Donnerstag, 29. September 2011

Wie überall, so auch hier: JOANA

Klar, wenn ihr alle das macht, muss ich das auch probieren. ;D Ich habe mir eine Joana genäht. :o) Allerdings bin ich nicht wirklich zufrieden, das muss ich noch mal üben. Sie sieht ein klein wenig nach Schlafanzug aus, aber ein Wohlfühlshirt ist diese Joana allemal. Auch wenn der Stoff auf den Fotos nicht so aussieht, er ist blau in Richtung türkis, abgesetzt mit dunkelbraunem Bündchen. Vielleicht ist der Kontrast zu stark bei den unifarbenen Stoffen und das bewirkt die Schlafi-Optik, da bin ich mir noch nicht sicher.

Was mir grundsätzlich gefällt neben der guten Anleitung ist die Möglichkeit der Bündchenverarbeitung auch am Saum. Das mag ich gerne tragen, ich werd nämlich den Bauch vom Mini noch nicht so ganz wieder los und das kaschiert so herrlich. ;o) Und ja, auf den Bildern ziehe ich den Bauch ein. *gg*

Der angebracht Jojo ist von Mademoiselle Pfingstspatz, die Brosche habe ich bei ihr in der Verlosung gewonnen. Das ist nun der erste verarbeitet pfingstspatzige Jojo, ein paar hab ich noch auf Lager. :o)




Ich hab erstmal gar keine Nähte abgesteppt. Das wollte ich eigentlich mit einer Zwillingsnadel machen, aber die ist dann auch direkt abgebrochen. *motz* Das muss ich mir wohl erst noch mal erklären lassen. ;o) Unter den Armen wirft der Stoff so Falten, da muss ich auch noch mal gucken, wie ich das weg bekomme. Hat jemand einen Tipp? Zu eng? Zu weit?

So, Samstagabend ist der Mann wieder unterwegs, es stehen ein Kalendereinband für mich, weitere Shirts für die Jungs, eine Christina für meine Schwägerin und eine klimperkleine Mütze für den Mini auf dem Plan. UND natürlich eine weitere Joana, so einfach kommt die mir nicht davon!

Und nun: Gute Nacht!

Wenn die Muddi mit dem Sohne....

Hach ja, gestern Abend wollte ich ja UNBEDINGT und ENDLICH an die Nähma. Passte auch alles, gegessen, Kinder ins Bett, Männe beschäftigt, nur noch schnell ein Glas Wasser von unten holen und dann wieder rauf.

"Maaaammaaaaaa!?!"

*hmpf*

Wieder ab nach oben, Wasserglas schon in der Hand, liegt ja nur kurz auf dem Weg ins Nähzimmer... Junior saß oben an der Treppe und guckt mich mit großen Kulleraugen an:

"Kann ich noch einen Augenblick wieder mit runter kommen??" *klimper* 

"Äh, nee?!?! Aber Mama bringt Dich wieder ins Bett und kuschelt sich kurz dazu."



BÖSER Fehler.

Nun gut, dafür bin ich extrem ausgeschlafen heute Morgen. *gg*

Und heute Abend wird endlich das hier verarbeitet:








Und dann möchte ich noch mal ein lautes  


singen!!! Ich hatte eine Reklamation, die ich schon kaum noch einreichen mochte, weil das schon eine Ecke her war, dass die Stoffe hier ankamen. Freundlich und kulant wurde reagiert, da der eigentliche Fehler bzw. ein Versehen auf Seiten des Shops passiert war. Trotzdem finde ich es nicht selbstverständlich, dass man nach so langer Zeit Ersatz bekommt!!

