Dienstag, 29. April 2014

Endlich!

Endlich habe ich mal wieder was für die Jungs genäht! Das wurde nun auch mehr als Zeit. Irgendwie quillt meine "Möchte-ich-gerne-dringend-nähen-Liste" extrem über momentan. So viele Ideen, so wenig Zeit. Und wenn ich dann Zeit habe, dann bekomme ich oft den Dreh nicht. Aber nun, ist halt so. Es gibt Wichtigeres, viel Wichtigeres. Meine Kinder zum Beispiel und ihre Wünsche. Die Jungs haben sich nun schon lange gewünscht, das wir ihre Betten wieder zu Hochbetten umbauen. Bei den Betten geht beides, Aufbau "normal" oder eben "hoch". Bisher hatten wir das abgeblockt, aber nun wollten sie unbedingt. 

Tja, nun sind die Betten hoch, aber nun kommen sie nicht mehr an den Nachttisch! Großes Gemecker. *gg* Also habe ich gefragt, ob es auch mit Taschen ginge, wo sie dann Bücher, Tempos und was Jungs zum schlafen sonst noch sie wichtiges benötigen (ich bin sehr gespannt, was sich in den Taschen so ansammeln wird. *lach*) reinpacken können. JAAAAAAAAAAA - geht. ;o) Der Junior wünschte bitte eine offene Tasche und der Mini wollte lieber was mit einer Taschenklappe. Jo. Denn man zu. Grob ausgemessen (der Mini hat mir spontan seinen Zollstock geliehen), wie groß die Taschen so sein müssen und ab ins Nähzimmer. Die Taschen sind nun gute 25 cm breit, 20 cm hoch und 5cm tief. Grobe Richtung. Verstärkt mir gehortetem Bodenwischtuch, das macht so schön stabil! Am Bett befestigt wird die Tasche übrigens einfach mit Baumarkt-Gurtband und einem Kam auf der Rückseite. Und vorne drauf bzw. auf der Klappe prangt nun Nellis Skull! Ein Skull für Jungs, ohne Herz! DANKE liebe Nell! Die Jungs freuen sich sehr! <3 

Diesen Skull gibt es übrigens grade im Rahmen einer Challenge bei Made4Boys! Bis einschließlich Mittwochabend kann noch mitgemacht werden und es gibt auch ein Plottermotiv! UND tolle Gewinne! Geht da noch was?! Doris?? ;o)

So, genug geschwafelt, Bilder!

Mit und ohne Klappe
Einmal auf hellem Grund...

Einmal auf dunklem Grund...

Innen "Piratenstoff" - haben die Jungs bestimmt. ;o)


Und hier hängen sie nun.



Die einfache, aber praktische Kam-Befestigung!

Und zack - Buch drin!
Hach ja, die Jungs sind glücklich. Also bin ich es auch. Auch, weil ich bei der M4B-Challenge noch mit machen kann. Es ist ja nicht so, als gäbe es für die Taufe am Samstag oder bei der Arbeit oder in lieben Probe-stick-und-näh-Gruppen nichts zu tun - aber das musste nun einfach mal sein. :o) Die Freude der Jungs sagt mir, dass das genau richtig war!

Der Außenstoff ist übrigens ein Rest von meinem Sofa-Projekt! KLICK.

So, Muddi ist glücklich und zeigt die Taschen nun bei M4B und beim Creadienstag

Ich wünsche Euch einen entspannten Dienstag!

Kommentare:

  1. Na, also, geht doch! Ich hatte schon gefürchtet du würdest dich bei der Challenge gar nicht sehen lassen *g*. Die Taschen sind klasse geworden!
    Ich wünsch dir ein paar entspannte Tage bis zur Taufe, äh, ja, warn Spaß. Aber wenigstens nicht zuviel Stress!
    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Die sind cool Deine Taschen. Das Gurtband find´sch total fetzig. Ich galub so´n Ding werd ich unserm auch noch verpassen ( wenn ich dann irgendwann mal wieder nähen kann).
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee. Die Taschen sehen beide toll aus. Bei uns zieht diese Woche auch ein Hochbett ein. Da werde ich mir noch was einfallen lassen müssen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Deine Jungs haben einen prima Geschmack! Die würde ich mir sogar an mein Bett hängen, auch wenn es eher "tief" ist :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  6. Supe schöne Idee und nicht nur praktisch, sondern auch noch voll coool .... jungstauglich eben, da darf man ja nich schick oder süß schreiben, ne. Und manchmal muss man einfach Prioritäten setzten! Alles richtig gemacht. Zwei kleine große Jungs sind glücklich, Mama auch ... perfekt!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal eine prima Idee!!!
    Bei uns stapeln sich die Bücher einfach im Bett! Denn bis jetzt ist da ja noch genügend Platz am Fußende...
    LG kristina

