Dienstag, 29. November 2011

Muddis kleine Näh-Nacht

Hallo zusammen!

Gestern Abend hat es mich gepackt. Bis acht war ich im Büro, ab nach Hause, was gegessen und dann schnell vor Einsetzen der Müdigkeit ab ins Nähzimmer! Und dann ging´s ab. ;o))) Ich habe die Säckchen für die Kalender gebügelt und gesäumt, Säckchen gestickt (die Hälfte hab ich fertig!), nächste Nähprojekte vorbereitet, zwei Shirts im Auftrag gepimpt und eine Lucille für mich genäht. Um 2 Uhr hab ich ein wenig erschrocken auf die Uhr geguckt und bin schnell ins Bett geschlichen. Um 5 Uhr (!!!!!) hat mich der Junior dann geweckt. Und was soll ich sagen? Ich bin fit!

Wie sagte meine Freundin Susi vor Kurzem?!? 

"Ich bin nicht müde, ich hab noch Adrenählin!" 
*gg*


In diesem Sinne, hier mal recht wortlos die Bilder:

Meine Lucille - unten ein wenig begradigt

Schlicht grau mit ein wenig türkis


Mit türkisem Webband

Saum mal anders

Saum am Fledermausärmel

Gepimpte Schwesternshirts



Die Stickmaschine bei der Arbeit
Also, von Lucille wird es wie auch von Joana in den nächsten Wochen noch einige Varianten geben! Beides ist sehr einfach zu nähen und macht vom Ergebnis einfach richtig was her! Ich fühl mich total wohl damit. :o)

So, und nun zurück an die eigentliche Arbeit. ;o)

Liebe Grüße,
die MUDDI

Montag, 28. November 2011

Zeitaufwändig...

Mal eben schnell 2 Adventskalender machen.... *räusper* Da hat die Muddi sich aber mal tüchtig verhauen mit der Zeiteinteilung.... Nun denn, 96 Stoffvierecke sind gesäumt, ein Teil gebügelt, einer ganzer bereits gestickt. Fehlen ja nur noch 47 Säckchen. Und die Fertigstellung. Und der 1. ist ja auch noch nicht.... *örks*

Nebenbei hab ich schon mal ein Schnittmuster vorbereitet. Nächste Ergebnisse gibt es dann hoffentlich bald, also Mittwoch. ;o)





Liebe Adventsgrüße von der MUDDI

Donnerstag, 24. November 2011

Fertig - Adventskranz nun auch hier

So, fertig gestrickt! Und zusammen mit Junior "dekoriert". Junior wollte einfarbig, bitte nicht noch rot, beige und braun reicht. Komisches Kind, aber ich find es natürlich klasse. ;o)

Die Bilder sind trotz Tageslichlampe in der Qualität leider beischeiden, aber heller wird es heute wohl nicht mehr. Die Wolle hat eigentlich eine schöne Farbe, ein ganz tiefes, sattes braun, der Rest ist halt beige.




Ich freu mich, noch mehr Weihnachten im Wohnzimmer. :o)

Mal gucken, was ich dann heute Abend noch mache. Wenn ich nicht wieder einschlafe... *gg* Aber ich bin ja beruhigt, dass das so viele von Euch auch kennen. Vom Hörensagen wahrscheinlich. ;o))

Vielen Dank Frau Jolijou

Kennt ihr das? Spontane Anfälle von schlechter Laune? Wut auf sich selbst und jeden, der einem grad in die Quere kommt? Weil Mama WIEDER mal beim Kinder ins Bett bringen mit eingeschlafen ist?!?! Und NICHTS von dem geschafft hat, was sie abends noch so gerne gemacht hätte? Von der Arbeit an den Abendbrottisch und direkt ins Bett?? Ohne Unterhaltung mit dem Ehemann, ohne Aufräumen, ohne Handarbeit!?!?! Grrrrrrrrrrrrrrr................ Ich war so dermaßen wütend schon gestern Nacht, als ich mit Jeans und Bluse aufgewacht bin!!!! Tja, ab vier konnte ich nicht mehr schlafen. Reichte ja auch, 8 Stunden Schlaf... Mein Großer hat mir dann den Gefallen getan, um 5 wach zu sein.... Also, aufstehen, duschen, Zähne putzen, runtergehen, Kakao machen, beim Junior für die schlechte Laune entschuldigen...