Und auch Positives soll ja mal gebührend Aufmerksamkeit bekommen! Ich freu mich auf jeden Fall und bestelle da weiterhin gerne und vielleicht sogar noch ein bisschen lieber. :o)

Samstag, 24. September 2011

Klimperkleine Monstertrucks

Guten Abend liebe Bloggerwelt. :o)

Wir hatten einen wunderschönen Tag mit allem drum und dran, gemütlicher Morgen mit ausgedehntem Frühstück, Nähzeit mit Junior und einem Ausflug in den Münsteraner Zoo. Nun liegen die Jungs kaputt im Bett und wir gönnen uns eine TK-Pizza. Hat ja auch mal was. ;o)

Genäht haben wir heute morgen völlig unpassend zum wunderschönen Altweibersommer eine Mütze nach dem eBook von klimperklein. Das eBook ist so klasse bebildert und beschrieben, da kann auch der letzte Nähanfänger glaub ich echt nichts mehr falsch machen. Selbst diese letzte Bündchentüdelei hab ich hinbekommen und da stell ich mich bisher eigentlich immer recht trottelig bei an. *gg* Wobei ich beim nächsten Mal statt dickem Bündchen eher etwas feineres nehmen werde. Zum Glück braucht der Mini auch noch eine Mütze, da kann ich gleich noch mal üben. :o) Die Mütze ist echt schnell genäht und darum haben wir gleich aus denselben Stoffen hinterlegt mit schwarzem Jersey einen kleinen Schal dazu genäht. Ganz schlicht und einfach und recht dünn. Das soll ja auch alles für den Übergang sein. Für den Winter gibt es dann alles in der Fleeceausführung.

Wo wir grade dabei sind, ich brauche mal Tipps:
- Wo bekomme ich guten Fleece?
- Wo bekomme ich ein gutes eBook für Fäustlinge? Kann man die überhaupt selber nähen?

So, zurück zur Mütze, Junior hat die Stoffe natürlich selber ausgesucht. Tunrschuhe und vor allem: MONSTERTRUCKS!!!!! *gg* Von dem Stoff ist er so begeistert, davon möchte er noch ein Shirt, eine Hose, eine Jacke...... Mal gucken, wie ich ihm erkläre, dass das so nicht geht. ;o) Nun genug gesabbelt, hier die Bilder:

löimperkleine Mütze und passender Schal

Tunrschuhe

MONSTERTRUCKS
So, Pizza ist feddisch. Guten Appetit!


Ach so, ich brauche noch einen Tipp: Ich plane mit einer leiben Freundin und den jeweils zugehörigen 4 Kindern nächstes Jahr Urlaub an der Nordsee. Hat jemand einen Tipp für eine schöne und nicht so teure Ferienwohnung? Nicht unbedingt auf einer Insel. Wobei das ja auch nicht mehr günstig wäre... ;o)

Dienstag, 20. September 2011

Bloggertreffen im Oldenburger Münsterland?!?!?!

Hallo zusammen!

Doris von luni & druetken und die Muddi haben sich überlegt, dass wir hier im Oldenburger Münsterland auch ein Blogger-Näh-Handarbeitstreffen machen wollen! Der Termin steht:

Samstag, der 12. November 2011

Wer wohnt auch halbwegs zwischen Oldenburg und Osnabrück und hat Lust und Zeit dabei zu sein??

Je nach Personenzahl findet das Ganze in Muddis Wohnzimmer statt. Bis zu 10 Mädels samt Nähmaschinen können wir unterbringen. Wenn wir mehr werden sollten, tritt Plan B in Kraft. ;D Nähere Infos bekommt ihr per Mail, findet ihr in meinem Profil.


Hier übrigens noch die versprochenen Tragefotos vom letzten Mini-Shirt, das war gar nicht so einfach, den kleinen Wirbelwind zu fotografieren. Nur beim Lichtschalter betatschen hat er still gehalten, und da konnte ich natürlich nur von hinten knipsen. ;o)

Bislang geht nur ausschalten ;o)

Wackelbild

Schnell das Kind auf die Matratze geworfen ;o)



Ich wünsche Euch allen einen sonnigen Tag!