    AntwortenLöschen
  8. ... eine tolle idee und soooo schön !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  9. Aaaaaaaaaaaaah, da sind die Taschen ja schon!!! Super geworden - tolle Idee, klasse umgesetzt... die Farben... die Form... die Halterung - echt spitze, liebe Sarah!!!
    Und ich freue mich mächtig, dass du bei unserer Challenge dabei bist!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee! Das gleich Problem haben wir hier auch, aber auch eine Tasche bin ich alleine echt nicht gekommen (andieStirnklatsch!!!!)! Danke fürs Zeigen!!! (kleiner Tipp von meiner Seite....wir haben noch einen Vorhang rund ums Bett....prima zum Aufräumen....alles unters Bett, Vorhang zu und Ordnung!(zumindest auch den 1. Blick! ;-D)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff für den Vorhang liegt schon bereit! Die Jungs wollen dunkle Kuschelhöhlen. Das kommt dann als nächstes. ;o) Wie habt ihr die denn festgemacht am Bett? Hast Du einen Tipp? Ich würd die ja gerne auch mal aufmachen können und nicht nur zu haben?!

      Löschen
  11. Oh cool! Mensch ich habe es noch nicht geschafft und wenn ich so an heute Nachmittag und Abend denke werde ich es vermutlich auch nicht mehr schaffen.
    Wir haben übrigens die gleichen Betten. Mittlerweile will der Große es wieder normal unten haben und der Kleine hat es halbhoch dafür ist die Rutsche wieder out. ;-) Die kleine Maus bekommt bestimmt auch so ein Bett - schon damit wir die Rutsche nochmal nutzen können!
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  12. Spitze sieht das aus! Maus hat ja ein schnödes gekauftes Utensilo am Bett hängen, das sich aber immer verdreht - vielleich klau ich die Snap-Idee noch vor dem Umzug *gg*

    Das einzige, was mich irritiert: Ich finde ja den "hellen Grund" bei deinen Fotos viel dunkler als den "dunklen" *grinsundwech*

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na da kann man doch mal sehen, wie aufmerksam Du bist!! *lach* Die toten Köpfe an sich sind einmal auf dunklem, einmal auf hellem Grund gestickt. DA stimmt die Zuordnung und die meinte ich. Die Taschenseiten DAHINTER sind umgekehrt, das stimmt. Hihi...

      Löschen
  13. Liebe Muddi
    Cool deine Taschen für die Hochbetten!
    Musste grad schmunzeln, denn seit gestern Abend sind wir auch dran die Betten unserer Zaubermäuse wieder in Hochbetten zu verwandeln.......
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  14. Oh Mann, an was erinnerst du mich da ... "Mama, ich muss immer ganz weit im Bett runterrutschen, weil obden doch so viel Zeug rumliegt!" Ja, Hochbett-Taschen sind hier auch von Nöten - für Wecker, Trinkflasche, Taschentücher, Taschenlampe, ... also eine wird nicht reichen! Deine gefallen mir total gut und erinnern mich, dass mein Beitrag zur Challenge unfertig unter der Nähmaschine liegt, während ich hier eine dauerhungrige Raupe stille ...
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja toll geworden und ein super Beitrag zur Challenge. So eine Hochbetttasche ist auch echt notwendig. Kein Wunder, dass sich deine Jungs darüber so gefreut haben.
    Liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
  16. Gut das du nicht gesehen hast wie fett ich dir grad die Zunge rausgestreckt hab...STREEEEEBER...PÖÖÖH!!! ;)

    Echt cool die Nachttisch-Taschen für die Jungs!!!

    Auf deinen tollen Challange-Beitrag neidische Grüße, Doris! ;)

    AntwortenLöschen
  17. So schön und für wilde Piratennächte genau das richtige :-)
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. einfach schlicht und ergreifend mein Urteil: Toll,cool,schön:-)))liebe Grüße!!!Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Die Taschen sehen sehr schön aus, eine tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Wow, eine klasse Idee!!! Praktisch und so coooooool!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  21. Hammer,
    so einfach kann man Kinderherzen höher schlagen lassen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  22. das ist ja mal eine sowohl coole, als auch ausgesprochen praktische idee, liebe sarah!
    und super schön umgesetzt auch noch :)
    gglg und ich freu mich dass du dabei bist! nelli

    AntwortenLöschen
  23. Total cool! Wie lange wollte ich sowas eigentlich schon für meinen Junior nähen *grübel* Seit wann hat er sein Hochbett? War´n es zwei Jahre? Mist, manche Sachen wandern echt auf der Liste immer weiter nach unten :/
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Wow sind die klasse. Tolle Idee und super umgesetzt. Mal sehen wer die anderen zwei "Klicks" bekommt ;-) Es gibt ja sooo viele schöne Sachen.
    Liebe Grüße,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  25. Ich bin gerade über mada4boys auf deinen Blog geraten und habe ein wenig gestöbert. Gefällt mir sehr gut! :-)
    Vielleicht hast du ja Lust, auch einmal bei unserem monatlichen DREIERLEI mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!