Dienstag, 5. Mai 2015

Es gibt so Tage...

Da braucht es ganz viel "OOOOOOOOOOOOOOOOOOHHMMMMMMMM". Gestern war einer davon. Da frag ich mich manchmal, wie viel Wahnsinn ein einzelner Mensch aushalten kann, ohne hysterisch durchzudrehen oder einfach umzufallen. Leider liegt mir weder das eine, noch das andere. Also bleibt mir die Sache mit dem "Ohm":


Ich lebe ja frei nach dem Motto: Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Ich bin nicht gut darin, auf andere zu hoffen, ich habe die Dinge gerne selbst in der Hand. Wenn einem andere aber schon nicht helfen, wäre es irgendwie ganz fantastisch, würden sie einem nicht ausschließlich Stöcker zwischen die Beine werfen oder einem immer mal wieder den Boden unter den Füßen wegziehen. *grummel*

An solchen Tagen bin ich dankbar, dass ich zum Yoga und zum Yogaraum gefunden habe. Atmen, einfach atmen. Wie sagte Sandra gestern? "Schiebt eure Gedanken für später auf." Und Julia - Chefin vom Yogaraum  herself - guckt einem eh nie nur in die Augen sondern immer gleich direkt in die Seele. Danke dir für gestern. ♥

Das Shirt ist übrigens nach dem Schnitt von Lillesol & Pelle und der Stoff ist von den Alles-für-Selbermachern*. Hier noch mal zwei Nahaufnahmen:




Tja, nun IST später, also man ran - an die Gedanken und an die Arbeit. Ich wünsche euch einen unspektakulären Tag! 
Und mir auch. 
Von Herzen. 


Kommentare:

  1. Hallo liebe Muddi :)

    Ich kann dich voll und ganz verstehen! Ich bin auch jedes Mal froh wenn ich ins Yoga gehen kann und das Denken einfach jemand anderem überlassen kann :D Da geht's einem gleich viel besser.

    Bei uns ist das so, das wir unsere Sorgen und Gedanken in eine Kiste am Anfang der Stunde packen sollen... Klingt echt doof für Außenstehende aber es wirkt wirklich!

    Das T-Shirt ist echt super und steht dir hervorragend! Da macht das "ohm"en gleich viel mehr Spaß :)

    Liebste Grüße Janine
    www.zwergenstrick.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich sollte auch Yoga machen!!!! Schickes Shirt!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß nicht, wie oft ich dir das schon gesagt habe. Aber ich finde es immer wieder gigantisch, was du alles leistest und ich bin sicher, dass das alles auszahlt und du irgendwann nur noch ein müdes Lächeln für diese Zeit übrig hast.
    Du bist eine tolle Frau und ich bin sehr glücklich, dich zur Freundin zu haben!!!!!

    Ach ja, das Shirt sieht super aus! Irgendwie glaub ich langsam doch, dass ich DEN Schnitt auch noch haben muss!!

    Allerliebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. ok..ich muß dann wohl mal mit Yoga anfangen;-)
    Laß dich nicht ärgern!!
    Ich finde das vollkommen faszinierend,wie du das alles unter einen Hut kriegst!!
    achso..da war ja noch das Shirt ;-)….auch schön..nee…in Echt !!
    Liebe Grüße!!Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Drück´Dich - Alles wird gut - Ohm !!!
    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  6. Du hast natürlich recht! Genau so ist das Leben! Und das schreibt eine, die sich sehr freut, wenn Du uns einen unspektakulären Tag wünscht. Weil ich nämlich dieses Gefühl kenne.
    Vielleicht eine Idee an der Stelle: es hilft den Blickwinkel zu verändern. Das kannst nur Du. Wende Dich mal eben, nur ganz kurz ab und schau mal woanders hin. Ich kenne ja Dich und Dein Leben nicht, aber darf ich Deinen Blick mal kurz auf Kalieber legen?
    Überall, wo ich mal eben unterwegs war, unterstützen Dich zauberhafte Frauen mit einer Liebe und Energie ~ EINFACH UNGLAUBLICH! Ich sehe Bilder vom Grillen mit Deinen Würstchen auf Instagram, (gefühlt) überall springen hübsche Frauen mit dem schwarzen Kalieber-Shirt über meinen Bildschirm, Facebook mit dem ganzen Teilen....Diese Unterstützung NUR für Dich mit dieser Dich liebenden Präsenz ~ eine wahre Freude, dem zuzusehen.
    Zeig Deiner Seele gerade an solchen Tagen all das Schöne! Und davon scheint es viel in Deinem Leben zu geben.

    Sei herzlich gedrückt
    von

    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Mir liegt ja leider beides *örgs* Und das Gedanken für später aufheben ist ´ne gute Idee und unglaublich gut, wenn man´s kann! Tolles Shirt! Ich drück dich, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ich drück dich mal. Und ja, Gedanken bewusst beiseite legen ist eine gute Übung.
    btw: Dein Baum ist mega. Was macht eigentlich die Krähe ;) ?

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  9. Und wenn alles oooooooohm nichts mehr nutzt, dann darfs auch mal der laute Urschrei sein *find*. Hinterher kann ich mir dann nämlich nen Kopf um meine Halsschmerzen machen, das ist dann Gedanken weglegen mal anders.
    Zum ganzen großen Rest mit den Stöckern:
    "am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende" (Oscar Wilde).
    Ich schick dir eine neue Rolle Stahlseilnerven rüber und wünsche dir einen Tag mit Kopf über der Wahnsinnslinie.
    Umarmt,
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Ich renn zwar nicht hysterisch im Kreis, aber dafür laut fluchend und das auch nicht besonders jugendfrei ABER manchmal hilft das ungemein. Ich finde es klasse, das du deinen Weg gefunden hast, um damit umzugehen. Und glaub mir,die die mit stöcken werfen kommen auch bald ins straucheln. Niemand bleibt ungestraft...

    Liebe Grüße,
    Nina

    PS das Shirt ist natürlich auch toll

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!