Mittwoch, 26. September 2012

Zwischendurch ein Brot...

Leider tendieren ja immer mehr Bäcker zu gekauften Mischungen, jede Individualität und vor allem MEIN Geschmack leiden. Daher sind wir wieder mehr dazu übergegangen, unser Brot selber zu backen. 

Nun hab ich weder Lust noch Zeit, immer auf den selbst angesetzten Sauerteig zu warten und ständige Misserfolge hinzunehmen. Da kam mir DIESES Rezept hier von Caro sehr Recht! Frau An-näh und Frau Luci hatten es bereits probiert. 

Ein bisschen kreativ wollte ich aber auch sein, also 200ml Wasser raus, dafür 200ml Malzbier rein und ziemlich viele Körner dazu - feddich.


Wenn ich nun nicht das Salz vergessen hätte, wäre es bestimmt NOCH leckerer. ;o)

Und dann wollte Frau Luci gerne noch den Loop in etwas mehr im Detail sehen. Bitte sehr, bitte gleich!

Kommentare:

  1. mmmh herrlich der duft von frischem brot im haus! wenns dann auch noch lecker schmeckt, umso besser! der loop ist wieder blau LIKE :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sarah,
    oh ja! - das Caro´sche Brot ist einfach genial, weil so schnell gebacken (auch immer meine Notlösung, wenn nichts anderes gelingt). Sag mal, woher hast du die geniale Backform? Ich nehme immer eine schnöde Kastenform.
    ...ja und deinen Loop habe ich schon am Samstag bewundert und war drauf und dran, mir den Stoff am Sonntag auf dem Stoffmarkt zu kaufen, aber NEIN, erstmal müssen die Schätze von Samstag vernäht werden.
    glg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm selbstgebackenes Brot! Ich liebe es!
    Hach was für ein schöner loop!ich suche auch noch für die wintergaderobe einen schönen blauen Stoff!
    ;-)!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. ... irgendwie ist bei uns das Brot leider immer zu schnell weg, da komme ich mit dem backen nicht hinterher > weiß gar nicht woran das liegt.
    Gott sei Dank habe ich aber einen klasse Bäcker gefunden!!!

    Ich durfte ihn in natura ja auch schon bewundern, stand Dir super mit dem Shirt ;o)))
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Ohh das Brot schaut ja echt uuuurlecker aus! Ich habs auch schon ein paarmal selbergemacht...das ist doch immer wieder das leckerste Brot!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. hmmmm lecker brot, ich liebe diesen duft.
    hast du mal bruno probiert, da geht nichts schief. frau muß nur rechtzeitig planen

    AntwortenLöschen
  7. Hihi...es riecht auch ohne Salz und mit Bier mega lecker ;)schnupperschnupper
    Der Loop ist ja ein voll schöner Halsschmuck.
    Jaja,die Scharly...Sie verbreitet Viren,ganz klar...bis hieher...Ihr werdet noch sehen...wie käme das raus wenn wir näher voneinander wohnen würden uiuiui.... ;)
    Einen schönen Tag,liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  8. mhhh... selbstgebackenes Brot... ich liebe so was auch...

    aber wir haben noch einen Bäcker, der wirklich von Hand alles selber mischt und backt... und keine Fertigmischungen nimmt...

    dafür ist das Brot ein bißchen teurer...

    aber Dein Post erinnert mich daran, dass ich doch auch öfters mal wieder backen sollte...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Also echt Muddi...gibt's eigentlich irgendwas das du nicht kannst??? ;o)

    Das Brot sieht echt lecker aus...geht das auch mit Prosecco *hicks* ? ;o)))
    Da geh' ich doch gleich mal nach dem Rezept luschern!

    Dein Loop ist echt klasse!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  10. selbst gemachtes Brot ist soooo lecker :) Ich riech das bis hier her :)Lecker

    Ist das der Backbehäter von Tupper ?

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. Malzbier ist auch eine Idee.
    Dieses Brot wird es hier auf jeden Fall bald wieder geben. Das schmeckte dem Mibri bisher einfach am besten.

    Der Loop ist total schön und jetzt von nahem kann sogar ich was erkennen. ^^"
    Blau steht dir. :)

    Lieben Gruß,
    Lilith.

    AntwortenLöschen
  12. Backen wir mindestens 1x in der Woche. Und ich habe die gleiche Brotform. Ich finde das total super, geht schnell, schmeckt unvergleichlich und man weiss was drin ist.

    Nur manchmal brauche ich ein ordentliches Roggenbrot! ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  13. hach, das sieht lecker aus! ich vergesse irgendwie immer, malzbier zu kaufen, aber wenn ich das nächste mal dran denke, probiere ich auch das aus! lg

    AntwortenLöschen
  14. Danke für den Tipp. Auf genau so ein Rezept hab ich gewartet. Diese Rezepte, wo man 2 Tage beschäftigt ist bis man das Brot essen kann, waren mir zu umständlich. Hier in Schweden gibts (fast) gar kein leckeres Brot, ich werde wohl noch am WE eins backen!!

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!