Dienstag, 21. Juli 2015

Höhlenbau im Kinderzimmer

Puh, der Kindergeburtstag ist auch überstanden, nun sind wir raus für dieses Jahr. Die Raupe feiert ja doch noch in etwas kleinerem Kreise. ;o) Aber schön war es gestern! Ich mache noch mal einen Extr-Post rund um Geburtstagsideen. Heute geht es erstmal um was anderes. 

Als ich euch vor zwei Wochen unsere neue Küchenbank gezeigt habe, hatte ich schon angedeutet, dass ich das Wochenende davor ziemlich viel Stoffabbau betrieben habe. Wir haben ein Projekt verwirklicht, was ich mit den Kindern schon des Öfteren besprochen hatte. Wir haben aus den Hochbetten der Jungs eine Höhle gebaut! Das heißt, wir haben die Betten nun aneinander gestellt, so dass darunter eine größere Fläche entstanden ist. Und rundherum habe ich eine Art Vorhang genäht! Fast ausschließlich aus Jeans von den Suijkers, nur eine kurze Bettseite aus einem alten Bettbezug - damit wenigstens ein ganz klein wenig Licht und Luft den Weg unter die Betten finden. Die Jungs fanden das unnötig, ich eher nicht so. ;o) 





Ich habe die Stoffe einfach nur am Rand versäubert, unten und teils zur Seite bildet die Webkante den einfachen Abschluss.Festgemacht haben ich die Stoffe mithilfe von Kam Snaps und Kordel! Einfach ein Stück Kordel mit dem ersten Kam direkt an die Jeans gebappt und den zweiten Kam an das andere Ende der Kordel. Dann die Kordel um eine Bettstrebe und am Jeans festgemacht. Hält super und so kann ich das doch mal wieder einfach ab nehmen.




So geht Stoffabbau natürlich vom Feinsten! Hehe... Wirklich leerer geworden ist das Regal nur leider immer noch nicht und ab und zu kommt ja auch immer wieder was rein?! Es gibt zu viele schöne Stoffe, eindeutig! ;o)

So, ab damit zum Creadienstag und zu HoT und da in dem Zimmer sowohl die Raupe als auch die Jungs wohnen, darf die neue Höhle sowohl zu Made4boys und zu der Meitlisache. Und ja, hier schlafen alle drei Kinder in einem Zimmer und solange sie nicht ausdrücklich was anderes wünschen, bleibt das auch so. Ich mag auch ungern alleine schlafen, warum sollte es meinen Kindern da anders gehen? Alle drei Kinder wandern abwechselnd nachts auch mal zu uns rüber, aber meistens schlafen sie zu dritt in ihrem Zimmer. Ich beneide sie um diese Geschwistersache, das ist einfach nur toll zu sehen, wie viel sie aneinander haben. ♥ Und nun haben sie auch endlich ihre Höhle! Die Jungs sind schwer begeistert, so schön dunkel. ;o) Die Raupe war erst skeptisch beim Blick in die dunkle Höhle. Mittlerweile findet sie es super! Nun versteckt sie sich darin und sagt keinen Mucks und lacht sich dann irgendwann scheckig, wenn man sie da nicht findet! Das kleine Biest, das wird noch witzig. *g*

Kommentare:

  1. Wow, wie toll, ein richtiges Kinderparadies.
    Ich beneide deine Kids auch um diese Geschwistersache. Mein Junior (leider Einzelkind) muss immer alleine schlafen, hat aber ein "Zustellbett" bei uns im Schlafzimmer. :-) Für unser Bett ist er (mit fast 10) inzwischen zu groß, so oft wie er kommt, aber ich verstehe auch dass er nicht alleine schlafen will, deshalb darf er nachts zu uns, wenn er's alleine nicht aushalten kann. :-)

    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Super-coole Höhle hast Du da gebastelt, meine Kleine wäre schwer begeistert davon!
    Alleine schlafen wollen meine Mädels auch nicht gern, alleine spielen aber schon. Und dann auch noch eine Wohnung mit begrenztem Platz, alles nicht so einfach...

    Frohes Stoff shoppen wünsch' ich Dir!

    Liebe Grüße, Sophina

    AntwortenLöschen
  3. Mein Sony, inzwischen erwachsen, hatte auch ein Hochbett in dieser halben Höhe und ich hatte ihm auch rundherum Vorhänge genäht und seine alte Babybett-Matratz und jede Menge Kissen reingelegt. Er hat es geliebt!!

    Nun war er ja auch ein Solo-Kind, aber er hatte oft Freunde zum Schlafen da, so das wir irgendwann ein Sessel-Klapp-Bett besorgt haben, dass dann statt der Matratze unter dem Hochbett stand..
    Ach ja, seufz... Lang ist es her!!
    Danke fürs Rückerinnernlassen und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Sache: Höhle unter zwei Hochbetten. Mein Sohn wartet auch noch drauf, dass ich ihm endlich passende vorhänge aus dem längst gekauften Stoff nähe. LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Betthöhlen sind das geworden! Sind das 2 Hochbetten nebeneinander? Das ist auch mal interessant! Und die Idee mit den Snaps ist super, bei dem Stockbett der Jungs ist nämich unten der Höhlenverbau abgerissen und das ist so doofer Klett, der überhaupt nicht hält.
    Unsere Jungs schlafen auch nicht gerne alleine und finden es wohl auch recht schön, dass sie gemeinsam im Zimmer sein können. Die Madame hingegen ist da irgendwie ganz anders gepolt und schläft am liebsten alleine. Ich bin ja mal sehr gespannt, was Nummer 4 macht, wenn Nummer 4 auch alleine schlafen will, kriegen wir ein Raumpropblem! ;)))

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie cool, als Kind hab ich mir solche Höhlen gerne mit meiner Cousine oder meinem Bruder gebaut! Wir haben uns ein Zimmer geteilt bis ich 15 war, mein Bruder ist vier Jahre älter! Da war das irgendwann nicht mehr so cool... Aber als ich klein war, war es toll, wenn ich nach einem Albtraum nachts zu ihm krabbeln durfte <3

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. SEHR genial. Gefällt mir super!

    Das mit dem in einem Zimmer schlafen klappt hier leider gar nicht - dann würden sich die Damen ja nicht nur selbst, sondern auch noch gegenseitig vom Einschlafen abhalten ...

    Alles liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  8. SEHR genial. Gefällt mir super!

    Das mit dem in einem Zimmer schlafen klappt hier leider gar nicht - dann würden sich die Damen ja nicht nur selbst, sondern auch noch gegenseitig vom Einschlafen abhalten ...

    Alles liebe
    Luci

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!