Sonntag, 5. Januar 2014

Wer Kinder hat, hat mehr vom Tag

Heute ist Sonntag. Da haben wir frei. 

Das beeindruckt nur leider weder Raupe noch Junior. Erstere hatte mächtigen Hunger die ganze Nacht (und was oben rein muss, muss unweigerlich unten irgendwann wieder raus...), der Zweite im Bunde war wieder mal um 5 Uhr 44 ausgeschlafen. Muss ich erwähnen, dass der Mini bis halb acht gepennt hat?!?

Also, was tun so früh? Hm, keine Butter im Haus, Kuchen backen fiel also schon mal aus. Aber da war noch irgendwo ein Brotrezept ausgedruckt in meiner Arbeitstasche... 

Also haben wir Brot gebacken! Das Rezept ist in den Grundzügen das von Mona, gepostet bei Frau Hamburger Liebe (Warum eigentlich? Und wer ist Mona?? Egal, auf jeden Fall ist das Grundrezept daher, viele Dank dafür! *gg*), aber wir haben etwas variiertt:

250g Dinkelmehl
100g Weizenvollkornmehl
150g Weizenmehl
2 TL Salz
ein Würfel Hefe
eine Flasche Malzbier
Wallnusskerne
Kürbiskerne


Die Verarbeitung war dann wie bei Mona beschrieben, nur lasse ich Brot gerne länger gehen. Es hat bestimmt eine Stunde in der Küche geständen, bevor es sich verdoppelt hatte. Dann im Backofen bei 190 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.


Und dann direkt noch warm mit Nutella genießen! 


Heute ist Sonntag. Wir haben frei. ;o)

Kommentare:

  1. hey witzig! genau nach diesem rezept ( oder auch mal abgewandelt) backen wir auch unser brot... unser rezept haben wir allerdings von herrn tupper ;)
    lg marion

    AntwortenLöschen
  2. p.s. einen schönen sonntag noch!
    lg von der ostsee

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmmm. Lecker. Ausgedruckt hab ichs hier auch schon seit Wochen liegen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sarah,
    das hört sich mal lecker an,
    aber hast du keine Hefe rein und die Kürbiskerne? - auch nicht abgezählt ? ui, ui, ui ?!?
    Die Mona hat genau 80 Sonnenblumenkerne rein!!!!!
    Ich hoffe, dass es geschmeckt hat, da hätte ich jetzt auch Lust darauf.
    Werd mich aber mal an meine Gummibären halten.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AAAAH! Hefe vergessen!!! Mit Hefe natürlich!!! Ich hab es nachgetragen!

      Kerne mach ich immer nach Gefühl! :-)

      Löschen
  5. Ja das mit dem mehr vom Tag kenn ich schon seit vielen Jahren ( Kunststück bei 5 Kindern wirst Du jetzt denken). Das Rezept find ich ja Klasse. Funktioniert das wirklich ohne Hefe und ohne Backpulver, als gärmittel nur die Kohlensäure aus dem Bier? Cool. Das probier ich unbedingt aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Kommt da keine Hefe rein? Echt nicht???

    Sieht sehr lecker aus <3.

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  7. Puh, bin ich froh, dass unserer erwachsen ist.
    Bei deinem Rezept hast du vergessen, die Hefe aufzuschreiben.
    Aber ansonsten klingt das super lecker, muss ich mal probieren. ich backe sonst nur mit Sauerteilg.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. wir machen statt hefe immer backpulver rein...

    AntwortenLöschen
  9. Ein Brot, in dem eine Flasche Malzbier ist - das muss ich ausprobieren!!! Klingt super einfach und sieht mega lecker aus. Danke für den Tipp! :-)

    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Sieht seeeehrr lecker aus, aber.... eindeutig zu wenig Nutella!!!! :-)
    LG
    Ena

    AntwortenLöschen
  11. Warum zum Geier les ich solche Posts immer wenn ich Hunger hab? *motzsabber*

    Sieht soooooooooooooo lecker aus und dann noch mit Nutella. *schmacht*

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein Super-Rezept von Mona..habe es schon mehrmals auch mit Variationen nachgemacht…allerdings nicht sooo früh morgens…gähn…mir fällt dann abends eher auf,dass es morgens mit Broten und Schulbroten für alle etwas knapp werden könnte und wenn ich dann deswegen nicht mehr los will,dann setzte ich auch mal schnell dieses Brot an…und alle(!!) mögen es hier!!Liebste Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!