Donnerstag, 25. August 2016

RUMS #34/16 mit Vorsorge gegen die Enge

Hä? Was schreibt sie da? *gg* Ja, ich mein das ernst. Kennt ihr das? Irgendwann schwellen in jeder Schwangerschaft irgendwann die Finger an. Nicht viel zum Glück, aber so weit, dass der Ring schwer abgeht. Sowas versetzt mich ja in Panik! Nachdem mir das in der ersten Schwangerschaft passiert ist, habe ich in den beiden weiteren Schwangerschaften den Ehering früh an die Kette gehängt. Aber dieses Mal war mir irgendwie nach was Neuem. Und mein Fundus an Bastelzeugs hat erstaunliches zu Tage gefördert. So habe ich mir gestern Abend aus einem Lederband und ein bisschen Tüdelü ein neues Zuhause für meinen Ehering gebastelt. Nur einen besseren Verschluss als die aktuellen Mehrfachknoten muss ich mir noch ausdenken. ;o)









So kann das bleiben. Bis März dann.  
Das Schmuckgebastel wird allerdings mal wirklich NICHT meins. Aber für heute ist das von mir für mich mein RUMS

Habt einen feinen Donnerstag und ich sage noch mal danke für all die lieben Kommentare letzte Woche. Das war lieb. ♥

Kommentare:

  1. Für "mal eben so gebastelt" und "ist eigentlich nicht meins" sieht das verflixt gut aus, liebe Muddi!! Das kann gut so bleiben bis März (wobei ich dir auch zutrauen würde, noch ein-zwei-drölf andersfarbige Versionen zu machen, um immer schön outfitkompatibel zu sein ;) ).
    Verschlüsse gibt es übrigens auch sehr schöne und praktische, die man einfach an die Lederenden klebt!

    Alles Liebe (und ich bin gespannt, wie viele RUMS-Ideen dir dieses Überraschungsei noch so bescheren wird <3)
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin spät dran (letzten Rums habe ich nicht gelesen) und habe doch richtig vermutet. Wie toll ist das denn!? Ich freu mich sehr für jedes weitere Kind bei jedem. Ich bin gespannt. Eine tolle Zeit LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Klasse ist diese Idee! Sieht toll aus noch dazu!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Boah, für mal eben schnell gebastelt ist das ja wohl der Hammer! Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auf jeden Fall beim Knoten bleiben und keinen "Nullachtfuffzehn"-Verschlüssen vertrauen (nicht das er plotzlich weg ist, der Ehering!).
    Auf jeden Fall eine schöne und einfache Alternative zum Ringfinger.
    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  6. Das sehe ich ja jetzt erst (...muss wohl daran liegen das ich frei hab! ;o))) )...wie cool ist das denn bitte?!!!
    Ich hab immer nach einer Möglichkeit gesucht wie ich den Ehering von meinem Papa vielleicht auch mal tragen kann...jetzt weiß ich auch wie!
    Danke für die Idee! <3

    Allerliebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!