Und DANN: Den Geschirrspüler aufmachen, die neuen Tassen sehen, Dauergrinsen einstellen, Kaffee kochen, Adventskranzsachen herholen, Strohkranz mit Stoffstreifen umwickeln und weiter stricken. UND die gute Laune genießen.




DANKE Frau Jolijou!!!!! 
Für Deine Kreativität und die wunderschönen Dinge, die Du unbekannterweise in mein Leben zauberst. Ich freu mich heute schon auf Lucille und Xater. ;o)

Frau Mokind, Adventskranzbilder kommen dann wohl doch erst morgen. ;o)

Liebe Grüße,
die MUDDI

Dienstag, 22. November 2011

Weihnachts-JOY

Sooooooooooo, auch bei MUDDI wird es weihnachtlich!!! Hurra!

Ich glaub, seit 3 Jahren war die Weihnachtsvorfreude nicht so da wie jetzt und das liegt vor allem auch an der lieben Bloggerwelt. Angesteckt von Euren ganzen Weihnachtswerken habe ich mich nun auch an mein erstes Weihnachtsprojekt gesetzt, einen JOY für die Haustür. Der hat mich allerdings ganz schön geärgert. Zum einen lag es am stark ausfransenden Stoff, zum anderen daran, dass die Muddi wieder meinte schlauer zu sein als die Anleitung. Blöd, wenn sich so´n JOY dann plötzlich nicht mehr wenden lässt. *schäm* Egal, nun ist er fertig und wird heute Nachmittag feierlich an die Haustür gehängt, so dass auch jeder Besucher sieht, dass die Bewohner dieses Hauses sich auf das Weihnachtsfest freuen.






Die Kissen, die die Jungs zu Weihnachten bekommen sollen, mache ich glaub ich auch als Rundkissen. Das gefällt mir und ich habe viel Platz für Stickereien. Mal gucken.

Gestern Abend habe ich mich weiter an meinem Strickadventskranz betätigt, heute müsste er fertig werden! Danach folgen dann die Adventskalender, Baumschmuck und die ersten Weihnachtsgeschenke. Hach, ich freu mich. :o)

Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht die MUDDI

Samstag, 19. November 2011

Verrückt-fröhliches Bloggertreffen in Bremen

Die Muddi ist müde und kaputt, aber rundum glücklich. Heute war Bloggertreffen in Bremen und ich durfte dabei sein. Was für ein aufregender Tag!

Morgens um 9 mein "Blind Date" ganz romantisch auf dem Parkplatz von McDoof mit der lieben Doris. Herrje, watt waren die Mädels vom Lande uffjerecht heute Morgen!! *gg* Von da aus die extrem lustige Weiterfahrt nach Bremen-Nord. Frau Schnatterente hatte alles fantastisch vorbereitet, der frische Kaffee erwartete uns, viele bekannte unbekannte Gesichter, die Heizung auf volle Dröhnung *gg* und eine schon lustige Stimmung strahlten uns entgegen. Also fix das Auto ausgepackt, Nähmaschinen aufgebaut, Materialien auf den Tisch und ..... erstmal geschnattert. ;o) Danke Frau Schnatterente!!!

Aber geschafft haben wir auch was. Ich habe hier einen ganz klaren Auftrag mitbekommen, ich durfte nicht ohne Leder-KartoffelnPantoffeln wieder kommen. :o) Also war ich eine liebe Mama und habe welche genäht. Wenn man mit dem Kuli auf die richtige Seite des Leders malt, kann man sogar das Schnittmuster gut erkennen und ausschneiden. Ja Doris. *gg*  Das Nähen hat auch klasse geklappt, ich war ja gespannt, schließlich habe ich noch nie Leder genäht. (Am Flicken hab ich ja vorbei genäht.) Und hier das Ergebnis ind groß für Junior und klein für den Mini:






Sie passen wie angegossen, Junior wollte sie sogar beim Schlafen tragen, das konnte ich ihm grad noch so ausreden. ;o) Das Schnittmuster kommt von farbenmix und heißt "Bepuscht". Innen auf die Sohle habe ich eine Filzsohle genäht, damit die Jungs hier auf dem Steinfußboden auch immer warme Füße haben.

