Montag, 14. Juli 2014

Puh. Was für ein Finale.

Nun sind wir Weltmeister! 

Was war das emotional, spannend und genial gestern Abend! 
Allein das Tor - das machen von 100 Spieler aus dem Winkel mit der Annahme auch keine zwei rein. Wahnsinn. Eine Mannschaftsleistung vor dem Herrn - oder in diesem Fall: unter der Christus-Statue. 

So, langsam wieder runterkommen heißt es nun wohl. Ich zeig Euch heute ganz entspannt und ganz ohne Fußballbezug zwei Armbänder, die ich für meine Nichten gemacht hatte. Einfach Stoffreste aneinander genäht, in schmale Streifen geschnitten, per Schrägbandformer gebügelt, zusammen genäht, Verschluss dran und Verstellmöglichkeit und ab damit zu den Damen. Diese haben sich sehr gefreut. :o)



Die Restekiste ist dadurch leider nicht nennenswert leerer geworden. Ich arbeite weiter dran. ;o)


Und wer noch Armbänder loomen mag, kann hier noch bis einschließlich Mittwoch bei der Verlosung mitmachen: KLICK



Ich wünsche Euch eine weltmeisterliche Woche! 

Kommentare:

  1. Chakka Weltmeister ......................... ;-) und schöne Armbänder sinds geworden.

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. tolle armbänder hast du da gezaubert. und jaaa, was war das für ein spiel - uff - hat richtig spaß gemacht, es sich anzuschauen. wie ein ü-ei: spannung, action, abenteuer :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Mensch ich muss an die Nähma ich Armband Junkie!!!;-)!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich sollte auch ein wenig Stoffe abbauen......Armbänder.....JA, das ist auch ne tolle Idee! :-)))
    Sehr schön sind die geworden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Die Mädels werden die Armbänder lieben!

    AntwortenLöschen
  6. ICH würde die Armbänder auch lieben *mitdemZaunpfahlwink* :o)))))

    Allerliebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!