Die Muddi

Sonntag, 18. September 2011

Kunterbuntes (Näh-)Wochenende

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll, so viel durfte ich machen am Wochenende. :o)

Also, ein Shirt für den Mini ist entstanden. Ein Raglanshirt nach Schnitt aus der letzten Ottobre.
Raglan mit Trecker
Der dunkelbraune Jersey kommt von Minimensch&co und hat eine fantastische Qualität! Der gestreifte Jersey ist hier aus dem Nachbarort und war ein Schnäppchen für 5€/m. Fühlt sich schön an, rollt sich aber fürchterlich, das Nähen war nicht einfach. Der Knubis-Trecker ist wieder direkt auf den Jersey gestickt, daher ist auf dem Foto auch noch das Avalonzeugs drauf, morgen gibt es dann ein Bild ohne das. :o)

Dann waren wir am Samstag wieder auf eine Hochzeit eingeladen. Schön war´s! Leider mussten wir recht früh gehen, da die Kinder hier geschlafen haben. Ich hoffe, das Geschenk kommt gut an.







Dann noch eine Freundschafts-Auftragsarbeit, ein Schwedenshirt sollte gepimpt werden mit Stickerei und Name. Der Name ist mir leider sehr dicht an das Mädel gerutscht, aber wieder aufmachen war keine Alternative. Sieht aber auch so gut aus find ich. :o)

Die Farben kommen leider nicht so gut über. Der Rock und der Vogelbauch sind türkis, die Stiefel blau und der Applifaden ist auch türkis. Ich habe zum ersten Mal den weichen Stickfilz von Silkes Nähshop verarbeitet und ich bin schwer begeistert. Das ist so schön kuschelig!


Dann haben wir ENDLICH die beiden Wimpelketten von Luci aufgehängt! Juniors und Minis Betten stehen nun in einem Zimmer und in dem anderen ist jetzt ein Spielzimmer. Das Spielzimmer begeistert die Jungs total und der Mini genießt weiterhin sein eigenes Schlafzimmer, Junior schläft nur noch bei der Muddi im Moment. Ich hab mir das nie vorstellen können, aber ich genieße jede Sekunde, die er bei uns liegt. Viel zu früh wird er uns nicht mehr brauchen. Hach jaaa. :o)




Apropos Luci. Vor einiger Zeit hatte ich noch einen Teaser eingestellt. Was daraus geworden ist, könnt ihr HIER nachlesen. Luci, Du bist so lieb und ich freu mich soooo, Dich kennen zu dürfen!



Und dann noch mein neues und völlig aberwitziges Projekt. Wir haben im Wohnzimmer ein Sofa stehen, das ist völlig durch.... Sieht noch gut aus, aber sitzen kann man nicht mehr drauf. Dann haben wir im Gästezimmer ein total tolles Sofa, was leider pottenhässlich ist. Mit meiner neu entdeckten Nähleidenschaft hab ich mir nun vorgenommen, einen Überwurf für das terracottafarbene Sofamonster zu nähen. So sieht es jetzt aus:
 
Also waren wir am Samstagmorgen bei Herr Suijker und haben 17 Meter Stoff gekauft. Der hing dann gestern frisch gewaschen auf zwei Wäscheständer verteilt zum trocknen auf dem Balkon. Mal gucken, wann ich mich ran wage.




So, heute Abend mag ich dann auch mit meinem Mann auf dem Sofa sitzen. :o) Nähen kann ich dann morgen wieder. ;o) Heute Nachmittag habe ich die liebe Tüdeltante und ihre 3 Zwerge besucht, es war wie immer sehr entspannt und schön, ich freu mich schon aufs nächste Treffen!

Zuhause hab ich dann mit dem Junior noch die örtliche Kirmes besucht. 15 Minuten haben wir vor dem Karussell gestanden. Junior hat sich nicht getraut. Aber Autoscooter sind wir dann 3 Runden gefahren. *gg* Knaller der Kleine. ;o))))

So, wer es jetzt schafft, alle Themen zu kommentieren bekommt einen Keks. *lach*

Euch allen einen wunderschönen Abend!

