Freitag, 29. Juni 2012

Küchenschlacht

Heute Nachmittag gab es hier eine spontane Küchenschlacht. :o) Wir hatten noch ein gutes Kilo Erdbeeren im Kühlschrank, die es offensichtlich zu eilig hatten, einen Platz im Kompster anzustreben. Das sollten sie aber nicht. Für Kuchen waren sie nicht mehr hübsch genug, also haben wir schnell Erdbeermarmelade gemacht! Frische Minze aus dem Garten mit rein und ab dafür...

Und weil es grade so schön rund lief, haben wir direkt noch die Sache mit dem Rhabarber-Ketchup ausprobiert. Ich mag es kaum sagen, aber das Rezept hab ich von einem vegetarischen Foodblog - Feines Gemüse. Ja, ich bin tolerant. Nech Frau Pfingstspatz und Frau lilofee?!? *gg* (Alles Spaß, wer mich kennt weiß das!)

Aber erstmal ein Minzwässerchen gegen den Durscht. Ich liebe dieses frische Gefühl im Mund.

Na ja, auf jeden Fall müssen wir der Rhabarbermutation im Garten mal zu Leibe rücken und heute gab es den Anfang! Aber mit etwas abgewandeltem Rezept, bei mir geht sowas mal gar nicht ohne Knoblauch. ;o)
Und da war schon 1,-kg Stangen weg...
 



Die "Ernte" des Tages, links Ketchup, rechts Marmelade
Und dann habe ich heute mein Stoffkaufverbot kurzzeitig unterbrochen. Frau Druetken, auf der Außendienstrücktour hab ich schnell bei Schrader angehalten und hab mir diesen tollen, festen Retro-Baumwollstoff zugelegt:
Genial, oder??

So, und zu guter Letzt hab ich einen Teaser für Euch. Wer gibt einen Tipp ab? :o) Und dass das Essstäbchen sind ist nicht die Lösung. *gg*
Euch allen ein wunderschönes Wochenende! Wir bekommen morgen Besuch von der Tüdeltante und am Sonntag ist hier Kindersachenflohmarkt und wir räumen mal ein wenig auf/aus. :o)

Kommentare:

  1. Boah, cool!!!! Das Rhabarberketchup hört sich super lecker an. Wann können wir zum Grillen kommen????
    Der Stoff ist klasse, und ich glaub, ich weiß, wofür die Essstäbchen sind - bei der Hitze ... ;)

    Hmmm, jetzt hab ich Hunger ...

    ;o)
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Sarah,
    so eine Küchenschlacht ist schon etwas tolles :0)))
    Sieht schon gut aus, wie gut das es noch kein Geruchsinternet gibt...
    >>> der Stoff ist soooo schöN, da könnte ich auch nicht...
    Wünsch Euch ein schönes WE
    Ganz liebe Grüße
    Scharly

    AntwortenLöschen
  3. Minzwasser liebe ich auch. (Wenn man noch zwei Erdbeeren mit ins Wasser legt, wird´s noch leckerer ;O)) Wollte mir heute auch eins machen. Glücklicherweise hat mir mein Junior noch rechtzeitig erzählt, dass bei unserer Pfefferminzpflanze Ameisen sind. Wäre ja nicht weiter schlimm, wenn er sich nicht an den Ameisen, deren "Verwandte" ihn wohl im Kindergarten ein bisschen gequält hatten, hätte rächen wollen und auf sie gepieselt hätte. Puhhhh, nicht soooo lecker. Nun muss ich wohl Minze kaufen gehen, um in den Genuss eines erfrischenden Minzwassers zu kommen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. *lach*
    Du darfst das, liebe Sarah!

    Das sieht alles saulecker aus und wenn der Weg nicht so weit wäre, wäre ich schon längst unterwegs.

    Liebste Grüße!
    Mlle Pfingstspatz

    AntwortenLöschen
  5. Aaaalsooo...
    1. ich mag keine Marmelade...auch wenn sie immer sooo lecker aussieht und riecht!

    2. Wasser mit Minze...einfach die Minze rein und ziehen lassen...oder wie...erzähl!!!?!

    3. du eckelst dich auch vor gar nix, oder?! RHABARBER-KETCHUP *schüttel*! ;o)

    4. ICH WILL AUCH SO EIN STÖFFCHEN...hab' ich dir in letzter Zeit mal gesagt das du doof bist !? *grins*

    5. ist das so'ne Art Doppelnadel...strickst du jetzt 2 Schals auf einmal...Rieseretronwäscheklammern...Würstchenpieker nach Muddi-Art...ach...was weiß ich denn :o)))?!

    Ganz,ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  6. fleissig warste da...bin gespannt was aus den Nadeln wird...ich hab irgendwo einen Türkranz aus riesensticknadeln und Wollknäulesn gesehen?! vielleicht sowas? ich bleib dranne und gucke!

