Mittwoch, 11. Juni 2014

Blumiger Raupenpo

Ganz entgegen meiner Erwartungen nähe ich fast sämtliche Klamotten für die Raupe selber. Ich hatte das weder vor, noch hätte ich es gedacht: Aber es geht schnell, macht Spaß und sieht einfach ober-niedlich aus. Und die Sachen sitzen einfach gut. ♥

Diese zwei Schnitte haben sich zu meinen absoluten Allroundern und Lieblingsteilen entwickelt:


Die gehäkelte Blume hatte Frau Druetken mir mitgebracht und sie passt farblich perfekt zu dem Stoff von den Alles-für Selbermachern! Danke Doris, das sieht so süß aus auf dem Raupenpo! Auch wenn der manchmal so gar nicht nach Blume riecht. *gg*






Ab damit zu den Meitlisachen! ♥

Morgen ist schon wieder RUMS! Da gibt es auch Alles-für Selbermacher. Und jede Menge durchgedrehte Weiber. Und ich meine nicht mal die anderen RUMSerinnen... ;o)

Kommentare:

  1. Du hast absolut Recht, es sieht oberniedlich aus! Wirklich wahr! Als meine so klein waren habe ich noch nicht so viel genäht... Schade eigentlich. Ich weiß aber auch nicht, wie du das so alles machst... Hat dein Tag ein paar mehr Stunden?!
    Na, dann bin ich ja mal auf Morgen gespannt. SO eine kleine Ahnung hab ich schon (ole ole ole...) bis dahin liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Kombi und das mit dem Selbernähen für die kleinen Mädchen geht mir auch so. Ich nähe mittlerweile alles selbst, weil es irgendwie viel besser am Kind aussieht. Liegt vielleicht auch ein wenig am Mutterstolz. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. wenn ich die raupe so sehe, wünschte ich, ich hätte vor elf jahren auch schon genäht! hab ich zwar, aber diese ganzen einfach zu nähenden schnittmuster gab es noch nicht und darum haben sich meine nähkünste auf vorhänge kürzen und kinderkleidung reparieren beschränkt ;)))
    nun wollen meine ladies nur noch gaaaanz selten etwas selbsgenähtes anziehen...
    was solls, näh ich halt für mich! muddi, genieß es, solange du noch darfst!
    liebe grüße von der ostsee
    marion

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja sowas von süss. Die Idee mit der grossen Häkelblume auf dem Windelpo finde ich total niedlich.
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  5. Schon der Post-Titel ist Klasse. Sehr schöne Idee mit der Blume auf´m Pops.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist soooo süß!!!! ♥
    Den Shirtstoff hab ich js auch hier liegen...aber nur einen halben Meter...da will der Einsatz gut überlegt sein!
    Immer diese Verlustängste! *hihi*

    Ich kann mir ÜBERHAUPT nicht vorstellen wen du mit den durchgeknsllten Weibern meinen könntest! ;o)))

    Allerliebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah...meine Worterkennung lässt heute morgen echt wieder zu wünschen übrig! Aber du verstehst mich schon! ;o)))

      Löschen
  7. Und in echt ist das noch TAU-SEND-MAL niedlicher!!! Hachz. :DDD

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  8. Die Kombi sieht soooo süß aus! Und deine Raupe ist eh so oberschnuckelig und niedlich in echt <3 Hinein bisschen verliebt :)
    Aber ähm - die Klamotte ist natürlich auch toll ;)
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  9. Oh das ist so traumhaft süß und dieses gelbe Blümchen auf dem Popöchen ... hach. Ich hätte auch nie gedacht, dass ich irgendwann wirklich alles selbst nähe für meine Motte, aber ich gebe Dir recht, es sitzt, es passt und es sieht einfach tausendmal schöner aus, als die gekauften Sachen!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!