Freitag, 13. Dezember 2013

Nadelspiel - ein langer Weg

Es gibt so Dinge, die KANN ich einfach nicht. Dazu gehört das Stricken mit dem Nadelspiel. Das durfte ich grade wieder feststellen, als ich das neue Freebook von Ella alias "Oma macht das schon" testen wollte. Ich brech mir die Finger bei diesen vielen kleinen Nadeln!

Problem dabei: Ich WILL das aber können!! *motz*

Also: große Nadeln, großes Nadelspiel, dickes Garn, neuer Versuch:

Beinstulpen - in Arbeit



Ich bleib also dran. Und irgendwann schaffe ich dann auch Ellas Chucks. Ob sie dann der Raupe noch passen?!? *gg*

Und noch was wollte ich auch können: Choko Crossies selber machen! Kann ich nun, dank dem RUMS von Frau Druetken! Die Jungs und ich haben das direkt mal ausprobiert.


Hmmmm, sind die lecker!! Ich bin noch nicht sicher, ob es wirklich welche schaffen, verschenkt zu werden, oder ob ich alle vorher aufgegessen hab.... Hübsch verpackt hab ich sie einfach mal...



Ich wünsche Euch ein wunderschönes Adventswochenende!!!

Kommentare:

  1. Ich kenn das mit dem nadelspiel, ab einer bestimmten größe wir es schwierig, aber auch hier Geld, Übung macht den Meister ( *schkau daher red*) ich hab's am Anfang auch in die Ecke gepfeffert und lange nicht mehr angeschaut , aber der Ehrgeiz war größer und mittlerweile strick ich ganz viel mit nadelspiel (es darf nur nich zu winzig sein und zulange dauern...)
    Viel Spaß beim stricken und schönen 3. Advent :-)

    AntwortenLöschen
  2. Googel mal Magic Loop ode4 Wunderschlinge. Da gibt's einige Videos auf YouTube. Dann brauchst du kein Nadelspiel mehr ;-)

    LG Krissy

    AntwortenLöschen
  3. Nadelspiel-Stricken ist reine Übungssache! Du schaffst es doch mit den großen Nadeln schon gut, da klappt's auch demnächst mit kleineren!

    Und die Schokocrossies gibt's bei uns auch jedes Jahr! Für dieses WE steht bei mir auch viel Schoki und Cornflakes auf der Einkaufsliste...
    Euch einen guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es da was gibt, was Muddi nicht gut kann :)
    Man kann die Babychucks aber auch häkeln, schau:
    http://monasseifenkiste.blogspot.de/2013_08_01_archive.html
    Ich hab sie nach dem Buch "Babyschuhe häkeln" aus dem Frech Verlag gearbeitet.

    eine Anleitung gibt es hier:
    http://blue-stars-blog.blogspot.de/2012/02/anleitung-fur-baby-chucks.html

    oder hier mit Videoanleitung:
    http://www.helpster.de/baby-chucks-haekeln-so-gelingen-witzige-babyschuhe_143586#anleitung

    Und Melinella verrät auch, wie sie die Chucks häkelt:
    http://meli-nella.blogspot.de/p/tutorials_10.html

    Ganz liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Muddi,
    deine Nadeln sind auch nicht viel dicker,
    als ich in der Anleitung angegeben hab.
    Versuch doch einfach mit diesen, du wirst sehen, es klappt
    und wenn die Schuhchen dann etwas größer ausfallen,
    kannst du sie zum Laufen lernen anziehen.
    Meine größten hatte der Kleine bis 1,5 Jahre an
    und alle in der Krabbelgruppe waren neidisch auf die tollen Chucks.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dann klappts bestimmt.

    Mona, ich weiß auch, dass es gehäkelte gibt, ich wollte aber welche Stricken und hab deshalb eine zum Stricken gemacht.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  6. Muddi meinen allergrößten Respekt, ich brech mir schon mit 2 Nadeln einen ab! Schacka das schaffst du :)
    Und so Kekse... Immer her damit ;)
    Liebste Grüße, Ricarda

    AntwortenLöschen
  7. Na, der Anfang sieht doch schon ganz gut aus !!!
    Wirst sehen, dann geht das wie im Schlaf immer rundherum ....
    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  8. Ich drück die Daumen und bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt!!

    Sag mal, bist du etwa auch dem Masking-Tape-Fieber verfallen??? ;o)

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Ich verstehe das nicht ;). Ich stricke ganz ganz ungern mit Nadelspiel. Alles was ich stricke wozu man ein Nadelspiel bräuchte stricke ich mit zwei Rundstricknadeln, geht viel einfacher, es gibt keinen Absatz und man verliert nüscht :). Finde gerade kein Video, wenn du aber nicht weißt wie es geht kann ich falls gewünsche gerne erklären :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Das schaffst Du schon! *anfeuer* Ansonsten wie schon oben erwähnt schau mal nach Magic loop. Ich habe das erst dieses Jahr kennen gelernt und stricke es sehr gerne, weil es nicht so pieksig ist!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Man kann das Nadelspiel stricken auch erleichtern, wenn man auf jedes Nadelende einen halben Korken piekst ;o) Dann stupft man sich nicht, und es rutscht nix von der Nadel. Und dann, schwupps, kriegst du das auch hin!

    Choco Crossies haben wir auch gemacht, sind sogar noch welche da *gg*

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  12. Dran bleiben. ....dran bleiben. ....dran bleiben. ....das wird!!!!!! Ich glaub an dich und bin gespannt :-D lg jessi

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!