Eigentlich vor den Puschen habe ich mir eine Handyhülle genäht. Von Doris hatte ich das Schnittmuster und den Link für die Anleitung, die gibt es bei Nalevs Welt. Vielen Dank dafür!!! Das Schnittmuster muss ich für meine Handygrüße noch optimieren, aber ich bin schwer begeistert von der Hülle und der Machart! Ich habe auch zum ersten Mal die Knopflochnähfunktion und die Knopfannähfunktion meiner Nähma probiert und ich bin schwer begeistert! Mit ein wenig Hilfe von Sally, Doris und der Bedienungsanleitung hat alles super geklappt, auch das wird in Serie gehen im Hause Muddi. ;o) Nur die Anordnung und Größe der Stickereien sollte ich besser überdenken. ;o))



Alles in Allem war es ein rundum schöner Tag! Doris, grade Dir vielen Dank! Für den schönen Stoff, die lustige Fahrt und den trockenen Humor, der mir so liegt. Ich freue mich auf ein nächstes (Näh-)Treffen!

Und nun strickt die Muddi den Adventskranz weiter, der soll ja nächsten Sonntag hier auf dem Tisch stehen, nech?!? ;o) Heute Nachmittag hab ich noch so 3 Reihen geschafft, dann hab ich doch lieber wieder gesabbelt... Bilder habe ich übrigens gar keine gemacht, aber die findet ihr bei Frau Schnatterente HIER.

Liebe Grüße,
Sarah

Donnerstag, 17. November 2011

Eine richtige Hose

Ich bin ja immer wieder erstaunt, was man wirklich ganz alleine selber nähen kann. So ganz alleine, so ganz ohne einkaufen und Profi-Einsatz. Ich habe mich heute an einer Hose versucht. Model Turn Around aus der Ottobre 4/2011. Eigentlich sollte die für den Mini sein, aber nun passt sie doch Junior, der hat sich gefreut wie verrückt und hat sogar selig zur Foto-Modenschau bereit gestanden. :o)

Die Hose ist als Wendehose vorgesehen. Da ich aber zu faul war, die Anleitung zu verstehen und das Wenden einer Hose ziemlich unnütz finde, habe ich ein wenig freestylemäßig rumgetüdelt und habe zwar die Hose gefüttert, aber wenden sollte man das Ganze besser nicht. *gg* Den braunen Cord hat mir die liebe Luci von Hilco organisiert und der Jersey und das Bündchen sind aus einer Ü-Tüte von Michas Stoffecke. Ich habe unten den Umschlag festgenäht, weil ich das mit dem Wendemanöver einfach nicht kapieren wollte und ich wollte mich auch nicht weiter damit beschäftigen. Ich wollte Ergebnisse! Die hab ich nun: Lederflicken an den Knien (Leder aus meinem Schnäppchen-Abschnitteeinkauf beim Lederfabrikverkauf), die muss ich beim nächsten Mal ein wenig höher setzen. Beim knien passt es, aber so sind sie echt zu tief. Oben habe ich mit Bündchen gearbeitet, musste allerdings zusätzlich ein Gummiband einnähen, weil das Bündchen noch weiter nachgegeben hat, als ich befürchtet hab. Sitzt so aber super und ist laut Aussage von Junior sehr bequem. :o)










Die Hose ist viel weiter als die Hosen, die Junior sonst so trägt. Das ist noch ein wenig ungewohnt, aber es sieht echt einfach gemütlich aus. Die nächste Hose wird aber einlagig, nicht gefüttert. Das wird meinen Jungs auf Dauer glaub ich sonst zu warm. Aber das mit den Lederflicken an den Knien finde ich sehr gut, das werd ich wiederholen.

Und nun stricke ich uns einen Adventskranz, Butinette machts vor. ;o) Bilder folgen dann. Irgendwann... ;o) Und morgen muss ich mich endlich mal entscheiden, was ich denn nun beim Bloggertreffen nähen will!!! Essen will auch noch vorbereitet werden und sticken muss ich vorher auch noch was! Ich bin mal wieder spät dran... Hach jaaaa.... ;o)


Liebe Grüße und einen schönen Abend,

die MUDDI

Mittwoch, 16. November 2011

Affen und Drachen - tierisch gut angezogen

Guten Abend.

