Donnerstag, 28. Februar 2013

RUMS #9 oder Raus-bin-ich

Es RUMSt wieder. 

Leider auch seit 2 Tagen in meinem Kopf. Mich hat eine dicke Erkältung voll im Griff. Ich beschwer mich nicht wirklich, les ich doch von allen Grippekranken. Verglichen damit fühl ich mich wohl wie ein junges Reh, aber ganz ehrlich?!  

ES NERVT

Ich hab Schnappatmung, meine Augen laufen mit meiner Nase um die Wette und meine Kraft reicht nicht mal zum richtigen Meckern.

Gut, genug gejammert. Gestern Nachmittag hatte ich die Nase voll vom rumliegen und habe mir ein Gesundheits-Gute-Laune-Knochenkissen genäht! Und was soll ich sagen? Es hilft. Ich grins schon wieder. ;o)





Den Stoff kennt ihr von HIER, den und andere hatte meine liebe Nachbarin auf dem Dachboden. Ich freu mich immer noch, dass ich die haben darf. Nun habe ich den ersten angeschnitten und ich find mein Kissen großartig, es macht gute Laune und gesund. *überzeugtbin*. Der Schnitt ist wie gehabt von HIER.


Dann hatte ich vorgestern noch Post. Erinnert ihr Euch noch an die hier?!



Das Frollein hatte ein Mützenproblem und ich hatte eine RASMUS für sie gehäkelt. Laut Aussage des Frolleins passt sie und hält schön warm, was mich sehr freut. Nun wollte sie mir gerne was dafür geben. Abgesehen von dem lustigen Duzler mit meiner Rasmus hatte ich aber nun keine Wünsche! 

Und das meinte ich Ernst!!! Bekommen habe ich den auch, sowohl für meinen Blog als auch auf Papier bzw. Karton:


Aber was nun kam hat mich echt vom Hocker gehauen! Du verrücktes Huhn!!! Ich freu mich hier immer noch und plane, wie ich die tollen Duzler nun entsprechend in Szene setze und wo ich sie aufhänge! Das Frollein hat sich hier wohl durchgeschnüffelt und meine Liebe zm Yoga gesehen, guckt mal:




Ist das der Hammer?!?! Und der Briefumschlag war nun auch noch beduzelt:




DANKE LIEBES FROLLEIN!!! Ich freu mich kreisrund!!

Und während ich nun weiter gesunde guck ich mal, was ihr heute zeigt - von Euch für Euch selbst. RUMS

Bleibt gesund!

Dienstag, 26. Februar 2013

Ein TaTüTa...

...geht immer als kleines Mitbringsel! 

Dieses Mal für eine liebe Kollegin zum Geburtstag.




Ich wünsche Euch eine weiterhin schöne und gesunde Woche - ich selber komm grad mal zu nichts. Das wird bestimmt auch mal wieder besser. Nech?! ;o)

Donnerstag, 21. Februar 2013

RUMS #8 oder STUMPF NACHGEMACHT

Oder auch: endlich wie gewollt!!

Es war mal grade RUMS # 5, wo ich meine neue Handyhülle gezeigt habe. Vor 3 Wochen also. Frisch genäht. Nach Julias Tutorial


Frau sollte ja nun meinen, sie wird irgendwann schlau und sollte WISSEN:
Wenn etwas nur der Ersatz für etwas EIGENTLICH Gewolltest ist, macht es einfach nicht lange zufrieden... 

Julia hatte doch in ihrem Tutorial auch ein kunterbuntes Handywohnhaus gezeigt, mit so LUSTIGEN kleinen Schildchen drin. Aber nun, die hatte ich ja nicht, hätte sie aber sehr gerne gehabt...


Und dann kommt plötzlich die liebe Kirstin von der Krümelmonster AG daher und startet eine Verlosung (die läuft übrigens noch...). Eben dieser kleinen "Wertmarken"! Jawoll, so heißen die! Und sie gibt auch noch den Link zur Bezugsquelle an...


