Mittwoch, 28. März 2012

Versteigerung für einen guten Zweck!

Die liebe Doris von luni & druetken versteigert eine total geniale Hose für einen guten Zweck! 
Na, wer macht mit?!? KLICK

Von mir sonst mal nur kurze liebe Grüße, das (Arbeits-)Leben lässt mich nicht an die Maschinen grade. Dafür kann ich Euch sehr positiv vermelden, dass die kleine Tochter meines Arbeitskollegen nun Zuhause ist. Sie bekommt zwar noch Medikamente, aber so wie es aussieht, ist alles gut! 

Gesundheit ist und bleibt einfach unbezahlbar. 

Die Hose bei Doris ist aber bezahlbar und kommt dann Kindern zugute, denen es nicht so gut geht. Also Mädels, mitbieten!

Samstag, 24. März 2012

Da ist er, der Frühling!

Hach war das ein schöner Tag!!! Den ganzen Tag Sonne und gut gelaunte Kinder. :o) Und ich durfte auch endlich mal wieder an die Maschinen und war fleißig. Ein Shirt macht zwar noch keinen Sommer, aber es ist ein Anfang!
Der Schnitt ist der Xater von Farbenmix in 98/104 mit 1,5cm Nahtzugabe weil ich zu faul war die nächste Größe abzuzeichnen weil das mit Bündchen dem Mini nun eigentlich genau passen müsste. Am Ärmel hab ich mal breite Bündchen ausprobiert, bin gespannt wie es angezogen aussieht.

Da ich ja nun auch mal dabei war, gab es ENDLICH neue Schlafanzüge für die Jungs. Juniors sind echt durch und dem Mini wird einfach alles zu klein. Also, einmal coole Monstertrucks für den Junior und ebenso coole Affen für den Mini! Die Shirts nach Xater, die Hose ist ein selbstgebasteler Schnitt mit "nur Innenbeinnaht".

Passen! ;o)

Das Nähen durfte ich in der Mittagspause einschieben, ansonsten sah unser Tag heute so aus:
Holzspalter (Leihgabe vom Arbeitskollegen) in Position schieben...
Holz spalten...
Der Berg ist zur Hälfte weg, morgen dann die andere Hälfte. Ich befürchte allerdings, dass ich die andere Hälfte morgen mit einem Mordsmuskelkater wegarbeiten muss. *gg* Aber was soll´s, die frische Luft, der Sonnenschein und die beiden so niedlichen Schwerstarbeiter machen alles wett. Mein Mann durfte das Holz dann in die Körbe verfrachten - definitiv der undankbarste Job. Der übernächste Winter ist aber mal wieder gesichert.

So, und nun dreh ich endlich mal wieder eine ausführliche Blogrunde und dann fall ich wohl ins Bett. Der Junior hat heute Abend ganz rote Mandeln gehabt und sagte auch, dass das Schlucken doll weh tut. Armer Tropf, ich hoffe, das Schlafen mit Kuschelschal und das Ferrum machen ihn schnell wieder fit.

Euch noch ein wunderschönes Wochenende!

Dienstag, 20. März 2012

Gesichter-SpaSS zum Zweiten!

Im Post vom Wochenende erwähnte ich ja schon, dass ich weitere Beispiele zu Kirstens neuer Stickdatei "Gesichter-SpaSS" angefertigt hatte. Die Lenkertasche von HIER ist gestern super gut angekommen. :o)

Für den kleinen Bruder des Geburtstagskindes gab es einen kleinen Anhänger.
Die Struktur der Haare bei den ausgestickten Taschenbaumlern ist der Hit!!! Ich hab keine Ahnung, wie viel Arbeit da drin steckt, aber das ist echt SO niedlich! Der kleine Bruder hat sich auf jeden Fall auch sehr gefreut. 

Dann habe ich noch eine Tischdecke für die Puppenecke im Kindergarten genäht, beidseitig mit Mädelgesichtern.



Die Datei für den großen und kleinen Rahmen sieht so aus...
... und bekommen könnt ihr sie HIER.

Sonntag, 18. März 2012

Die WILDE HILDE is in da Haus!

Guten Abend! 

