Montag, 10. Februar 2014

Kleinigkeiten Hamburg

Mir fällt grade auf, dass ich Euch noch gar keine Fotos von unserem Ausreißer nach Hamburg gezeigt habe! Sowas! Geht ja gar nicht! *gg* 

Familie Muddi musste mal raus. Gar nicht so einfach, mit 3 Kindern und quasi-7-Tage-Jobs. Nun hatte ich mir aber in den Kopf gesetzt, dass das geht und ich bin ja bekanntlich ein wenig stur. Ging also. Mich HH-schlau gemacht und Tipps geholt hatte ich schon vor einer ganzen Weil im Sandkasten, ein wenig grobe Planung gab es also bereits. Am letzten Freitag im Januar war es dann beschlossen und am 1. Februar sind wir gefahren - also einen Tag später. Samstag bis Montag, 3 Tage, zwei Übernachtungen. Ein Hotel war witzigerweise schnell ergoogelt und das hat sich als Volltreffer erwiesen! Wir waren in der Superbude in Hamburg - St. Georg. Eine wirklich witzige und stylishe Bude und mit Kindern nur zu empfehlen. Wir hatten ein Zimmer mit 4 Betten und die Jungs fanden es großartig. Und wir auch. Ich lass mal Bilder (alles Handybilder, die Kamera war Zuhause) sprechen:

Die Bude - eigentlich standen alle 4 Betten nebeneinander, aber da wollten 2 Neugierlinge aus dem Fenster gucken. *gg*



  

Der Frühstücksraum.

Coolste Teedosen ever!

Hauseigenes Kino. :D
  



Es war herrlich. ♥ Die Jungs waren hochaufgeregt - die ganze Zeit - und die Raupe hat fast alles verschlafen. *gg* Die größte Attraktion für die Jungs war glaub ich das U-Bahn-fahren. *lach* Wir Landeier... ;o) Samstag sind wir also mit der U-Bahn zu den Landungsbrücken und haben von da einen Spaziergang zum Feuerschiff gemacht. Am Sonntag haben wir den Tag im Zoo verbracht, das war schwer beeindruckend. Für alle. Mein Highlight war das "Eismeer", wo einem das Walross direkt ins Auge schaut. Alle Tiere waren wirklich "sehr dicht dran", alles war sehr gepflegt und die Kinder sind gelaufen und gerannt wie die Verrückten. Natürlich ging es wieder mit der U-Bahn hin und zurück. 









Abends sind wir dann mit dem Auto los zum Essen und der Aussage: 
Den Junior hätte es vor Ungeduld fast zerrissen! *gg* Er war auch schwer begeistert! Er hat fast den ganzen Abend oben auf der Empore gesessen und hat dem Essen beim losfahren zugesehen. So lange sitzt der sonst nie still. Ob wir unsere Küche.... Nein, lassen wir das.



Am Montag sind wir dann zum Abschluss ins Miniaturwunderland. Die Jungs wieder im Glück, die Raupe am Schlafen. Das war aber auch wieder beeindruckend für groß und klein, was da alles aufgebaut war!!






Und das war es dann auch schon. Unser Kurztrip nach HH. Vollgepackt und doch so gemütlich. Auf die Frage, was den Jungs denn am besten gefallen hat kam vom Junior ein entschlossenes: 
"Der Zoo, das Zugfahren und Kleinigkeiten Hamburg!"

Kleinigkeiten Hamburg also. *lach* Nein, das Wochenende war keine Kleinigkeit, das war eine wunderbare Auszeit vom Alltag. Spannend, abwechslungsreich und natürlich auch anstrengend. Schließlich waren unsere Kinder wie immer: niedlich, launisch, viel am lachen, wütend, wunderbar, frech - wie Kinder eben sind. Ihr wisst, was ich meine. *hust*

Und nun schaffe ich es erst eine Woche später, die Bilder zu bloggen. Ihr seht, es wird nicht ruhiger hier. Aber was soll´s, so schwelge ich selber noch mal in Erinnerungen! Und irgendwann - IRGENDWANN - wird es auch hier wieder ruhiger. Ganz bestimmt.

Euch wünsche ich eine ruhige und lustige Woche!! 