    Liebe Grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Küchenschlacht ist hier auch immer zwischendurch. Rhabarberketchup klingt gut, doch außer mir ist das hier keiner, also lohnt sich die Mühe nicht. Hab vor zwei Jahren brombeerketchup gemacht mußt ich ganz alleine essen.Doof so was.
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen was du aus den Stäbchen machen willst, verfeuern fällt aus bei den Temperaturen oder?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh da warst aber fleißig! Schaut urlecker aus das Marmelade! Beim Rhabarber weiß ich nicht so recht...würd ich gern mal kosten sowas! Ich kann mich bei der Hitze momentan für nix aufraffen!Heute solln wir 38° kriegen! Mein Plan für Heute: Ab ins Pool...zum Mittagessen zur Schwiegermama und dann wieder ins Pool!

    Ein schönes Wochenende!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  9. wow, da hast du wohl den ganzen tag in der küche verbracht?! aber ein seeehr leckeres ergebnis :)
    und die stäbchen: vlt für selbstgemachtes eis am stiel? oder wird damit gebastelt?
    lg angela

    AntwortenLöschen
  10. Oh man, ich muss ja so lachen...
    Das mit dem Minzwasser würde mich auch interresieren ;-) Unser garten ist voll mit Minze, wo auch immer sie auf einmal herkommt.
    Mein Stoffkaufverbot muss ich so manchmal auch aufheben. Kann dich sehr gut verstehen, dass du den Retrostoff haben musstest :-)

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, dass sich bei dir nach viel Spaß anhört ;-)
    Viele liebe kreative Grüße schickt dir Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Alsooo, Ketchup mag ich eigentlich gern... Aber mit Rhabarber??? Neee... Und Marmelade klingt gut, aber nur wenn keine Stücke drin sind ;o)

    Das Minzwasser hört sich lecker an! Machst das mit heißem oder mit kaltem Wasser? Meine Mutter hat Minze im Garten... da würd ich mir mal was "ausborgen" ;o)

    Der Stoff ist genial! Wenn auch grün nicht ganz meine Farbe is, aber retro geht immer ;o)

    Und die Stäbchen? Mhh... Viellecht zum Haare hochstecken *lol* Keine Ahnung...

    Bei uns kommt übrigens erst jetzt die Sonne mal richtig raus... den ganzen Tag hatten wir´s nur um die 20 Grad und wolkig...

    GLG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Das Rhabarber-Ketchup sieht ... naja ... interessant aus!! Ich würds auf jeden Fall gerne probieren. ;o)
    Erdbeermarmelade mit Minze? Genialst!!! Wenn sich noch Zeit und ein Kilo Erdbeeren irgendwo findet, mag ich noch Erdbeersirup kochen. Der verträgt sich sicher gut mit Prosecco!!! ;o)

    Die Essstäbchen??? Du hast dir die Haare wachsen lassen und benutzt die als Haarklammern??? *kicher*
    Bei der Hitze kommt das total guuuuuut!!!!!!!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaub, ich weiß auch, wofür die Stäbchen sind und schmolle dann mal ne Runde. Ich darf wohl nicht mitmachen, was?

    Ansonsten sieht das alles sehr fein aus, auf Minzwasser hätte ich auch Lust, und Herr Paul sagt, du sollst dein Rhabarberketchup doch "Chutney" nennen und für teuer Geld verkaufen ;)

    Ich hoffe, ihr habt einen tollen Flohmarkt heute und grüß dich ganz lieb aus der Ferne... noch...

    AntwortenLöschen
  14. Also Minze mag ich ja eigentlich nicht so, aber toll sieht es jedenfalls aus! Die Marmelade UND das Rhabarberzeugs (kannte ich übrigens nicht, trotz fast 20 Jahren Vegetariertums ;))

    Ich wollte die Tage auch mal Marmelade einkochen - hier warens die Aprikosen, die weg mussten - aber was hab ich nicht??? GLÄSER! Ich hab nämlich einen Ehemann, der selbige immer sofort wegbringt.

    Also sind es eben Aprikosenknödel geworden. Die kamen auch an.

    Was die Essstäbchen angeht schließ ich mich mal Doris an und vermute, dass Du damit irgendwas stricken willst?!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  15. Ja ich hab auch schon Marmelade gemacht ... sieht lecker aus :)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  16. Sieht total lecker aus!! Wie der Ketchup schmeckt kann ich mir gar nicht vorstellen, würd ihn aber gerne mal probieren. Das passende Würstchen oder Schnitzel hättest du ja sicher auch noch da :) Liebe Grüße aus Schweden

    AntwortenLöschen
  17. ah, stimmt, Minze, da sagst du was! Die wollte ich tatsächlich noch zu den Limetten dazutun, hab ich dann aber vergessen. Dabei hätt ich sogar welche im Blumenkasten gehabt :D
    Guten Appetit!

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!