Ich erwähnte es ja gestern schon: Mein Mann hat eine nackte Frau ins Haus getragen am Samstag! *gg* 

Darf ich Euch die WILDE HILDE vorstellen? Ihres Zeichens neue Muddi-Vertraute und Nähzimmerbewohnerin:

Ha! Ist sie nicht klasse meine Hilde??? Gut, sie hat ein paar kleine Macken...

Aber 1. ist sie auch schon ein wenig betagt und 2. muss ich sie eh etwas pimpen und polstern, bis sie Muddi-Maße hat. Meine Güte, ist die dürr! Aber da ist sie hier ja richtig, ich füttere sie mit lecker Fleisch ein bisschen fetter. ;o)

Nun mal im Ernst. Männe und ich haben am Freitag von der Kinderfrau kinderFREI verordnet bekommen und haben eine Nacht in Osnabrück verbracht, waren lecker Essen und haben ein wenig die Stadt durchstöbert. Dann stach mir ein Schild ins Auge "Räumungsverkauf - Ladenzubehör zu verkaufen". Staub der vergangenen Jahrzehnte (wenn nicht mehr *räusper*) lagen auf Hildes Schultern und nun gehört sie mir. :o) Zum Schnäppchenpreis. :o) Hurra! Sie wird nun wie gesagt auf Muddi-Maße dick gefüttert-gepolstert und dann kann ich auch mal vernünftig abstecken üben. 

Damit HILDE bis dahin nicht so nackig in der Gegend rumsteht hat sie eine alte Jeans von mir und ein Schwedenshirt verordnet bekommen. Und sie durfte heute kurzzeitig eine Tasche probetragen, die ich für meine Schwiegermutter genäht habe. Zum ersten Mal nach eigenem Schnitt! Ich hatte eine solche Tasche auf dem Stoffmarkt gesehen und nun nähere ich mich mal meinem eigenen Traumschnitt an. Ich find die Tasche schon richtig klasse, mit Paspel und Wachstuch innen, eine richtige Sommertasche! Ohne viel Tüdelü, verschlossen mit einem KamSnap.


Und zur Tasche natürlich das obliigatorische TaTüTa. ;o)
So, wer bis hier gekommen ist bekommt trotz Fastenzeit ein Stück Schoko-Marmorkuchen! Guten Appetit und einen schönen Abend!

Samstag, 17. März 2012

Richtig Spaß mit süßen Gesichtern...

... hatte die Muddi dank der Anfrage von Kirsten, ob ich wohl wieder Lust zum Probesticken hätte. SICHER hatte ich! Ich durfte schon beim Entstehen von Kirstens toller Männerstickdatei von HIER ein kleines bisschen mitwirken, daher habe ich mich sehr gefreut! Und passen tat es auch noch hervorragend, denn am Montag ist der Junior zu seinem Kumpel zum 4. Geburtstag eingeladen und es stand schon fest, das der junge Herr eine Lenkertasche für sein Fahrrad bekommen sollte. Als Kirsten dann das Bild der Datei schickte war klar: DAS PASST. Der Junge der Datei sieht echt genauso aus wie Juniors Kumpel, das bestätigte auch der Muddi-Mann als er auf Dienstreise ein Foto der fertigen Tasche auf seinem Apfel fand. *gg*
Hier also mein erstes Beispiel für die Datei Gesichter-Spass, eine Lenkertasche genäht nach dem eBook von farbenmix (Anmerkung für Nachnäher: die Gurte sollten verlängert werden, da an den heutigen Fahrrädern immer so Polster als Schutz vorm Zähneausschlagen sind! 5cm mehr machen es einfacher.)


Innen mit Wachstuch, denn wie mir bestens bekannt ist wird auch diese Tasche wohl einige Steine, Stöcker und Kekse beherbergen. Junior hat nun übrigens auch Bedarf angemeldet, vorher wollte er eigentlich nicht. *gg* Nun muss ich mal gucken, was für Stoff ich bei Junior nehme. 