Kommentare:

  1. hallo sarah ... das sieht nach einem gelungenem familienwochenende aus! tolle bilder!
    ich möcht auch schon längst mal nach hamburg ... aber vom tiefsten bayern aus halt doch auch nicht ubendingt ein katzensprung :)
    liebste grüsse
    marina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Und so klasse spontan :O))
    Gefällt mir!

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht anch einem rundherum geglückten Kurzurlaub aus. Das Hotel ist ja echt abgefahren!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön! Das klingt wirklich gut! Das U-Bahn-Fahren wäre bei uns auch eine der größten Attraktionen ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön sieht das aus.
    Wir fahren im September an die Ostsee und ich überlege ob wir es auch noch schaffen könnten ein bisschen Hamburg vorne dranzuhängen. Schließlich ist das alles von Bayern aus so weit weg. Wenn man schon mal "da oben" ist sollte das doch genutzt werden, oder? ;.)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Das ist kein ZOO, du Banause! Das heißt Hagenbecks Tierpark.
    Und dank deiner Fotos ist mein Herz ganz voller Heimweh *schmacht*
    Meine letzte Hamburger Adresse war in kurzer Gehweite zu ebenjenem Tierpark. Hachmach.

    Danke für die tollen Fotos. Über die Stadt sag ich nichts, es ist und bleibt die tollste der Welt für mich ♥

    Hab eine feine Woche.

    Allerliebsten Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Ausgehtipps in Hamburg mit Kindern. Ich habe von meinem Mann auch noch eine Hamburg-Reise offen. LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sarah,
    so tolle Fotos, ich war schon 2x in HH aber das Hotel kenn ich nicht,
    wir haben hauptsächlich Kulturelle Dinge angeschaut, wie Michel, Hafen, Blankenese und haben eine Hafenrundfahrt mit so einer Bracke heißt das glaub ich gemacht, das hat ganz schön geschaukelt, aber toll wars.
    Wir haben ja keine kleinen Kids mehr.
    Du sagst eine Woche, bei mir liegen noch Weihnachtsgeschenke.
    Liebe Grüße
    nähoma

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder! Das scheint ja echt eine wundervolle Tour gewesen zu sein! :D
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Suuuuper! Das sieht nach einem tollen Wochenende aus!
    Das Eismeer im Zoo fand ich letztens auch total klasse und das Miniaturwunderland auch! Schön solche Familientrips (und schön, dass ein Teil meiner Familie da lebt, da kann ich dann öfter mal hin :-) ),
    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder und das hört sich alles nach einer ganzen Menge Spaß an! Das Achterbahnessen finde ich ja klasse. Habe ich selber aber noch nie erlebt. Naja, da wir uns auch mal das Miniaturland anschauen möchten, könnte man das ja verbinden. Wenn wir es dann irgendwann mal nach Hamburg schaffen.
    LG aus dem Rheinland!
    Micha

    AntwortenLöschen
  12. Huhu!
    Klingt nach einem tollen Wochenende. Und zu dem IRGENDWANN wird es auch mal wieder ruhig, kann ich nur sagen, da wirds vorher aber nochmal richtig ... und das irgendwann ist in weiter ferne...
    meine dri sind jetzt fast 17, fast 16 und 13 und vor lauter pubertät schlackern mir die Ohren. Was ich als Mutter da so manchesmal zu hören krieg... aber zwischendurch habe sie alle phasen wo sie auch mal nett zu mir sind und mir sagen das sie mich lieb haben. Ich glaub ohne diese Phasen würd ich das nicht durchhalten hier. *lach*
    also dann halt mal das ruder fest in der hand, kapitänin^^

    AntwortenLöschen
  13. Wie wunderbar wie wunderbar... ICH habe als Kind (Landei ich) auch das U-Bahn fahren geliebt. Und den Zoo , das alles ist schon knapp 40 Jahre her. Meine eine Oma lebte in Hamburg und da sind wir gaaaaanz viel gewesen...... Beim Lesen deines Berichts hatte ich gleich den Geruch der U-Bahn in der Nase. ☼ Und die Geräusche, ach war das immer schön....
    Das lädt direkt zum Nachmachen ein...
    Liebe GRüße
    susanne

