Montag, 16. Februar 2015

Karneval zum zweiten

Am Samstagnachmittag war hier Kinderkarneval .Die Kostüme für die Jungs waren ja schon fertig (KLICK) und die Jungs waren damit echt sehr glücklich. Sie schmieden übrigens bereits Pläne fürs nächste Jahr. *gg* 
Da der Mann am Samstag auf Kohltour weilte war also klar: Die Raupe muss mit ins Festzelt. Sie brauchte also auch was kostümiges. Ich war aber irgendwie nicht sehr motiviert, irgendwas zu nähen, was dann nie wieder angezogen wird. Die Jungs verkleiden sich ja beim Spielen regelmäßig, für die Raupe mit ihren 16 Monaten ist diese Verkleidungsgeschichte schlichtweg noch völlig uninteressant.

Also habe ich ihr am Freitagabend ein cooles Werkzeugshirt genäht. Sie liebt die Spielwerkzeuge von den großen Brüdern, daher war das sehr, sehr passend. Die Jungs haben beim Anblick des Stoffs ein wenig große Augen gemacht, da muss ich wohl noch mal ran. ;o) Den Stoff  gibt es ab heute bei den Alles-für-Selbermachern und ist nach dem Design von Nancy Kers. So ein wunderbarer Jersey! Da die Raupe es einfach noch nicht  so hat mit Accessoires, habe ich diese einfach direkt aufgenäht. Der Schnitt Benta von Fräulein Päng bietet sich da bestens an! Die Unterteilung am Rücken habe ich dieses Mal weg gelassen, dafür gibt es Taschen. ♥











Hachz, sie ist schon so groß. Wenigstens spart sie sich so überflüssige Dinge wie reden und laufen noch auf, so bleibt sie noch eine Zeit mein kleines Baby. ♥

So, ab damit zu den Meitlisachen! Auch wenn es wohl ohne Probleme bei Made4Boys durchlaufen würde. ;o) Es muss halt nicht immer rosa sein für coole Mädels!

Ich wünsche euch eine traumhafte Woche!

Kommentare:

  1. Na, da ist das Köstümige doch bestens gelungen. Ich kann das gut verstehen, dass du nichts nähen magst, was dann doch nicht mehr getragen wird... Ich hab dies Jahr auch bei den Kostümen gestreikt, obwohl sie hinterher noch zum Spielen angezogen werden...
    VLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. hihi ist das lieb ♥ super coole idee!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das ist wirklich ein toller Stoff. Schaut echt prima aus!

    VG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee!!! Zum fressen süß ist sie eh, die Raupe :)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Sie läuft nicht?!! Hahaha ... ich bin beruhigt! :) Schließlich hat Mister Fauli auch erst vor kurzem angefangen und ich dachte, er sei der letzte seiner Art :D
    Und sprechen? Ähm nö :) Wir hätte da "Ba" und nochmals "Ba" für eigentlich Alles, und "Au", was soviel heißt wie Auto, aus, zu, auf, ... und "gagag", "Bau" (für Bauch) und "huch" (das sag ich wohl häufig) - mehr gibts nicht zu hören :D
    Das Shirt ist ja total cool! Und besonders cool finde ich, dass es ein Mädchen trägt - falsch! - die Raupe :)
    Liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde deine Handwerkerbenta einfach großartig! Als mein Michel sie gesehen hat, hat er gleich gerufen: Da will ich auch! Na gut, dass ich noch was vom Stoff habe :D
    Unsere zwei Mäuse sind ja gleich alt, wie lustig. Laufen und Sprechen hebt sich meine auch noch für später auf :)
    Eine schöne Faschingsfeier!
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Super, das Werkzeugshirt! Ganz tolle Idee! Genieß die kleine Raupe! Sie werden WIRKLICH viel zu schnell groß. Und reden viel zu schnell viel zu viel!!!! ;))

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  8. So sweet... warte ab, wenn bei den Mädels erst das Reden anfängt *lol*...
    Sehr toll geworden, die Idee mit der Weste ist klasse!
    Deine Raupe ist aber schon flügge geworden...
    Lieben Gruß *helau*
    Elli

    AntwortenLöschen
  9. Mein Blogger spinnt. WARUM ZEIGT DER MIR DEINE POSTS NICHT AN?!?! Manno. Da hab ich doch so lange drauf gewartet, als was die Raupe nun verkleidet war ... Super. Geniale Idee und ich sooooo süß!

    Dann geh ich mal suchen, was ich NOCH alles verpasst hab ...

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!