Zurück zur Stickerei: Das Gesicht ist schnell und einfach zu sticken, was mir immer sehr gefällt. Und das Ergebnis ist wirklich sehr süß! Die Gesichter schaun total lieb! Übrigens im Gegensatz zu den Gesichtern meiner eigenen Kinder IMMER und RUND UM DIE UHR. Eine sehr nette Abwechselung. *gg* 

Kirsten hat natürlich auch an die kleinen Mädels gedacht und auf Wunsch einer einzelnen Dame gibt es den Gesichterspaß auch als ITH-Taschenbaumler. Am besten lest ihr das direkt bei Kirsten nach, dort seht ihr auch, wer auch mitwirken durfte am Entstehen der Datei. Mehr Beispiele von mir zeig ich Euch in den nächsten Tagen.

Wer direkt zuschlagen will, findet die Datei HIER.

Und morgen zeige ich Euch, wer heute im Hause Muddi eingezogen ist. Ich sag mal so viel: Mein Mann hat auf meinen Wunsch hin eine nackte Frau ins Haus getragen... *gg*

Und zwar zum Schluss, aber nicht mal im Ansatz als Letztes möchte ich bei Euch bedanken für all die lieben Kommentare, Gedanken und Nachrichten zu meinem letzten Post. Ich habe mich wahnsinnig gefreut und sobald es Entwarnung gibt, werde ich Euch Bescheid geben. Aktuell geht es der kleinen Dame leider noch nicht wirklich besser, aber ich hoffe einfach, das am Ende alles gut wird. Auf einem Blog hab ich es irgendwo gestern beim Überfliegen gesehen: 

"Am Ende ist alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!" 

Daran glaub ich jetzt einfach ganz fest und auch daran, das der liebe Gott weiß was er da tut!

Dienstag, 13. März 2012

Daumen und positive Gedanken dringend gesucht

Gestern Abend habe ich ein kleines Willkommensgeschenk für die Tochter meines Arbeitskollegen genäht, eine kleine Zwergenmütze nach Schnabelina.

Die junge Dame, für die die Mütze ist liegt nun nach Ankunft auf unserer kleinen Welt im Krankenhaus. Sie krampft und niemand weiß wieso. Aktuell wird grade wieder untersucht auf Vitamin B-Mangel. Vielleicht sind es "einfach" Neugeborenenkrämpfe, niemand weiß es. Die Mama hat es mittlerweile auch umgehauen und der Papa lenkt sich mit Arbeit ab. Ich könnte jedesmal heulen wenn ich drank denke und ich spüre wieder eine unendliche Dankbarkeit für meine gesunden Kinder. Die Wutanfälle und der Krach der letzten Tage können mich kaum noch schocken. Sollen sie meinen Kopf zum platzen bringen, was sind das bloß für lächerliche Sorgen! Also, ich wünsch mir einfach von Euch ein paar Daumen und positive Gedanken, damit die Kleine endlich nach Hause darf und alle gesund zur Ruhe kommen können.

Völlig nebensächlich, aber trotzdem:
Gestern Abend hab ich mich an der HasenbaumelEI von Nette versucht. Super süße Hasen, aber 2 Lagen Bodenwischtuch sind zu viel, ich kann die Hasen nicht mehr gut ausschneiden. ;o) Heute wird einlagig weitergearbeitet.
Und dann noch ein kleiner Teaser, hier ist wieder was in Vorbereitung:

Ich wünsche Euch allen einen gesunden Tag und so lächerliche Sorgen, wie sie die Muddi quälen - denn dann sind es keine. Echt nicht.

Montag, 12. März 2012

Endlich revanchiert!!

Die liebe Luci hatte uns nachträglich zu Weihnachten ein Päckchen gepackt, berichtet hatte ich davon HIER. Und nun wollte ich mich doch ENDLICH revanchieren!!! Leider hatte mir mein Schwindel ja einen Strich durch die Rechnung gemacht und der persönliche Besuch fiel aus. Also ist nun alles - unverpackt wegen absoluter Unpässlichkeit - per Post zur Luci gewandert. Ihrer Email nach hat sie sich aber nicht minder gefreut. Und DAS - merke ich immer wieder - ist einfach die größte Freude für mich selbst: 

Menschen, die mir sehr wichtig sind, eine Freude machen

Luci hatte im letzten Jahr als ich die vielen Hochzeitskissen genäht habe kurz erwogen, noch mal zu heiraten, um auch so ein Kissen zu bekommen. Da ich aber ihren Mann sehr schätze (und sie selber wohl auch *gg) habe ich ihr nun endlich ihr eigenes Familienkissen genäht.