Nun ist es amtlich, wir haben den MD-Infekt im Haus. Mini hatte auch Durchfall seit gestern, das hatte ich noch sehr optimistisch auf die Zähne geschoben. Aber nachdem der Junior uns heute Nachmittag das ganze Sofa voll gespuckt hat und nun der Muddi-Mann flach liegt, geht meine Theorie nicht mehr auf. Ich bin nur froh, dass ich damit wohl durch bin. Ich hab Hunger, ich bin wieder fit. Ich hätte mich allerdings lieber noch ausgeruht statt hier zu wischen und zu pflegen. Aber nun, dafür bin ich ja Mama, necht?!? ;o)

Heute Abend brauchte ich aber dringend mal Zeit für mich und da hab ich mich als alle geschlafen haben an die Maschinchen verdrückt. Hier seht ihr die Ergebnisse. Zwei Zwergenmützen im gewünschte Pauli-farbenen Affenstoff, abgesetzt mit türkis, da die Mädelsmama "nicht so die rosa-Mama" ist. *gg* Liebe Paula, ich hoffe, Dir gefallen die Mützen! Wenn ich morgen das Haus mit einem oder beiden Kindern kurz verlassen kann, gebe ich sie direkt in die Post. Ich hoffe, Deine Große ist nun auch beruhigter, wenn sie auch eine Zwergenmütze hat...

Für die Hamburliner-Schwestern

Kann mir einer sagen, warum ich bei der letzten Naht IMMER einmal schlampe???

Dann habe ich noch schnell ein schon zugeschnittenes Shirt für den Mini zu Ende genäht. Der hat dann erstmal genug, dann ist der Junior wieder dran. Der aht sich schon 15 Stoffe und 46 Stickmotive ausgesucht. Mal gucken, wie ich das alles unter einen Hut bekomme.... *gg*


Ich befürchte, ich muss ihn auffressen, wenn er das an hat. Das Shirt ist sooo süß und dann noch mit Mini als Füllung... Hachmach... Ich freu mich übrigens immer noch über jede genähte Kleinigkeit wie verrückt. Nie hätte ich gedacht, dass es so einen Spaß macht zu nähen!! Nun hört dieser blöde Tag doch noch gut auf und ich hoffe, dass wir mit Krankheiten nun ENDLICH mal durch sind!!! BITTE!

Gute Nacht wünscht die MUDDI

Strickschal

Hallo ihr Lieben.

Die Muddi hat es gesundheitlich schon wieder umgehauen. Dieses Mal war es ein Darm-Infekt oder was auch immer. Auf jeden Fall ging es mir gestern gar nicht gut, heute komme ich langsam wieder auf die Beine. Mir fehlt Konstanz und Struktur in meinem (Arbeits-) Leben. Kann ich das irgendwo käuflich erwerben? Bitte nur Produkte mit langer Haltbarkeit...

Viola, ich bringe meinen Teil des Tausches heute noch zur Post, gestern war ich nicht im entferntesten in der Lage, das Haus zu verlassen. Entschuldige.

Zurück zu den schönen Dingen! Mein zweiter Strickschal ist fertig! Hat ewig gebraucht, aber irgendwie war mir im Sommer auch nicht so nach dickem Schal. ;o) Nun ist er fertig, dreifädig gestrickt, ganz einfach 1 links-1 rechts. Das Endergebnis überzeugt, ist super kuschelig und ich freu mich einfach.

Aufgerolltes Kuschelglück

Warme Maschen

Der ist warm! ;o)
So, ich leg mich wieder hin oder kümmere mich um die kranken Jungs, je nachdem, was die Babyphone gleich sagen...

Montag, 14. November 2011

Tausch"geschäfte"

Hallo zusammen!

Wir sind am Sonntagnachmittag aus dem Wochenende zurück gekommen und mich haben gleich 2 dicke Briefumschläge begrüßt! :o)

Nr. 1 war ein Tausch mit der lieben Silvi von ReSiZe-genadelt.Sie wollte Unterwäscheschnitte haben und ich hatte eine Ottobre "über", die 6/2010. Dafür habe ich diese wunderschönen Pulswärmer gehäkelt bekommen, ich durfte sogar noch Farbwünsche angeben! Ich find ja, dass ich da definitiv gut weg gekommen bin bei dem Tausch! DANKE liebe Silvi, ich trag sie seit gestern Nachmittag und find die so schick und gemütlich! Fotografieren konnte ich nun nur einen am Handgelenk, allein wurd´s sonst echt kniffelig. ;o)))

Sooooooooo schön!!!!!

