Mittwoch, 19. März 2014

Inseliges - Lustiges

Heute mal was inseliges und lustiges - Muddi hat mal wieder einen Bock geschossen. Nein, ich habe kein Fettnapf mitgenommen, dieses Mal habe ich schlicht mit Unwissenheit geglänzt. *gg* 

Aber von vorne. Kirsten hat eine neue Stickdatei, Inseln von Nord- und Ostsee. ♥ Als sie nun fragte, wer beim Probesticken dabei ist, habe ich laut hier gerufen, da meine Patentante und mein Onkel absolut föhrliebt sind. Also, Muddi macht Föhr. War schnell klar. 

Da ich seit meiner Stoffeinkaufstasche mit der Nähmalerei ein wenig auf diese Stofftaschen stehe, wollte ich für meine Tante auch eine machen. Ich habe also nach Augenmaß eine Außen- und gegengleich eine Innentasche zugeschnitten und drauf losgestickt. Zusammengenäht, unten mit Abnähern für besseren Stand - stolz wie Oskar - ab in den Probestickerinnenblog - fertig. 

Vermeintlich fertig.

Kirsten hat ganz dezent per Mail geantwortet. 

Nicht im Blog.

Ähm. 

Föhr war falschrum. 

Ups! Ob ich das so lassen wolle? Ob meine Tante das stören würde?!? 
AAAAAAAAAAAAAAARGN! 

Ob meine Tante das stört weiß ich nicht, aber ICH lass das doch nicht so! Also, Wendeöffnung wieder geöffnet, Seitennaht auf, zweite Seite neu bestickt, erste Seite die Stickerei aufgetrennt und neu verarbeitet, wieder zugenäht, gewendet, Wendeöffnung wieder zu. Uff. Dann aber:

Fertig. Wirklich. ;o)






Ich bin nun gespannt, was meine Tante dazu sagen wird. Und ob erst der Post oder die Post bei ihr ankommt. *gg*

Hier übrigens die erste Version:


Hochkant hat es ja besser zum Fresstyle-Taschenschnitt gepasst. *gacker* 

Apropos Freestyle, da die Tasche ohne Anleitung entstanden ist wandert selbige zu Scharlys Kopfkino rüber und ihr könnt zu Kirsten in den Shop wandern, solltet ihr denn Fans der Inseln Sylt, Föhr, Amrum, Borkum oder Fehmarn sein! 

Und - bevor ihr stickt: Achtet auf die Ausrichtung. *hust*

Kommentare:

  1. Föhrkehrt... Also ehrlich, ich hätt nix gemerkt. Aber Föhr hat jetzt auch nicht unbedingt die markantesten Umrisslinien... Deine Tante wird sich bestimmt sehr freuen, und diese Geschichte dazu wird das I-Tüpfelchen sein ,)
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Also das Föhr eine Insel ist, kommt es doch auf die Sicht desjenigen an, der sich der Insel nähert, da kann sie doch nicht verkehrt herum sein... frag lieber mal die Möven...die sehen die Insel im Jeansmeer bestimmt auch mal hochkannt... aber egal, die Tasche wird bestimmt geliebt!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hach, was bin ich froh ... das hätte auch gut mir passieren können!!!.. Sie wird sich freuen .. ist echt toll geworden <3

    AntwortenLöschen
  4. So was hätte mir auch passieren können. Die Tasche ist so oder so ein toller Hingucker geworden und die Tante wird sich sicher ganz doll freuen.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  5. sehr sehr lustig!;-))!das wäre sicher auch mir passiert!;-)!gut dass Kirsten aufgepasst hat!;-)!
    Cooler Beutel!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Oh wunderbar! Also ich finde ja, dass Inseln nie falsch rum sein können. Das ist nur ein anderer Blick aus dem Inselflieger! *gacker*
    Die Tasche kommt bestimmt super an, denn sie sieht einfach toll aus. Die Farben passen auch gut zum Inselthema!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  7. *ggg* Und welche Inseln kippst du als Nächstes?

    Schöne Tasche!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  8. Ts, die Ausrichtung nach Norden wird eh überbewertet, ich schliesse mich knuddelwuddels an. :-)
    Über das Wort "inseliges" mußte ich ein bißchen grübeln, aber dann hats doch noch geschnackelt. Wie Blumento-Pferde. *gacker*
    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. *lach* Hätte hier exakt genau so passieren können.
    Schön ist deine Tasche geworden. Da freut sich deine Tante bestimmt sehr.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. hihi ... aber das Endergebnis zählt und das ist mächtig schick geworden!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  11. Das wäre doch die Gelegenheit gewesen, die Kenntnisse deiner Tante zu testen... ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  12. Hihi,dass erinnert mich an meiner immer wieder mal falsch angesetzten Ärmel.
    Alle Jubeljahre versuche ich einen Ärmel an den Halsausschnitt zu nähen...Klappt am besten bei Raglanshirts ;O)
    Deine Tante wird sich bestimmt freuen.

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  13. Oh, toll! Wäre mir nicht anders gegangen !!! *lach* Mir wäre es nicht aufgefallen !

    Schön geworden ! Trotz allem ärgern :)))

    LG
    katja

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätt´s nicht bemerkt.....keine Ahnung, wie Föhr ausschaut..... :D
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  15. In Erdkunde bin ich ja auch nicht so dolle, aber DAS hätte ich Dir sagen können, weil ich letztes Jahr erst auf der Insel war... ;)
    Die Tasche ist jedenfalls ganz toll geworden, richtig rum betrachtet... ;)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  16. haha mir wäre das ja nie aufgefallen ich finde beide Varianten schön!
    Liebe Grüsse
    anja

    AntwortenLöschen
  17. Hihi, ich dachte erst, das ist aber ambitioniert, wenn man erkennen will, ob Föhr kopfsteht, aber SO wäre es sogar mir aufgefallen :)))))

    Schicke Tasche und tolles Geschenk!

    Glg, Luci

    AntwortenLöschen
  18. So ist das Leben manchmal *lach
    》 die Konturen von Föhr wirst du jedenfalls nicht vergessen... mir gefallen auch beide Versionen 😉
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  19. Die Konturen von Föhr werde ich auch nie wieder vergessen. Hab sie mir nämlich vor ein paar Jahren mal beim Kartoffelabgießen mit kochendem Wasser auf dem Bauch verewigt ... und Sylt auch :o) Heute lach ich drüber (ist auch jetzt, nach ein paar Jahren, komplett wieder verschwunden). Damals war´s eher weniger witzig :o)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  20. hallo, ich kanns einfach nicht! was ist ein backlink??? bei mmm geht es anders, bitte nochmal hilfe**** lg barbara

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!