Für die Luci-Mädels gab es zwei Seitenstichgiraffen. Passenderweise wurden im dortigen Zoo vor Kurzem kleine Giraffenkinder geboren. :o) 

Zusätzlich gab es ohne Bild Zauberspray für die Maushaare, weil sie doch das Kämmen nicht mag und eine Ausgabe von Juniors absolutem Lieblingsbuch.
Bild geklaut beim Buchhändler des Vertrauens - Terwelp.


Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Tag!!

Die Muddi darf JETZT endlich zum Osteopathen! *HURRA*

Sonntag, 11. März 2012

Wieder mal zu viel...

...aber immer noch zu wenig ist mir heute in die Taschen gehüpft. *gg*

Hach war das schön! Pünktlich um zehn Uhr Treffen mit der Tüdeltante, gemütliches Schlendern über den Stoffmarkt, um zwölf als es zu voll wurde Pause beim Bäcker. Da war dann Stromausfall - ich hoffe, dass das nicht an uns geladenen Damen lag. *gg* Im Gegensatz zu späteren Gästen haben wir aber noch warme Getränke erhalten. Nach der Pause sind wir dann wieder auf den Stoffmarkt und sind in Ruhe noch alles zweimal einmal abgelaufen. Das ist die Ausbeute meines heutigen Tages:
Konen für die Ovi und Jersey für Shirts waren geplant. Alles andere ist da irgendwie einfach so in meine Tasche gehüpft. *hüstel* Eine Schere für meine Häkeleien, dann brauch ich die nicht immer wieder suchen und wegräumen, ein bisschen Borte für Frühlingsschals, ein wenig Taschenzubehör, ein paar kleinere Baumwollwebwarenstücke zum Sticken undein Schrägbandformer, Saumband um endlich mal Schlüsselanhänger nach DIESER ANLEITUNG herzustellen und dann noch den schon ausverkauften HH-Liebe-Apfeljersey in pink. Letzterer aber nicht für mich sondern für die liebe Luci, die hatte keinen mehr bekommen. Und Stecknadeln mit lustigen bunten Köpfen sind mir noch in die Tasche gehüpft. Das war es dann glaub ich auch.

Und einige liebe Damen vom Bloggertreffen habe ich auch noch getroffen! Das hat mich auch wahnsinnig gefreut. Liebe Grüße also noch mal an die Schnatterente, Frau Karolito und Astrid! Irgendwie ein tolles Gefühl auf einem Stoffmarkt rumzu laufen und liebe bekannte Gesichter zu sehen. :o) Und uns waren dieselben Taschen aufgefallen, es liefen zwei wunderschöne Idas rum. *gg* Schnittmuster liegt hier ausgedruckt bereit, wobei ich "eigentlich" keine Tasche brauche... Aber wer BRAUCHT schon wirklich eine Tasche. *flöt*

So, und nun ist mein Mann 5 Tage auf Tour und ich darf das Terrorkommando alleine bändigen. Grade wurde schon gemalt, jetzt hatte Junior mir großzügig wie er ist eine Pause verordnet. *lach* Mal gucken, was wir als nächstes Spielen. Heute Abend ist erstmal sabbeln mit Freundinnen angesagt (*Gewinke an meine Määäädels*) und die nächsten 3 Abende möchte ich mich der HasenBaumeLei und der Shirtproduktion widmen. Schließlich ist ja Frühling befohlen nächste Woche!

Sonntagmorgen - kurz vorm Stoffmarkt

Muddi ist nervös - freudig kribbelig - uffjereeeecht!

Gleich ist Stoffmarkt in Oldenburg und das schönste daran: Ich treffe mich ENDLICH mit der Tüdeltante!!! Erinnert ihr Euch an meine Verlosung zum 99. Leser? Falls nicht, es ist auch ewig her. Seitdem versuchen wir uns und die Gesundheit unserer insgesamt 5 Kinder unter einen Hut zu bringen und uns zu treffen. Aussichtslos - ich hoffe nun aufs Frühjahr und das Ende der Virenzeit. ;o) Aber jetzt darf ich wenigstens die Tüdeltante sehen und kann ihr ENDLICH ihren Gewinn überreichen! Einen PimpiCuff in den Wunschfarben grau und türkis:

Falls ihr Euch über die fehlenden Kams auf einer Seite wundert: Ich trau mich nicht, die Tüdeltante ist sooo sünn. ;o) Machen wir dann gleich live vor Ort.

