Dienstag, 16. September 2014

Die Schulzeit - sie ist da.

Nun ist es wirklich wahr, mein großes Kind ist ein richtiges, ein echtes Schulkind. Gestern Morgen habe ich ihn hingebracht und mittags wieder abgeholt. Heute klappt das leider schon nicht mehr. Manchmal frage ich mich, wie andere, nicht selbstständige Eltern das machen mit der Kinderbetreuung wenn beide arbeiten? Ich kann ja immer mal später kommen oder früher gehen und die Zeiten vor- oder nacharbeiten, meine Arbeit bleibt mir, der ist es wurscht, ob sie nachts, in den Morgenstunden oder tagsüber zu Regelzeiten erledigt wird. Ich schweife ab. Aber das ist wirklich ein Thema, das mich aktuell beschäftigt. Schule, KiGa, Schwimmverein vom Junior, Schwimmkurs beim Mini, Fußballverein für beide - natürlich zu etwas unterschiedlichen Zeiten. Hätte ich einen ganz normalen Job mit festen Arbeitszeiten, meine Kinder könnten nichts von alledem wahrnehmen. So jonglieren mein Mann und ich nur unsere Arbeitszeiten, damit die Kinder zu ihren Freunden zum spielen können, zur Schule und zum KiGa kommen und ihre beiden Lieblingssportarten hier im Ort machen können. Zum Glück stellt die Raupe da aktuell nicht auch noch Ansprüche. Und bis sie so weit ist, geht der Junior seine ganz eigenen Wege. Aber das verdränge ich mal lieber noch. ;o)

Nun aber zurück zum Thema. Samstag war Einschulung. Erst ein ökumenischer Gottesdienst, den die beiden "Herren Pastors" ganz toll gestaltet haben. Vor allem kindgerecht - also kurz. ;o) In der Schule dann gab es eine tolle Begrüßung, die von den Zweitklässlern gestaltet wurde. Die Kinder haben ganz lustige Lieder gesungen, ich muss echt sagen, ich war schwer begeistert. Es war richtig schön. Und der Junior war total aufgeregt, das war sehr niedlich. Aber einfach zufrieden, dass er nun ein Schulkind ist. Und das wir seine Tageswünsche erfüllt habe. Burgeressen und Schwimmbad hat der ganzen Familie gut gefallen und der Junior ist so oft vom 3er gehüpft, dass er nun eine richtige Arschbombe kann. Da war er aber stolz. *lach* 

Es gab zur Einschulung natürlich eine Schultüte, genäht nach Julias tollem Tutorial. Herzlichen Dank dafür Julia!

Am Freitag stand der Junior auf einmal vor mir und meinte, in so eine Schultüte würde ja auch was rein gehören. Er kannte die Schultüte bereits, er hat mir beim Nähen und Sticken geholfen. 

"Ja," hab ich gesagt, "klar kommt da was rein! Kissenfüllung!!"

Den Blick hättet ihr sehen sollen. *gacker* Er hat bis Samstagmittag gezweifelt, ob ich das ernst meine oder nicht. Und die Erleichterung war groß, dass die Mama DOCH wusste, dass da was drin sein sollte. Keine Kissenfüllung. Hihi. Er hat Schienbeinschoner und Stutzen fürs Fußball und einige Süßigkeiten bekommen und ist stolz wie Bolle. Und das mit der Kissenfüllung haben wir nun mittlerweile nachgeholt. Seitdem schläft er nachts auf seiner Schultüte. ♥










Das Shirt, was der Junior da an hat, zeige ich Euch dann noch mal extra. ;o) Den Stoff habe ich von Tanja bekommen, weil ich einfach nirgendwo DAS blau finden konnte. Dankeschön noch mal!!! ♥ Der Fußballstoff ist eigentlich ein Jersey, der ist von den Alles-für-Selbermachern und den habe ich mit H250 bebügelt und dann einfach aufgenäht und mit dem Fußballwebband von lauraundben die Ränder übernäht. Die Stickdatei ist ein Freebie der KrabbelKrabbe, auch dafür herzlichen Dank!! Oben als Verschluss ein roter Schnürsenkel aus dem örtlichen Schuhfachgeschäft und fertig ist die Schultüte. 

Ich wünsche mir, das der Junior eine unbeschwerte Schulzeit verlebt. Vor allem mit Spaß am Lernen und Zeit mit seinen Freunden. Ich wünsche mir, das er sich wohlfühlt, das er Probleme gelöst bekommt und an neuen Aufgaben wächst. Ich bin unheimlich stolz auf diesen kleinen großen Jungen, der aus mir eine Mama gemacht hat. Ich hab die drei tollsten Kinder der Welt, wusstet ihr das?

So, bevor ich zu sentimental werde, schicke ich die Schultüte schnell zum Creadienstag , zur Schultütensammlung vom bySumpfhuhn und zu M4B

Habt einen feinen Dienstag. 