Liebe Grüße von der Muddi

Donnerstag, 15. September 2011

Junior stickt und stickt...

Als ich heute von der Arbeit nach Hause kam und den Junior fragte "Was machen wir jetzt?" kam spontan: "STICKEN!!" *gg*

Gesagt, getan. Muddi hat ein Shirt zugeschnitten und wir haben ein neues Abenteuer gewagt, Sticken direkt auf Jersey. Anci, Du hattest ja beim letzten Shirt schon gefragt und ich hatte mir dieselbe Frage gestellt. Ein bisschen Onkel Google gefragt und dann mein persönliches Näh-Wiki angemailt - die liebe Doris. :o) Nun bin ich also schlauer:

- 2 Lagen Stickvlies
- dann den Jersey
- darauf eine Lage Avalon (wobei ich keine Folie habe sondern sowas Vliesähnliches, ist aber wasserlöslich)

Alles eingespannt und ab unter die Sticki. Junior hatte sich einen Bus von den Knubis von Kunterbuntdesign ausgesucht und den TöffTöff-Stoff. Das Sticken hat super funktioniert!! Das Shirt an sich sollte bitte blau sein. Der Wunsch war mir Befehl und so sieht es nun aus:

Das Shirt musste natürlich SOFORT angezogen werden ;o)

Bus mit Avalon-Resten drumrum

Sitzt alles super

Halsnaht dieses Mal mit Ovi-Stich der Nähma abgesetzt

Label und auch unten wieder mit Ovi-Stich

Hintere Halsnaht verdeckt á la Hamburger Liebe
Ich habe mir nun zwar endlich mal eine Zwillingsnadel gekauft, aber heute hab ich noch mal mit Ovi-Stichen gearbeitet. Das geht auch von Shirt zu Shirt leichter von der Hand! *hurra* Die hintere Halsnaht habe ich nach der Anleitung von Frau Hamburger Liebe gearbeitet, die sie so toll beschrieben vor ein paar Tagen gepostet hat. Vielen vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Anleitung!!! Es war ein bisschen Gefummel, aber das Ergebnis ist toll und auch da macht Übung wahrscheinlich den Meister. :o) Ich freu mich schon wieder wie verrückt!

Als nächstes gibt es nun aber mal Shirts für den Mini, ich hab schon angefangen den Schnitt eines Raglanshirts aus der aktuellen Ottobre abzumalen. Allerdings muss ich erstmal noch die Afrika-Tasche ausbessern! Luci, ich hab eine "offene" Naht entdeckt, so geht die hier nicht raus! Die wird am Wochenende noch schnell vernünftig genäht und dann geht´s in die Post! Dein Paket ist angekommen, da gibt es aber einen extra Post zu. DANKE!!!! Die Tasche ist sooo toll!!! Ich freu mich. :o)

Und dann muss zu Samstag auch noch schnell wieder ein Hochzeitskissen fertig. Und DANN eine Joana, Lederpuschen für die Jungs, Mette, Kamille...... Hach jaaaaaa, wo kann ich eine Tüte Zeit her kaufen??? ;o)

Euch allen einen wunderschönen Abend!

Die MUDDI

Dienstag, 13. September 2011

Getreu meinem Monatsmotto...

... von HIER, lege ich jetzt einfach mal den Telefonhörer beiseite und genieße eine Tasse grünen Tee. Und sonst ... NIX.



Aber vorher zeig ich Euch noch ein paar Fotos vom Wochenende, wir waren im Nachbarkreis auf einem Kamelhof. Sehr einfach, aber trotzdem ein paar schöne Eindrücke für uns und die Jungs.

