Mittwoch, 15. August 2012

Mika 2.0

Wieder eine Mika ist mir von der Nadel gehüpft! Die Jungs spielen momentan immer mehr alleine und lassen mich nicht mit machen! *schmoll* Junior hat Montag sogar ganz großzügig vorgeschlagen, ich könnt ja häkeln. *gg* Na nichts lieber als das:

Nun kann ich mich nicht entscheiden, wie es weiter geht. Erst noch eine Mika oder doch erst eine RigRag?!? ;o)

Dann wohnen wir ja direkt neben einem Feld - also grundsätzlich halt sehr ländlich. Und da gibt es zu dieser Jahreszeit ja einiges zu bestaunen für die kleinen Jungs. Und für die Muddi. ;o)







Das ist der Anblick von heute Morgen. Ich liebe dieses Feld.

Und hier noch zwei schnelle Gartenfotos von heute Morgen:

Nun wünsche ich Euch einen wunderschönen Tag!

Kommentare:

  1. Die Mütze ist ja echt klasse geworden und die Bilder sind echt klasse und für Jungs wie für Mama sicher total spannend.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. he super die haube äh mütze! und boah für mich stadtkind ist das auch immer total spannend, wie RIESIG diese dinger sind!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. ... von der Nadel gehüpft > wenns so einfach wäre ;o)))
    sieht super aus!!!

    diese Dinge fahren hier gerade auch überall und manchmal weiß ich gar nicht, wo ich so schnell hin soll...
    (mit meinem Bus) *lach

    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  4. Also ich bin gestern Abend immerhin zu Reihe drei gekommen, dann konnte ich keine Maschen mehr identifizieren, durch die ich stechen konnte *seufz* Will ja immernoch das tunesische Armband machen...

    Für den Winter musst Du meine Kinder glaube ich mit Mützen ausstatten! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Die Mütze ist echt toll :-) Wir wohnen auch eher ländlich und gegenüber haben wir auch so ein "spektakel" ;-)) Da ist der kleine Mann auch nicht vom Fenster weg zubekommen :-)

    glg

    melly

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Mütze!
    Ich bin ja auch gerade am häkeln, im Urlaub am Strand macht sich das gut.
    Aber wieviele Häkelmützen braucht ein Kind?

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Schicke Mütze :)

    Und solche Fotos machen wir derzeit auch. Ab auf`s Fahrrad und Trecker / Mähdrescher / irgendwas suchen, das ist das Allerbeste ...

    Lieben Gruß,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Schicke Mütze. Ich wäre jetzt mal für RIGRAg. bei mir entsteht zumindest nach den 5 Mika´s jetzt mal wieder ne RIGRAG.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Auch wieder klasse, diese Mütze. Diesen Herbst/Winter werdet ihr aber alle richtig gut bemützt sein ;o)
    Ansonsten hast du mich gerade auf ´ne Idee gebracht, wohin wir heute noch radeln werden - raus in die Felder :o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. wow, die mütze sieht ja klasse aus.
    ja, das landleben hat schon einiges zu bieten. nur wenn ich stoff kaufen möchte wäre mir die nähe zur stadt lieber...aber wohnen möchte ich da nun doch nicht

    AntwortenLöschen
  11. Das kriegst auch echt nur du fertig, bei 35 Grad Außentemperatur eine MÜTZE zu häkeln ...

    Sieht aber schick aus! Mir gefallen deine Mützen immer besser (und ja, das ist eine Bestellung ;o))

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  12. Uha ...der Hälkelvirus ... da bin ich mal gespannt was Du noch so häkelst . Man kann ja nie früh genug anfangen .
    Ratz fatz ist der Winter da :)))grins
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  13. Deine Mützen sind echt immer wieder klasse!!!

    Ich hab' dann gestern auch mal das Woll-Geschäft angesteuert...damit wir bei Sabine was zu tun haben ;o)))!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  14. Was besseres kann dir doch nicht passieren :-).. daß die Jungs dich häkeln lassen!

    AntwortenLöschen
  15. Ist DIE toll!! :D

    Wir wohnen auch auf dem Dorf und selbst nach Jahren sind die Landmaschinen immer noch der Renner ;)))

    Ganz liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Mütze hast du da gemacht.

    Liebe Grüsse

    Dori

    AntwortenLöschen
  17. Wieder wunderschön!!!!
    Die Fotos von dem Feld sind superschön und sehr idyllisch.

    Ländlich wohnen wir ja auch. Allerdings haben wir schon überlegt zur Maisernte in Urlaub zu fahren. Das wird hier nämlich grundsätzlich zwischen 0 und 3 Uhr nachts gemacht, um dann mit im Viertelstundentakt mit den riesigen Maschinen Vollkaracho an unserem Haus vorbei zu donnern. *motz* Idylle adé!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!