Kommentare:

  1. Wow, die Schultüte sieht klasse aus! :-)
    Ich wünsche deinem Junior alles Gute und vor allem viel Spaß in der Schule. Bei uns geht in einem Jahr die aufregende Schulzeit los.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem GROßEN Schulkind!!! :-) Eine tolle Schultüte habt Ihr!!!
    Und ich frage mich übrigens das gleiche mit dem dauernden Hin- und Hergeschiebe von Arbeitszeit und Familienaktivitäten...
    Liebe Grüße & einen tollen Start in der Schule...
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Oh die ist ja toll.

    Hast Du nicht Lust bei meiner Schultüten-Sammlung mitzumachen? Bitte mit Backlink und Werbung, denn nur so wird die Sammlung schön bunt.

    http://bysumpfhuhn.blogspot.de/2014/08/schultuten-sammlung.html

    Liebe Grüße
    Iv - bySumpfhuhn

    AntwortenLöschen
  4. Oh die ist toll ! ♥
    Danke auch für dein liebes Dankeschön zu unseren Freebie !
    Ich wünsche deinem Sohn eine tolle Schulzeit .
    Lg Jini
    Krabbel-Krabbe ;-)

    Ach ja . Dürfte ich dein Bild auf unserer FB-Seite zeigen ??
    Lg Jini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar darfst Du das zeigen! Ich freu mich. :)

      Löschen
  5. SEHR schön ♥
    Ach Mann. Jetzt werd ich auch sentimental. Als wir uns kennengelernt haben, war der Junior halb so alt, wie jetzt. Warum nur geht das alles so schnell?
    Ich wünsche ihm eine tolle Schulzeit mit mehr Freude als Ärger. Und dir gute Nerven als Schulkindmama, und für den ganzen großen Rest sowieso.

    Ich drück dich.
    Und wisch mir eine Träne aus dem Knopfloch, ich bin SO sentimental...

    AntwortenLöschen
  6. Deinem Sohn wünsche ich eine tolle Schulzeit, auf dass er den Spaß nie (ganz) verliert und gut druchkommt durch die lange Zeit, die nun vor ihm liegt.

    Dir Herzlichen Glückwunsch dafür, dass Du ihn nun schon so lange und erfolgreich begleitet hast und meine Zuversicht dafür, dass Du das Jonglieren mit Arbeit und Freizeit der Kinder schon hinbekommen wirst. Viele Familien haben das gelöst, indem sie die Wochenarbeitszeit der Eltern reduziert haben. Bei uns sind es z.B. ca. 60 Stunden/2 Erwachsene pro Woche, damit geht deutlich mehr als mit 80! Vielleicht wäre das eine Option für Euch?

    Und last but not least: Eine soooo toll passende Schultüte zum Schulranzen hab' ich noch nie in selber genäht gesehen, da hast Du Dir echt ein Bein ausgerissen!

    Liebe Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Schultüte!
    Und so eine Einschulung ist schon ein emotionales Ereignis. Ich kann mich noch an die von Junior (vage) erinnern.... Ist halt schon etwas her, nun ist er bereits in der 7. Klasse. Ich weiß gar nicht, wo die Zeit hin ist. Also genieß es und der kleine-große Mann auch.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen GLÜCKWUNSCH an die glückliche und stolze Mami zu ihrem Schulkind ! Wundervolle Worte! Und Deinem Sohn eine tolle Schulzeit, an die er sich immer gerne erinnert! Mit lieben Grüßen! Nic PS: Grandiose Schultüte! Merk ich mir schon mal für meinen Zwerg *zwinker*

    AntwortenLöschen
  9. Die Schultüte ist so super toll und der ABC-Schütze so schick....wie soll man noch besser starten?!
    Ich wünsche Euch eine gute Schulzeit!
    Liebe Grüße
    SImone

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Zeit Deinem Großen in der Schule. Ja die Zeitfrage stellte sich mir auch immer wieder Zum Glück hatten wir Großeltern die mithalfen und unsere Kinder haben ganz schnell gelernt alleine zum Sport gehen, ect. Und die Vollzeit habe ich aufgegeben, das Geld wäre zwar wichtig, doch irgendwie gehts auch so.
    LG Silvi
    PS. Fast vergessen. Die Schultüte find´sch super.

    AntwortenLöschen
  11. Super schön ist die Schultüte geworden, die hätte meinen Jungs auch gefallen!!!
    Wünsche eine schöne Schulzeit mit viel Spaß und Freude,
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Hach, der große Fußball-Junge. Mensch, geht das alles schnell. Ich hab ja noch EINEN TAG Schonfrist, dann ist auch hier Schulzeit, und sie freut sich schon so.
    Die Schultüte ist bombig, aber das brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen. WUNDERSCHÖN!
    Ich wünsch unseren Kindern, dass die ganze Schulzeit so von freudiger Spannung begleitet wird wie die aktuellen Tage!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  13. jaaaaaa, die liebe zeit... bei uns ist hort üblich. ohne diesen wäre ich wahrscheinlich aufgeschmissen. und das obwohl wir BEIDE selbstständig sind und rein theoretisch über unsere zeit frei verfügen können.
    lg marion

    AntwortenLöschen
  14. Ach Muddi, das war super schön geschrieben von dir. Man hat richtig gemerkt wie du dich beim Schreiben gefühlt hast. Und die Schultüte ist meeega schön! Was für eine tolle Idee sie danach als Kissen zu verwenden <3
    Ganz liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!