Dienstag, 3. Mai 2016

Sport verbindet

Sport verbindet. Das ist einfach so. Sport überwindet Grenzen - die eigenen körperlichen genauso wie Grenzen in den Köpfen. Darum gibt es heute Abend auch ein kleines Sportevent hier in Lastrup. Wir spielen Fußball - Alt-Lastruper mit und gegen Neu-Lastruper. Die Sportschule stellt dafür die Räumlichkeiten zur Verfügung, die Alte Herren übernimmt die Fußballorganisation und für das leibliche Wohl sorgen dieses Mal die Syrer, nachdem beim ersten Mal die Pakistani gekocht hatten - KLICK. Sie haben mir mehrmals erzählt, was sie kochen werden, aber merken kann ich mir das nicht. *g* Ich freue mich schon, denn lecker wird es mit Sicherheit! Wer also in Lastrup oder umzu wohnt, kann einfach heute Abend zur Sportschule kommen, mitfiebern, mitessen und Grenzen überwinden. Ab 18 Uhr geht es los! :)

Ähm, ich schweife ab. Aber das ist wichtig. Grenzen überwindet der Sport auch innerhalb der Muddi-Familie. Sport ist mir wichtig. Laufen, Yoga, Fußball - was auch immer. Ich mag die Bewegung, die körperliche Anstrengung. Meinen Jungs habe ich das offensichtlich mindestens vererbt. Sie spielen beide Fußball, eifern uns beim Yoga nach und nun wollen beide auch mit mir laufen. Wir sind uns nahe dadurch, das genieße ich sehr und hoffe, dass das noch lange anhält. Der Große hat mich schon zweimal begleitet und der Mittlere möchte nun auch gerne mit. 

Da sie ja nun mitbekommen haben, dass ich mir Sportsachen genäht habe könnt ihr wahrscheinlich ahnen, was ich dann machen "musste"?! Richtig, Sporthosen für die Jungs nähen. Laufhosen! Braucht "Mann" - ist klar. Da es schnell gehen musste habe ich einfach den vorhandenen ki-ba-doo Basic-Hosenschnitt aus der Schublade gezogen, zusammen geklebt, neu abgemalt als ein Schnittteil und dann mit Seitenstreifen neu zugeschnitten. 



Aktivstoff-Stoffe her und schnell waren die Hosen fertig. Die vom Mittleren (Ich hab sonst immer Mini geschrieben, aber der Kerl ist einfach so gar kein Mini mehr!) ist auch schon fotografiert, die vom Großen zeige ich euch später. 









Er ist immer noch ein Kraftpaket - nur hat er sich dabei unheimlich in die Länge gezogen. Wo der wohl noch mal hin will? Am Sonntag hat er mich auch beim Laufen begleitet, da war er allerdings mit dem Rad unterwegs und hat mir eine neue Bestzeit beschert. Das zieht ja ungemein, wenn das Kind mit dem Fahrrad immer ein kleines Stück vorweg fährt! 6 Minuten und 6 Sekunden pro km, 9,5km waren es insgesamt. 10 km unter einer Stunde, das ist mein Ziel für dieses Jahr. Ich bin gespannt, wann das klappen wird! Und ich bin gespannt, ob die Jungs wirklich öfter mal mit laufen werden. Erstmal eine kleine Runde, am Abend. So haben wir das nun besprochen. Ich freue mich darauf und darüber, das meine Kinder meine Sportbegeisterung teilen. ♥

Und nun gucke ich seit Wochen zum ersten Mal wieder beim Creadienstag und bei HoT vorbei! 

Habt einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Wow, klasse Zeit!! Das ist wirklich super und dem Ziel bist du ja schon ziemlich nahe. Die Hose ist wirklich super geworden, gefällt mir.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wirklich eine tolle Pace!! Und das auf so einer Distanz! Irgendwann möchte ich die 10km auch mal unter einer Stunde schaffen. Ich arbeite dran. ;-) Ich bin ja sehr gespannt auf die Sport-Schnitte von ki-ba-doo - deine Hose ist auf jeden Fall schon mal klasse am mittleren Sportix!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus, die Sportbüx! Unser 2. radelt auch gern vornweg und bringt den Papa außer Puste. Ich darf ja leider noch nicht. Nach 4 Kindern muss ich meinem Beckenboden da noch ein bißchen Zeit gönnen. Im Herbst schnüre ich dann aber hoffentlich auch die Laufschuhe wieder!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Ps: Ich laufe ja schon über 20 Jahre, aber tempomäßig hast Du mich locker. Ich bin eher der Typ (Renn)schnecke. *lach*

    AntwortenLöschen
  5. Hier steckt die Liese ihren Vater locker in die Tasche, was das laufen angeht. Der versteht gar nicht, dass sie 7km mit ihm joggt und dabei noch die Puste hat, weiterzuschnattern.
    Ich bin ja nicht so die Läuferin, aber Yoga und Pilates stehen weit oben auf der Liste.

    Die Büx ist super, genau die richtige Inspiration, danke - die Liese braucht nämlich auch Laufklamotten. Wie gut, dass ich noch Aktivstoffe in Elsafarben im Schrank hab.

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!