Joa, bestellt, bekommen, genäht:
neue Handyhülle - wieder nach Julias Tutorial und wirklich GANZ STUMPF NACHGEMACHT:



Das Blaue ist eigentlich Stickfilz, Wertmarken mit Stylefix fixiert, nach Tutorialangaben eine Lage durchsichtige Plastiktischdecke draufgenäht, zwischendrin Knopf dran, Gummiband dran, FERTSCH!

Eine bunte Tüte voll Glück, Liebe, Moin, Erfolg, Gesundheit und noch vielem mehr!


Hach, nun bin ich zufrieden. SO bunt muss das sein, das Leben im Besonderen und meine Handyhülle im Allgemeinen.

Und ihr? Womit RUMSt ihr heute so rum?

Dienstag, 19. Februar 2013

Alltagshelden

Frau Roboti sammelt jeden Dienstag unsere Helden des Alltags. Schon oft hab ich geluschert, heute habe ich Anlass, mitzumachen.

Alltagshelden. 

Viele fallen mir ein, viele Dinge, die mich im Alltag und im alltäglichen Leben begleiten. Sehr schöne Dinge meistens. Und grade heute bin ich sehr demütig dem großen Glück gegenüber, was mir und meiner Familie widerfährt. 

Es gibt auch Sorgen, mit denen ein jeder im Alltag leben muss. Kleine und große, wichtige und weniger wichtige, eigene und die von Familie und Freunden. Wenn ich Sorgen habe, grade auch um andere, dann zünde ich eine Kerze an. Geweihte Kerzen in meinem Fall. Ja, ich glaube an Gott, ich glaube an den göttlichen Schein, daran, dass der liebe Gott uns begleitet im Leben, uns zur Not ein Stück trägt, wenn wir keine Kraft mehr haben. Als kleines Zeichen, das vielleicht grade jemand ein Stück des Weges getragen werden muss und als Zeichen der Hoffnung brennt an solchen Tagen eine Kerze. In meinem Büro, hier bei uns Zuhause oder in der Kirche. Ich bin kein Gottesdienstgänger, aber ich bin ein Kirchgänger. Das Haus Gottes hat seine eigene Ruhe finde ich.

Diese Ruhe hat auch die Flamme. Sie gibt Wärme, Licht und Hoffnung darauf, das alles gut wird am Ende. Und daran glaube ich auch heute. 

Meine Alltagshelden:

 

Was sind Eure Helden? Wer hilft Euch - abgesehen von Euch selbst?

Danke Frau Roboti fürs Sammeln, hier könnt ihr anderer Leute Alltagshelden bestaunen.

{Eric}

Ela hat wieder die Nadel geschwungen und heraus gekommen ist

{Eric}

 

 



Boah sieht das liegend unordentlich aus!! IST es nicht! *schwör*



Ich klau  mal Ela den Text, besser kann ich Eric nämlich auch nicht beschreiben:

Eric ist mal so ganz anders, als die anderen Mützen.
Er wird in Reihen gehäkelt und ist durch das Muster wieder einmal so dehnbar, dass er auf alle Köpfe passt!!
Die coole Rippenstruktur lässt viel Platz für deine kreativen Ideen
Du kannst die Mütze einfarbig oder kunterbunt häkeln, mit Bommeln oder ohne - lass deiner Phantasie einfach freien Lauf!!

{Eric} gibt es ab sofort im HIER- ich kann die Mütze vor allem auch für Anfänger empfehlen. Einfach und doch macht so richtig was her! Leider wollte der Junior keine Bommel. *beleidigtbin*

Danke Ela, das ich wieder mitmachen durfte!

 

 

 

 

Montag, 18. Februar 2013

Freundebuchtasche

Für die Enkelin einer ganz lieben Frau in meinem unserem Leben. 
Stoff und Lindgren-Spruch waren ausgesucht, den Rest habe ich kombiniert. Die kleine Dame ist nämlich absolut Fußballbegeistert. :o)





Jackenstoff außen von den Suijkers, Innenwachstuch eine Tischdecke von HIER, Lindgren-Spruch von HIER und der wunderbare Fußballschuh von HIER.

