Donnerstag, 6. November 2014

RUMS #45/14 oder Memo an mich

oder auch: Wenn schon vergesslich, dann wenigstens hübsch dabei.

Kennt ihr das? Arbeit, Familie, Freunde, eigene zu erledigende Dinge und am am Ende des Tages schwirrt der Kopf und mindestens 3 Sachen hat frau vergessen? Also, wenn ich mir nicht alles aufschreibe in meinen Kalender und auf Zettel, dann vergesse ich mindestens die Hälfte. Mindestens... *hust* 
Also schreibe ich alles auf. Ich habe einen Familientaschenkalender, nur für mich. *gg* Und mein Schreibtisch schwirrt voller Zettel und meine Handtasche auch immer. 

SCHÖN ist das nicht. Also, jetzt nicht wegen der Zettel, mehr wegen der Ästhetik. Gut, diese Vergesserei ist auch nicht schön, aber ich persönlich kann mir so viele Sachen nicht mehr merken und finde das eigentlich ziemlich normal. (Und ich möchte nun bitte auch nichts gegenteiliges hören.)  Hier noch ein Geschenk, da die Vorbereitung für den Elternrat, die Bauabnahme in der Firma, der eine Kunde, der noch auf Rückruf wartet, das neue Schnittmuster, was ich gleich nach Erscheinen zumindest kaufen möchte, der Schwimmwettkampf vom Junior, der nächste Impftermin für die Raupe und so weiter und so fort.

Dienstag ist mir der Kragen geplatzt und ich habe mir aus alten Werbegeschenken ein Notizbuch gegriffen. So hübsch mit Werbeaufdruck. Örgs.... Innen super, die Seiten sind perforiert und alles, was erledigt ist, kann einfach und ordentlich rausgerissen werden. Nur außen..... Geht nicht. Also ab ins Nähreich und einen schnellen Umschlag aus Lieblingswachstuch fabriziert. 

Jetzt kann ich meine wirren Gedanken immer schnell aufschreiben und freuen kann ich mich dabei auch jedes Mal, weil es so hübsch aussieht. Was kann frau mehr wollen?! 

Nüscht!




 



So. Nun kann ich nichts mehr vergessen! Hurra! Gut, als ich heute alles aufgeschrieben habe - so untereinander - da hab ich mich ganz schön erschrocken, was ich so alles zu erledigen hab. Aber nun ist es aus dem Kopf und auf dem Zettel. MICH macht das ruhiger, ich bin da einfach gestrickt. *gg*

Von mir - für mich - RUMS


Schreibt ihr Euch auch alles auf oder könnt ihr Euch das alles so merken?

Kommentare:

  1. Cool ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Vergessen ist leider so, wenn man immer so viele Dinge erledigen muss und an so vieles denken, da rutscht schon mal was dazwischen raus.
    Recht hast du dagegen anzukämpfen, diese Zettelwirtschaft ist wirklich nervig.

    Ich wünsche Dir eine Stressfreie Zeit damit du nicht mehr an so viele Dinge gleichzeitig denken musst

    Aber Frau muss auch nicht immer zu perfekt sein und funktionieren, Frau ist auch nur Mensch.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das kenn ich! Ich bin auch so ein Listenmensch, der sich einfach besser fühlt, wenn man AUFGESCHRIEBEN ist, was zu tun ist. Allerdings bin ich vom Papier weg, ich hab meine Liste tatsächlich auf dem Telefon ;o) Da kann man das dann zwar nicht wegschmeißen, aber löschen.

    Deine Fassung ist allerdings hübscher! Tolle Hülle!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab überall Listen. Im Arbeitszeug, auf unserem wochenplan, in der Handtasche, auf dem pc, auf dem Schreibtisch .... Aber keine ist do hübsch verpackt wie deine! Liebe Grüße ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Hülle!!! Ich bin manchmal verwundert, was ich alles vergessen kann und welch großen Unsinn ich mir über Jahre behalte;-)
    Ich denke, für mich wird es auch Zeit so ein Büchlein anzulegen!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  6. So macht man das - was nicht passt wird passend gemacht!!!
    Toll sieht dein Gedankenhalter aus!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß zwar immer noch die Telefonnummer meiner Grundschulfreundin auswendig oder weiß, mit welcher Sache welche Mandanten vor wieviel Jahren in unserer Kanzlei waren, aber meinen Einkaufszettel kann ich mir nicht von daheim bis zum Supermarkt merken :-)
    Daher bin ich auch ein "Aufschreibefetischist", habe aber das richtige Medium dafür noch nicht gefunden. Was mir bei der Arbeit einfällt und gleich daheim erledigt werden muss, maile ich mir selbst (Smartie sei dank!). Alles andere schreibe ich auf Zettel, die ich spätestens nach drei Tagen nicht mehr wiederfinde...
    Deine Hülle ist klasse!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Muddi...

