Freitag, 28. Oktober 2011

Halsschmerzen

Hach ja.... Hier ist immer noch Krankenlager. Junior hat nun eine Blasenentzündung und muss wieder Antibiotika nehmen, Mini hustet wieder und ich komme gar nicht wieder richtig auf den Damm.





Hat jemand einen Geheimtipp gegen Halsschmerzen?? Ich werd die nicht los, aber noch mal Antibiotikum will ich auch nicht, dafür ist wohl noch nicht schlimm genug... Aber ich möchte wirklich sehr gerne mal wieder gesund sein und vor allem gesunde Kinder haben. Liegt das ander Jahreszeit? Wie ätzend...

Euch allen wünsche ich ein gesundes und sonniges Wochenende!

Sarah

Kommentare:

  1. ...ohje, das tönt aber nicht gut bei Euch...bei Halsschmerzen nehme ich immer Salbeipastillen...hilft meistens...

    Ich wünsche Euch gute gute Besserung, damit ihr bald wieder auf dem Damm seid...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  2. Och Möönsch! Das ist aber echt nicht schön!
    Ich wünsche euch schnelle und gute Genesung.
    Wegen der Halsschmerzen:
    Ist das sicher ein Infekt?
    Meine schlimmsten Halsschmerzen kamen mal von übelsten Verspannungen im Nacken! Als der schön gewärmt und entspannt war, waren auch die Halsschmerzen weg.
    Ansonsten fällt mir auch nur Salbei ein und olle Lutschtabletten. Mensch, doof ist das.
    Also, gute Besserung!
    LG
    DIe NähMa!

    AntwortenLöschen
  3. also wirklich, jetzt langt´s ja dann! Gute Besserung! hast du einen Halsabstrich machen lassen? Dann weiß man genau ob bakteriell oder viraler Infekt! Alles Liebe, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Leider habe ich auch keinen ultimativen Tipp gegen Halsschmerzen. Ich wünsche euch allen gute Besserung. So ein Krankheitsmarathon bzw. -staffellauf ist wirklich nur doof. Unsere Lütte ist momentan am Husten. Ich hoffe, dass das hier keine Kettenreaktion auslöst.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. och mönsch, wie doof!!! euch allen erstmal gute besserung. meine kleine liegt auch flach. nasennebenhöhlenentzündung. gestern hat sie antibiotikum bekommen und ne viertelstunde später sah sie aus wie ein streuselkuchen: penicillinallergie :-( heute morgen wieder zum arzt und neue medizin... wir haben auch keine lust mehr!
    lg, kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Och Mensch Sarah...das hört sich ja nicht gut an...ich hab' mich schon gewundert das es so ruhig ist bei dir!
    Ein richtiges Mittel hab ich leider auch nicht für dich...außer viieel Ruhe...und mit lauwarmen Salzwasser gurgeln hat mir bei Halsschmerzen auch immer ganz gut geholfen!
    Aber hier ist leider auch noch immer nicht alles wieder gesund!

    Ich wünsche euch gute Besserung...vor allem dem Junior...eine Blasenentzündung ist echt fies!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  7. Oh weia, euch allen gute Besserung ! Ich kränkel auch noch immer herum, aber meine Halsschmerzen bekomme ich immer ganz gut mit einem Spray, dass der Arzt verschreiben muss in den Griff. Es heißt Tantum verde, gibt es als Gurgellösung und zum Sprühen. Letzteres bevorzuge ich. Hilft mir super, woher habe ich nie etwas gehabt was mir geholfen hat.

    LG sprotti

    AntwortenLöschen
  8. Oh weh... Auch von mir gute Besserung an Euch!!!
    Bei Blasenentzündung hab ich von nem Doc mal den Tip bekommen viel Früchtetee zu trinken (nein, keinen Blasen- und Nierentee...). Der Früchtetee hat eine entzündungshemmende Wirkung. Mir hat´s immer gut geholen.
    Bei Halsschmerzen helfen mir auch Salbeipastillen oder EmserSalz (aber hol dir die ohne Menthol, die schmecken scheußlich...)

    GGLG und nochmals gute Besserung!
    Susi

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!