Junior hat begeistert Stroh nachgeschaufelt

Das wirkt wohl ohne Worte

Lustiger Lampenschirm - mitten im Kamelstall

Gewürze, auch im Kamelstall, daher konnten wir die nicht erschnüffeln ;o)


Und last but not least habe ich von der lieben Kirsten einen Award bekommen! Ich nehme ihn gerne an und freue mich sehr, dass sie grade an mich gedacht hat. Aber da ich ihn vor Kurzem erst bekommen habe und dieses Schneeballsystem ein wenig ausbremsen möchte, werde ich ihn dieses Mal nicht weitergeben, ich hoffe, das stößt auf  Euer Verständnis.




Der Mini ist leider wieder ein wenig krank, die letzte Nacht war aber wider Erwarten sehr gut, so dass ich Hoffnung habe, heute Abend endlich wieder an die Nähma zu dürfen! Ich hab schon Entzug... ;D

Kann mir noch jemand einen Tipp geben, wo ich gut und günstig Vlieseline kaufen kann?

Ich wünsche Euch allen noch einen ruhigen Tag.

Samstag, 10. September 2011

Shirt Nr. 2

Hallo zusammen, eine Woche Blogabstinenz und leider auch eine Woche Nähpause liegen hinter mir. Heute Mittag durfte ich endlich wieder und es ist wieder ein Shirt für den Junior entstanden. :o) Den Kran hat er selber gestickt, soooo niedlich! Er hat den Jersey selber ausgesucht und auch den Kran. Dann hat er vor der Stickmaschine gesessen und hat immer auf "Start" gedrückt und mir beim Farbwechsel geholfen. Das sah so süß aus wie er da saß! Das Zusammennähen war ihm dann aber doch zu langweilig, da ist er zum Papa abgetrabt. ;D

Ich habe nun mal eine Fragen an Euch:
- Wie macht ihr den Saum? Ich bügele immer so grade wie möglich einen "Umschlag" nach innen und nähe dann mit der Nähma und Overlockstich von innen über die Naht und nähe dabei auch das Label fest. Gibt es dan eine andere, bessere Alternative?

So und nun die Bilder:

Shirt, wieder mal schief fotografiert

Kran - Von Junior gestickt

Label

Elastischer Gradstich - leider ggrade vorne einmal "abgerutscht"

Warum hakt es bei einer Naht eigentlich nie an einer Stelle, wo man es später nicht so sieht??? Grade vorne hatte ich plötzlich einen Absatz drin! *motzmoserschimpf* Bleibt aber trotzdem so, jedes Shirt ein bisschen besser. Ich hadere echt noch am meisten mit den abschließenden Nähma-Nähten, mit der Ovi klappt es nahezu perfekt. Hach, ich freu mich und hoffe nun auf die morgige Mittagsstunde. :o)

Und nun starte ich die Blogrunde, ich hab seit Dienstag nicht geguckt, was ihr gemacht habt!!!

Freitag, 2. September 2011

MEIN ERSTES SHIRT!!! Und wieder Hochtiedt. ;o)

Hurra! 

Ich kann´s!!! Ich hab ein Shirt für den Junior genäht! Ganz alleine, ohne den Klamottenschweden! Also, so richtig selber genäht! Merkt man, wie sehr ich mich freue?? *gg* Total genial diese Ovi! Der Schnitt ist von burda, der Stoff von Herr Suijker aus dem Resteregal für 3,- €/Meter und das Bügelmotiv ist von Michas Stoffecke. Und der Rest ist von der Muddi. Hachmach, ist das cool! Das geht wirklich, ich hab es echt nicht geglaubt. ;D Sogar recht einfach muss ich sagen, ich hab mich aber ewig nicht dran getraut. Da werden bald viele weitere in 104 und 98 (jaaaaaaa, die Jungs sind nur noch eine Größe auseinander....) folgen! Hurra!