Dann hatte ich ja den doppelten Römö gepostet und die liebe Viola alias "Die tapfere Schneiderin"hatte sich gemeldet. Sie hatte auf Ihrem Tauschblog gleich 2 Schnitte, die ich gerne haben wollte: Borkum und klein Föhr! Sie hat mir nun beide geschickt zusammen mit 2 ganz süßen Stickies, die gleich der Junior für sich reserviert hat ! *gg* Er war total begeistert und hat zum Glück den Bademantelschnitt nicht wahrgenommen, so kann das Christkind den dann ganz beruhigt bringen... ;o) Heute Abend bereite ich dann mal meinen Teil des Tauschgeschäftes vor, denn durch das "Urlaubswochenende" hatte ich noch keine Gelegenheit, den Römö ordnungsgemäß auf die Reise zu bringen. Liebe Viola, auch Dir vielen Dank! Ich hatte ja schon gesagt, dass ein Schnitt gegen 2 Schnitte irgendwie nicht aufgeht, neu oder gebraucht hin oder her.







Tauschen macht echt glücklich! Das hätte ich ja nicht vermutet. :o) Ich find es toll, das das so funktioniert, unkompliziert, ehrlich und für beide Seiten absolut bereichernd. Schön, DANKE.

Donnerstag, 10. November 2011

Ein Truck Mama!!

Heute Mittag hab ich mit Junior schnell einen Berg Jeans zuende geflickt und auch sein Sweatshirt aus dem Teaser von hier zusammengesetzt. Er ist schwer begeistert von dem Truck. :o) Und Mini auch, der steht bzw. kniet nun ständig vor Junior und will den Truck anfassen. :o)






Der Sweat und auch das grüne Bündchen kommen aus Ü-Tüten von Michas Stoffecke, die Stickserie gibt es bei Kunderbuntdesign. Nun wollte ich eigentlich heute Abend auch wieder an die Maschinchen, es wollen noch 2 Zwergenmützen für die Mädels einer Freundin genäht werden und ein Wichtelgeschenk steht auf dem Plan, worauf ich mich tierisch freue und und und und und... Da wir aber morgen bis Sonntag wegfahren und ich morgen früh erst noch arbeiten muss und einfach nur müde bin, hab ich mich fürs Sofa entschieden. Nächste Woche gibt es dann hoffentlich wieder mehr Nähzeit.

Bis Montag!

Schnittmustertausch?

Die Muddi ist manchmal zu dusselig zum einkaufen. *schäm* Bei meiner letzten Farbenmix-Bestellung habe ich es tatsächlich geschafft, mir 2 (!!!) Römö-Schnittmuster in den Warenkorb zu legen und auch einzukaufen... Ich hab es echt nicht gemerkt und hab mich sehr gewundert, als plötzlich 2 Schnittmuster ankamen.

Nun hab ich also ein Schnittmuster "über". Mag vielleicht jemand tauschen? Gerne gegen ein anderes Schnittmuster, auch ruhig gebraucht. Kauft ja nicht jeder doppelt ein... ;o)))

Bild gemopst von farbenmix.de


Liebe Grüße,
Muddi

Ich geh mit meiner Laterne...

... und meine Laterne mit mir,
dort oben leuchten die Sterne 
und unten leuchten wir.
Mein Licht geht aus, 
wir geh´n nach Haus,
rabimmel rabammel rabumm - BUMM BUMM

So tönt es derzeit bei Muddis abends in den Gassen, wenn wir die zwei neuen und selbstgepimpten Laternen austragen. Die Jungs sind ja mal grade 1 und 3, also war mir nicht zu viel nach Bastelaktion, da ich bisher auch nicht soooo bekannt für Kreativität war... Junior brauchte aber ja nun definitiv eine Laterne, ganz schlicht was Gekauftes wollte ich auch nicht. Also ab in den hiesigen Lotto-Post-Schreibwaren-Bastelladen und geguckt. Die hatten so Rohlinge, vorgesehen für Windowcolor. Muddi hat das aber mal kreativ-fix umgeplant und hat einfach die Plastikseiten nicht fensterbemalt sondern mit Stoff überzogen. Stylefix sei Dank eine Sache von 10 Minuten! Und der Effekt ist toll, Junior war begeistert!!! Mini auch, der hat den ganzen Weg gemeckert, er wollte AUCH eine Laterne! Junior war ganz süß und hat ihm seine immer für ein paar Meter überlassen, ganz stolz, dass er so ein toller großer Bruder ist! (In solchen Momenten könnte ich mein Kind auffressen!) Das war ja aber keine Dauerlösung, also ist Muddi am nächsten Tag wieder los, eine zweite Laterne gebastelt, abends wieder los... Und ihr glaubt nicht wirklich, dass der kleine Mistkerl die Laterne länger als 2 Meter selber tragen wollte?!? Unglaublich! *gg*