Ist der nicht schön??? Ich brauch definitiv auch so einen! Gleich nach der Osterdeko.... *gg*

Dann hatte ich gestern Morgen einen Grund zur Freude. Und zwar hab ich meine erste Häkelrose geschafft!! Die Anleitung von Frau Erdbeerdiamant ist super erklärt, es hat auf Anhieb geklappt und ich bin saustolz! *freu* Auch hier ein riesiges Dankeschön für das kostenlose zur-Verfügung-stellen so toller Anleitungen! Mädels, ihr seid echt toll!!! 
 Nun muss ich nur noch ein Bändchen dran tüdeln, dann kommt die als Taschenbaumler an meine neue Tasche. Seht ihr die Tasche im Hintergrund? Die habe ich bei der lieben Luci mal ersteigert und die steht nun im Wohnzimmer und beherbergt meine Häkelutensilien. Jetzt seh ich sie immer und kann immer an meine liebe Freundin denken - also noch öfter als sowieso schon.

Und JETZT geht die Muddi duschen und düst los Richtung Oldenburg.
Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag!

Freitag, 9. März 2012

VerLOSungen

Oh habt ihr schon gesehen, was für schöne Verlosungen es wieder gibt?!?! 

Das StoffLoft feiert seinen 1. Geburtstag, einmal HIER entlang bitte. Dort sind übrigengs grade wieder neue Stoffe eingezogen!


Und Frau amberlight-label feiert schon den zweiten Bloggeburtstag! Dazu bitte HIER entlang!

Viel Glück uns allen und Euch allen einen schönen Tag!

Mittwoch, 7. März 2012

ADRENÄHLIN pur

Mein Nähzwilling Susi (wir haben aus denselben Gründen und zur gleichen Zeit zum Nähen gefunden) hat den Begriff geprägt.

"Ich hab Adrenählin!" 

schrieb sie eines Abends mir und den anderen Nähdels. Ja Susi, genauso ist es, besser kann man das Gefühl wenn man etwas Genähtes vollendet hat nicht beschreiben. Ich weiß nicht ob es den Profis genauso geht, aber ich bin jedes mal hin und weg wenn ich sehe, dass ich sowas SELBER machen kann! Dass das grade unter meinen Händen in mühevoller Arbeit entstanden ist. Das Gefühl ist genial und hilft, den Alltag mit all seinen Herausforderungen zu meistern. Es lenkt ab, es erdet, es macht einfach glücklich.

Ihr seht, Muddi ist melonisch. ;o) Aber nun - lange Rede kurzer Sinn - ich habe eine LUNA aus dem Hause Machwerk genäht und was soll ich sagen...

Sie ist GENIAL! 

Hach, ich freu mich hier nen Keks!!! Das ist meine Sommertasche schlechthin!!! LUNA habe ich ja schon zweimal genäht (KLICK und KLICK), aber nun hatte ich bei Frau Hyggelig wieder ein tolles Beispiel gesehen, da musste ich den Schnitt wieder rauskramen. Und nachdem Frau Liebstes heute schrieb, das GRÜN ja DIE Frühjahrsfarbe ist, habe ich den weißen RV wieder zur Seite gelegt und habe den grünen rausgeholt. Ja, ich bin beeinflussbar und in diesem speziellen Fall bin ich froh drum! Die Tasche ist so fröhlich! 

Muddi ist fertig, der Frühling kann kommen. *gg*
Meine LUNA

My aunties-Stickerei Nr. 1
My aunties-Stickerei Nr.2

Süßes Webband
Schlichtes Innenleben

Zierstichverzierter Träger und quietschgrüner RV-Stopper
Mein Frühjahrsset!
Jeans und Innenstoff von Herr Suijker, der wunderschöne Außenstoff aus Magdeburg.

Und nun setz ich mich aufs Sofa und häkel mir noch Taschenbaumler nach dem eBook Geo-Minis und eine Häkelrose nach der Anleitung von Frau Erdbeerdiamant will ich auch mal probieren. Schlafen kann ich eh nicht - Adrenählin sei Dank. *gg*