Shirt in 104
Ärmel abgesetzt mit Jersey

Label und Overlockstich, letzterer irgendwie nicht zufriedenstellend
Halsausschnitt mit noch wackeliger Naht

Die Fotos sind wieder schlecht. Der Jersey ist dunkelblau, alles andere ist blau bis türkis. Ich wollte auch erst die Nähte außen in türkis machen, war aber gut, dass ich mich doch für dunkelblau entschieden hab. Das sieht alles noch etwas schief aus. ;o))) Diese Velourdinger werden wohl auch nicht meine Freunde... Richtig funktioniert hat es erst, als ich die Folie mehr schlecht als recht runtergeknibbelt hatte und nur mit Backpapier auf dem Fußboden gebügelt hab. Sah bestimmt witzig aus, zum Glück hat niemand geguckt. ;D Nun hoffe ich, dass es hält!


Und dann ist grade noch das Kissen für morgen fertig geworden. Anci, Hölzerne Hochzeit ist übrigens nach 10 Jahren, hier zumindest. ;o) Wie gesagt, das Kissen ist genauso wie das gestern, nur mit anderen Namen. :o)



Bildunterschrift hinzufügen
Das Label ist übrigens nicht aus lauter Kreativität woanders drauf, sondern weil ich es beim zusammennähen der Seiten schlichtweg vergessen habe.... Aber so wirkt es auch sehr schön. Dieses Mal übrigens roter Reißverschluss, der schwarze ist aufgebraucht.

Und nun: Gute Nacht allerseits!

Hochtiedt!!!

Heute heiratet mein bester Freund seine große Liebe. :o) Erstmal "nur" standesamtlich, ich bin gespannt, wie es weiter geht. Die Feier findet heute im kleinen Kreis - sprich: Familie - statt, aber ein kleines Geschenk darf natürlich nicht fehlen.

Hochzeitskissen in kariert

Wieder mit Endlosreißverschluss

Natürlich mit Label

Wieder die dezente Rückseite
Entschuldigt die schlechten Fotos, aber heute Morgen wollte die Sonne noch nicht so richtig, mittlerweile scheint sie aber wie verrückt. 

Ich find die Zwerge so niedlich! 2 weitere Hochzeitskissen habe ich schon genauso zugeschnitten. Eines muss noch für morgen fertig, da geht´s nämlich zur Hölzernen Hochzeit und eines ist für in 2 Wochen. Da die 3 Paare so rein gar nichts miteinander zu tun haben, gibt es die gleichen Kissen. Ich find die echt zu süß. :o) Die Stoffe sind wieder alle vom Schweden, leider kann ich hier den wunderschönen Rosenstoff nicht mehr bekommen. :o( Aber angeblich kommt der noch wieder nach. Hoffentlich, dann gibt es nämlich erstmal ein paar Meter auf Vorrat!

Das Verarbeiten des Endlosreißverschlusses klappt nun annähernd perfekt. Nur länger sollte ich ihn beim nächsten Kissen machen, denn das war ein Kampf, das Kissen da rein zu zwängen. ;o) Das hab ich unterschätzt. Nun gut, wieder was gelernt, nech?! ;D

Dann habe ich angefangen, ein erstes Shirt zu nähen, dazu gibt es aber dieses Wochenende hoffentlich noch mehr! Hach, ist das toll mit der Ovi!!! *aufgeregtbin*

So, nun wird noch ein wenig gearbeitet und dann begebe ich mich gemäß Monatsmotto heute Nachmittag zur Ruhe und genieße die vielen wunderschönen Augenblicke bei der Vermählung und mit meinen Jungs. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Start ins Wochenende!

Donnerstag, 1. September 2011

Monatsmotto September

Zur Ruhe kommen.


Diese Postkarte habe ich vor längerer Zeit mal von der lieben Susi bekommen. 

"Augen schließen - Stille genießen!"  

Genauso soll es hier diesen Monat laufen. 

... zur Ruhe kommen möchte die Muddi ...
... sich auf das HIER und JETZT besinnen ...
... Freude empfinden ...
... Augenblicke bewusster erleben ...

Und was macht ihr so?