So sah das Ganze dann aus:

Da durfte schon der Kinderwagen die Laternen halten ;o)



Mit weniger wackeln konnte ich leider keine Bilder machen. ;o)

Übrigens war ich ja immer ein Gegner dieser elektrischen Lichter. Heute hab ich zwei kleine, sehr wilde Jungs und bin saufroh über die hässlichen elektrischen Leuchter. Wie sich die Zeiten ändern.... *gg* Und nächstes Jahr wird dann so richtig gebastelt! :o)

Euch einen schönen Tag! Ich bin nicht sicher, ob ich heute noch an die Maschinchen komme, denn wir fahren übers Wochenende spontan ins Sauerland! 3 Tage Spiel und Spaß und RUHE! Nach dem Feierabend gestern Abend um halb zehn ist das auch endgültig bitter nötig. Und nächstes Wochenende ist dann schon der Bremer Nähbloggertreff! Da freu ich mich drauf wie verrückt!

Die Muddi

Montag, 7. November 2011

Morgens früh um sechs....

... backt die Muddi mit dem Junior durchaus mal Kuchen.... Eines meiner Kinder schafft es immer mich am Wochenende weit vor 6 Uhr aus dem Bett zu treiben. Da ich eh mehr der Frühaufsteher bin, stehe dann ich mit auf und lasse den Muddi-Mann liegen. Der hat morgens um acht auch echt viel bessere Laune als um vier. Ich denke, der Großteil der Lesenden hier versteht ihn nur zu gut. ;o)

Gut, aber Junior hatte nun den Sonntag begonnen. Was also tun? Nach den ersten 5 Büchern hab ich ihn gefragt, ob er Lust hätte auf Kuchen backen. "JAAAAAAA" schrie es und rannte im Piratenschlafanzug in die Küche. (Sooooo süß!)

Um sieben Uhr war also ein Apfelkuchen fertig ...


... und eine Rutsche M&M´s-Muffins waren im Ofen.


Danach wurde dann auch mal gefrühstückt. Ich muss nicht erwähnen, dass der Mini gerne mal bis 10 Uhr pennt?!? *gg*

Und was macht ihr so Sonntagsmorgens um 6???

;o)

Wenn ich nicht selber nähen würde...

... würd ich genau die für meine Kinder haben wollen!! Ist die süß!!! Von der lieben Mademoiselle Pfingstspatz nach eigenem Entwurf.

MACH DOCH BITTE EIN EBOOK!!! *bitte*

Wichtelkindermütze auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: Pfingstspatz

Wichtelkindermütze

DaWanda Shop-Widget

Samstag, 5. November 2011

Shirtwahna bei Muddi

Muddi hat den Shirtwahn! *gg*

Ganz kurz, ohne viele Worte. Minis Shirts wieder nach dem Ottobre-Raglan-Schnitt, Stoffe vom hiesigen Stoffladen, von Minimenschundco und natürlich von meinem Lieblingsstoffladen bei Axel Suijker.



Passt! :o)
Nach Vorbild der HH-Liebe. Immer noch ziemlich schief, aber angenehm zu tragen. ;o)

Das Sneakershirt ist schon fertig, die anderen folgen noch

Dann hab ich mich noch mal en eine Joana gewagt! Dieses Mal in der langen Version. Das obere Teil um 15 cm gekürzt und die Blume nicht als Blume sondern einfach als Halbkreis. Diese Joana gefällt mir richtig gut, wobei ich eventuell die Ärmel noch verlängern und das ganze Shirt kürzen muss. Die Farben kommen leider nicht rüber, das ist ein ganz dunkles lila, kombiniert mit Himbeer und HH-Tanten-Stoff. Das Ding hat Potential zum Lieblingsshirt. :o)



Schön fransig!
Die Appli sieht noch etwas krumm aus, ich bekomm das selbstklebende Stickvlies nicht wieder vom Jersey. *gg*

Dann war ich Freitagmorgen noch bei Herrn Suijker... Huihuihuihuihui.... Aber schaut selbst:
Aber wer von Euch kann denn an so tollen Jerseys vorbei laufen für 1 bis 3 €/Meter?!?! Hä?? Ich kann es nicht... *schäm* Nun hab ich aber auch wirklich genug Stoff. Gaaaanz sicher....

Euch allen noch ein schönes Wochenende! Wir wecken nun den Mini und sehen zu, dass wir im Hellen noch raus kommen! :o)

Liebe Grüße von der MUDDI