So hat auch die Jungs-Muddi mal was für die Meitlisache! *freu*

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Woche!

Sonntag, 17. Februar 2013

Wenn Luci sagt,

sie schreibt eine Karte...





... dann schreibt sie auch eine Karte!




Luci, Du bist echt ein Knaller!!! Danke. Ich hab mich SO DERBE weggeschmissen. *lach*

Wer keine Ahnung hat worum es geht liest bitte HIER und guckt den Kommentar dazu HIER.

Euch allen ein weiterhin schönes Wochenende!

Donnerstag, 14. Februar 2013

RUMS #7 - Muddis Tasche

 Vorab erstmal ein riesiges Dankeschön für die vielen lieben Kommentare für den Feuerwehrmänner-Montagspost. Ich hab den ganzen Tag gegrinst wie ein Honigkuchenpferd und hab mich gefreut. Danke, so macht bloggen und nähen einfach noch mehr Spaß. :o)


Und nun:

So, ENDLICH. 

Endlich eine Tasche, die alles kann, was Muddi braucht und die so aussieht, wie ich mich fühle. 

Sie ist groß genug für A4-Hefte, klein genug, um nicht als Badetasche durchzugehen, sie hat genug kleine Täschchen, aber nicht so viele, dass ich versucht bin jeden KrimsKrams mitzuschleppen und

SIE IST BUNT.

Und das trotz der toten Grundfarbe. Gewinke zu Anette. ;o)

Den Schnitt hab ich mir selber so aufgemalt, wie ich den haben wollte. Mit einigen Korrekturen hat das dann auch alles so funktioniert wie gedacht, ich staune noch über diese Tatsache. ;o) Einige liebe Geschenke habe ich auch verarbeitet, danke Scharly und Jenny!!! Und weitere Stoffe, die aus dem Bloggerland zu mir gefunden haben, nech Frau Käfer?! ;o) Und das ist einfach MEINE Tasche. Hach, ich freu mich.

Vorsicht, Bilderflut.













Der Clou: 
Die Klappe ist abnehmbar und wird nur mit Kams fest gemacht. So kann ich mir immer mal einen anderen Spruch nähen oder andere Farben durch die Gegend tragen oder auch mal einfach gar nichts. :o)

Rückseite

Ohne Klappe.

Kopf hoch - sonst fällt das Krönchen runter! Nech?!

Schlichtes Innenleben


 Die Pusteblumensticki ist von Kirsten, die anderen kommen aus DIESER neuen Serie, gesehen HIER und HIER und musste ich haben. ;o)

Nun muss die Tasche nur noch ein wenig betüdelt werden mit Taschenbaumlern, Anhängern und Gedöns. Aber wir wollen für heute ja mal nicht übertreiben nech?! ;o)

Mehr RUMS geht nicht.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Ob...

... das bis morgen noch was wird? Ich schlaf immer ein abends momentan...





Ich wünsch Euch einen kreativen und gesunden Tag und freu mich auf RUMS #7!

Dienstag, 12. Februar 2013

Armbanderitis - unheilbar *seufz*

 Oder auch nicht *seufz* sondern *HURRA* - das müsst ihr entscheiden. Ich liebe es, ein Armband zu wirklich jedem Outfit! Vor allem stehen auch wieder viele berufliche Termine an und ich mag sowas ja auch riesig gern zu Bluse & Co. *freu*








Die Datei dazu gibt es weiterhin bei Kirsten entweder HIER oder HIER!


Dann mag ich Euch noch auf ein Gewinnspiel hinweisen. Mademoiselle Pfingstspatz verlost eigens gestaltete Postkarten! Sind die genial?!? Ich mag ein "Moin!" und die "Schokolade", die anderen könnt ihr haben. ;o)

So, noch 2 mal schlafen bis RUMS. Mal gucken, ob ich noch fertig werde! ;o)