, so ein tolles Shirt, Du kannst mit Recht stolz auf Dich sein :-)) Lieben Gruß Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Endsgeil!!! Das Shirt sieht total supi aus!!! Bügelst du die Velours-Motive aufm Bügelbrett auf?? Wenn ja, dann lass es. ;-) Fußboden ist klasse oder leg dir ein Holzbrett auf einem Tisch unter. Die Unterlage muss auf alle Fälle knallehart sein, nicht so wabbelig wie ein gepolstertes Bügelbrett.

    Onkel Google hat mir grad gesteckt, dass nur im NOrden nach 10 Jahren die hölzerne Hochzeit gefeiert wird. Überall sonst nach 5 Jahren. *rofl*

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich kann Deine Freude 100%tig nachvollziehen... ich habe ja selbst kürzlich mein allererstes Shirt genäht. Leider habe ich keine Ovi, aber selbst mit der Nähmaschine hat's ganz gut geklappt.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  9. aber hallo..riesen riesen riesen kompliment...also mein erstes shirt sah nicht sooo toll ...das mit den Velours...hm..ich bin da ach nicht so ein fan...aber ab und zu finde ich es schön süß..vorallem weil man bei den jungssachen eh nicht so pimpen kann...also ich bin begeistert..und hoffe es folgen noch ganz ganz viele....liebe Grüße
    emma

    AntwortenLöschen
  10. Wow, toll geworden. Kein Wunder bist Du zu Recht so begeistert von Dir selbst und deiner Ovi.

    Das Shirt sieht klasse und am Overlookstich gibt´s meiner Meinung nichts auszusetzen.

    Bei dem Saumabschlüssen mit Jersey bin ich mir auch noch unsicher. Ich nehme die Zwillingsnadel aber ich weiß halt eine richtige Covernaht sieht anders aus .... aber man kann nicht alles haben.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ein Klasse Shirt geworden und würde hier auch gut ankommen! Pirat ist nämlich gerade total angesagt, bei uns! ;) Ich weiß nicht, was Dich am Overlockstich stört - ich finde, es sieht super aus!

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!