Donnerstag, 15. Oktober 2015

RUMS #42/15 mit Blitzprojekt "Ich war einmal ein Hosenbein."

Moin die Damen.

Hier passiert zur Zeit so viel, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll zu erzählen. Die Raupe ist nun zwei Jahre alt, wir haben im Ort ein Gemeinschaftsprojekt gestartet, mit Kalieber waren wir in Hamburg... Ich muss das mal in Ruhe sortieren und dann nach und nach bloggen. 

Heute zeige ich euch ein Blitzprojekt von vor zwei (drei??) Wochen. Wir Sandkastenmädels waren ja auch beim Lillefestival und als ich meine Sachen packen wollte fiel mir auf, dass ich nur noch so kinderkompatible Handtaschen habe. Ihr kennt das oder? Windeln, mindestens eine Trinkflasche, immer ein Spiel oder Autos für den Notfall, Pflaster, Arnica und sonstige Kügelchen, Taschentücher, Wechselklamotten.... Sprich: riesige Alleskönner. Nun brauche ich persönlich aber ja nicht viel! Und irgendwie wollte ich dann einfach eine neue - kleine Tasche. Und dann lag da eine alte Jeans vom Muddi-Mann und grinste mich so an...

Also, hier das Projekt: "Ich war einmal ein Hosenbein."







Das Hosenbein habe ich einfach nur abgeschnitten und am Boden zugenäht. Das untere Ende ist die Klappe, per Klippverschluss geschlossen und auf der Tasche hat nun allerlei Tüdelü Platz gefunden. Unter anderem diese wunderschöne Sprechblasenbrosche aus einem der letzten Packendes-Päckchen. Wie ich das liebe jeden Monat! ♥ Drei kleine Sticker sind dann am Sonntag am Alles-für-Selbermacher*-Stand in Hamburg noch dazu gekommen. Wer findet sie? :D

Ich MAG meine bunte Tasche! Nach dem Glitzerpopitzer-Kleid-Ensemble von letzter Woche ist das genau das Richtige. Danke für die vielen lieben Kommentare dazu! ♥ Das mag ich so am Nähen. Je nach Laune und Anlass ist das Ganze viel wandelbarer als mein Kleiderschrank es bisher so war. 

Habt einen feinen RUMStag heute! 

Kommentare:

  1. Die ist ja mal wirklich cool. Mega!! von der Idee bis zur Ausführung, gefällt mir!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Also aus alten Jeans nähe ich ja gerne (auch und gerade Taschen) aber auf so eine simpele und geniale Idee bin ich noch nicht gekommen! Eine echt coole Tasche!
    Viele liebe GRüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Coole Tasche, passt zu dir!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. So klasse!!!! Du hast ein richtiges Kunstwerk erschaffen -so viele kleine Details. ... Wunderschön!
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  5. Eine supergute Idee und sieht echt klasse aus!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Wow.... was für eine wahnsinnsschöne Tasche. So viele schöne Hingucker. Ich bin richtig schockverliebt in die Tasche *lach*.
    Magst du deine Idee beim Upcycling verlinken? Da Nina ihren Upcycling-Dienstag nicht mehr fortführt, werde ich zukünftig jeden Monat eine Möglichkeit bieten Ideen zu sammeln. Würde mich freuen, wenn du mitmachst. http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html
    Herzliche Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Diese Tasche ist toll! Ich hab ja leider nicht so grosse "Abschnitte", wenn ich Hosen abschneide, da gibts höchstens ein Stiftetäschchen draus ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Cool! Kunterbunt wie Dein Leben :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist klasse und so schön fröhlich bunt :o)

    Dir auch einen schönen RUMS-Tag

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Das war aber ein langes und gerades Jeansbein *g* Eine schöne Tasche, schick` ruhig her ... die Details mit der kette am Gurt und dem wirr hin- und hergenähtem Garn finde ich prima.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für eine coole Idee. Vielen Dank für die tolle Inspiration mal wieder.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Cool, liebe Sarah! Ich weiß eh gar nicht, wo du deine Energie her nimmst, um all deine Projekte umzusetzen! Toll, was du für andere scheinbar "nebenbei" auf die Beine stellst! Von mir an dieser Stelle eine Bewunderungs-Verbeugung!
    Liebe Grüße, Jenny
    Hat mich gefreut, dass wir und in Hannover mal in echt gesehen haben!

    AntwortenLöschen
  13. So einfach und so cool! :) Danke für die Inspiration. LG, Tanja / Nähschäfchen

    AntwortenLöschen
  14. Die Tasche ist genialst!! Wo ich so oder so ein Fan vom upcycling alter Jeanshosen bin! Könnte doch glatt ein Projekt mit meiner Tochter werden! Dank Dir fürs Zeigen! Klase! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Sehr stylisch, Dein Täschchen! Sowas kann man einfach immer brauchen und ich mag diese Art von Resteverwertung sehr. Nehm ich!
    Liebste Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine coole Idee.. habe ich gleich im Kopf abgespeichert... tolle Tasche :-)
    liebe grüße Sylvia

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!