    selbst in meine Nachhtisch habe ich Zettel und Stift, dami ich ruhig schlafen kann und nicht "unbedingt an etwas denken" muss ;-)
    So ein Notizbuch habe ich auch, für alle kreativen Sachen die ich zu Erledigen habe, ansonsten oben drauf immer einen Zettel mit den Dingen für den Tag oder die Woche, ja und der Kalender mit Terminen hängt in der Küche.
    Also ich finde ja alles aufzuschreiben ist viel klüger...nicht von wegen Alter und so, ich habe ja auch noch 2 Jahre bis 30 ;-)

    Tolle Hülle!

    Liebe Grüße
    Sharon

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich habe in der Nachttischschublade mein Blöckchen liegen....grins.... geht uns wohl allen ähnlich. Mein Handy erinnert mich an Termine, damit ich nicht vergesse beim Zahnarzt, Reifenwechsel o.ä. anzurufen....Aber so wunderschön wie deine selbstgenähte Hülle ist das alles nicht!
    Begeisterte Grüße, Uli

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, das kenne ich. Ohne Zettel und Kalender geht nichts mehr. Termine ohne Ende. Vor kurzem habe ich es dann auch geschafft, das wir am falschen Tag bei der Logopädin saßen. Und jetzt hat mich dein Post daran erinnert, das ich mich schon seit Tagen um einen Arzttermin kümmern wollte. Vergessen und das obwohl es im Kalender steht. ;-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Ich schieb das auf die Kinder ;-) Erst SS-Demenz, dann Stillalzheimer und dann kommt man aus der Nummer nicht mehr raus!

    Wichtig ist das du das Buch nicht vergisst :-)

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  12. Ich schreib' auch immer alles auf, teilweise doppelt und dann vergesse ich es doch, weil die richtige Liste am falschen Ort liegt oder so. Ein rausreißbares Notizbuch wär vielleicht was???

    Deins ist jetzt jedenfalls sehr, sehr hübsch!

    Liebe Grüße und einen schönen RUMS-Tag, Sophina

    AntwortenLöschen
  13. Eine tolle Hülle!
    Und mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein auf der Welt mit Zettel-schreiben. Mir geht es auch oft so.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Tröste dich, mir ging das schon in der Schule so, dass ich mir immer alles aufgeschrieben habe. Mal waren mit Zettel lieber, dann Blöcke, dann Bücher, aber ohne ging es nie. So toll verpackt waren sie auch nicht. Viel Spaß beim erledigte Dinge abhaken - das macht schon glücklich, oder?

    Liebe Grüße
    Rebecca, die ihre Liste für heute schon halb erledigt hat :D

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ja der festen Überzeugung, dass die gelben, klebenden Zettelchen für mich erfunden wurden. *hüstel* Ohne Notiz geht bei mir auch gaaaaar nichts. Und - oh Schreck - bin ich doch sogar jünger als du. *gacker*
    Die Hülle für deine Gedankenstützen find ich sehr schick!!!! Diese ToDo-Listen sind auch gut fürs Gemüt, wenn man dann wieder einige Dinge erledigt hat und streichen kann.
    Und ich hab heute wirre Gedanken! Gibts dafür auch eine Hülle? *seufz*

    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  16. Wenn schon vergesslich, dann wenigstens hübsch! Lach..... :-)))) das ist ein guter Satz! Ich denke mir manchmal, ich hab ein Hirn wie ein Sieb.....alles muß ich mir notieren....aber sehr beruhigend, wenn ich mit meinem Aufschreibtick nicht alleine bin!
    Vielleicht nähe ich meinem Hirn auch mal so was Hübsches!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  17. Ich schreibe seit Jahren Listen, das beruhigt ungemein ... Schick ist deine Hülle!

    Viel Spaß beim Abstreichen,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe auch meinen Block neben mir liegen. Da wird auch alles notiert. Hattu Kopf wie Sieb - muttu notieren. :-) deiner ist aber viel hübscher eingepackt!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  19. Wow, richtig schick deine neue Hülle;)
    LG Elli

    AntwortenLöschen
  20. :-) wem geht's bitte nicht so? Beruf, Familie, Freizeit ... da kommt man schnell ins Schleudern und ich notiere mir auch meistens was, weil sonst ists schnell in Vergessenheit geraten. Die Hülle sieht super aus!
    Viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  21. Hi,hi....immer wieder beruhigend, dass man mit seiner Vergesslichkeit doch nicht alleine da steht *zwinker*....Super tolle Idee! Das Wachstuch ist genial! LG Nicole

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!