    AntwortenLöschen
  14. Ja die super Bude ist echt ein klasse Hotel!Nachdem ich selber mit meinem Freund in Hamburg gelebt und nun mit Kind aufs Land gezogen sind, gibt es kein besseren Ort als die Super Bude!Sehr stylisch und vor allem auch jung;)Und man kann alle Lieblingsorte erreichen,die man vermisst!!!Hamburg ist meiner Meinung nach die beste Stadt der Welt.Für Groß und Klein!Euer Wochenende schien ein Traum gewesen zu sein!Ich beneide dich!Erstmal muss der zweite zur Welt kommen,dann gehts mit Kindern auch mal hin!

    Ich wünsche dir eine tolle Woche!!!
    liebste grüße
    sina(frolleinLuSi):)

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbar, liebe Sarah!!! Ich liebe auch solche WE-Auszeiten mit "Alle-Mann" und ich freue mich riesig, dass ihr so ein tolles WE hattet!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. "die Superbude" ...COOL...da wollte ich immer schon mal hin!!!
    Eigentlich ist ja unser Urlaub für dieses Jahr gestrichen...aber DAS wäre echt noch mal 'ne Maßnahme!
    Danke für die tollen Bilder!!!

    Liebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  17. Wir haben gestern auch grade 4 Tage Hamburg gebucht für Juni - allerdings gehen da zwei Tage für Fortbildungen drauf... Aber heute haben wir dann den Höhepunkt gebucht - "Der König der Löwen". Wir waren zwar schon mal dort, aber wir können da nicht genug von kriegen. Wir freuen uns schon riesig (natürlich auch auf die Fortbildungen :-) )

    Nach deinem Post haben wir uns entschlossen, dass unser Essen auch mal Achterbahn fahren darf!

    Liebe Grüße aus dem Saarland
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Schön, tolle Fotos und ein Hammerhotel
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  19. Oh, das hört sich wunderbar an! Unsere Kinder liegen mir schon ewig in den Ohren, dass sie in den Hamburger Zoo wollen (die TV-Serie hat uns Eismeer & Co. näher gebracht ...) und auch ich würde super gerne mal nach hamburg - nur von uns aus sind es mit dem Zug schlappe 7 Stunden ... und das mit drei Kindern ... Nee, grad mal nicht .. Also freue ich mich an deinem Bericht und darauf, dass auh wir es noch schaffen werde, diese wohl wirklich wunderbare Stadt einmal zu besuchen!
    Viele Grüße aus dem Süden in den Norden!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  20. DANKE für den Tip mit der Superbude! Ich hatte sie auch gesehen, war aber nicht sicher, ob das wirklich "was ist". Schön, dass ihr so eine tolle Zeit hattet! Hamburg ist immer eine Reise wert :-) und mein Mann schwärmt immer noch von der Miniaturwelt ;-p
    LG kriss

    AntwortenLöschen
  21. Schön, dass zu lesen. So eine Auszeit ist echt Gold wert!!! Meine Maus schwärmt jetzt seit einem halben Jahr vom U-Bahn-Fahren in HH - das war für sie das allerbeste :-) Falls ihr da mal in der wärmeren Zeit hinfahrt kann ich Planten un Blomen empfehlen, vor allem der große Spielplatz ist klasse und man kann dort einen halben Tag spazieren und spielen ohne Eintritt zahlen zu müssen - HH ist ja irgendwie auch nicht ganz so günstig.
    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  22. Wunderbar... Ich mag die Art, wie Du von Hamburg erzählst ;-)

    Wir sind selbst vor 5 Jahren nach Hamburg gezogen (kamen aus dem vergessenen Land direkt hinter der dänischen Grenze) und ich liebe Hamburg. Es ist mein 1. Zuhause geworden. Da ich hier jedoch meinen eigenen "Schlafplatz" habe, kannte ich die Superbude tatsächlich noch nicht. Solltet Ihr nochmal den Weg hierher finden, kann ich Dir gerne noch ein paar Tipps geben...

    Ganz liebe Grüße

    Jana von www.drachenbabies.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!