Donnerstag, 22. Dezember 2016

2016 - das war´s

Das Leben mit tollstem Ehemann der Welt, als Mama von drei wundervollen Kindern, mit überraschend wachsendem Bauch, als selbstständige Wurst-und Fleischverkäuferin, überzeugter Ehrenamtlerin hatte dieses Jahr echt alles dabei, was man sich nur vorstellen kann. 

Wunderschöne Begegnungen und Erfahrungen mit unterschiedlichsten Menschen, Reisen in die Toskana und in mein geliebtes SPO, Adwurstkalender-Aktionen, Einschulung des Mittleren, Kindergartenstart der Kleinsten, Kommunionvorbereitungsstart des Großen, erfolgreichem Bürokratiemarathon mit pakistanischem Freund, viele (Näh-)Nachmittage im alten Feuerwehrhaus mit den tollsten Menschen in Lastrup, viele viele Mails, Telefonate, Treffen und Nachrichten mit meinen Freunden, die oft viel zu weit weg wohnen und ohne die einfach gar nichts geht, Messen in München, Hamburg, Düsseldorf, Cloppenburg und Oldenburg, vielen neuen und alten fantastischen Kollegen - die alle unglaubliches geleistet haben dieses Jahr, traurigen Nachrichten aus aller Welt und ebenso schönen Erlebnissen und Ereignissen, die mich beschäftigt haben, viel zu wenig Nähzeit und energiebringenden Yogastunden. 

Vieles hat mich dieses Jahr gefordert, glücklich gemacht oder auch mal überfordert. Ich bin am Ende des Jahres einfach nur dankbar - für mein Leben, meine Familie, meine Freunde und meine Arbeit. Unser Großer hat uns eine Weihnachtskarte gebastelt, die ich immer noch nicht ohne Tränen in den Augen lesen kann. 





Das wünsche ich uns allen. Ein wirkliches Fest der Liebe mit vielen schönen Momenten und dem Besinnen darauf, was wirklich wichtig ist. Wir lassen das Jahr nun ausklingen, ab Januar geht es dann mit Volldampf weiter - 2017 wird beruflich wie privat wieder spannend. Und so soll es ja auch sein. ♥


Lasst es euch gut gehen und passt auf euch auf!

Donnerstag, 1. Dezember 2016

RUMS #48/16 mit neuer Mütz´!

Nachdem der RUMS letzte Woche wirklich schon wieder ohne mich stattfinden musste, kann ich euch heute meine neue Mütze vorstellen! Es ist KALT geworden und leider gehen meine Jacken alle nicht mehr zu. Geld in eine "richtige" Schwangerschaftswinterjacke wollte ich auch nicht mehr investieren - also habe ich mir einen Parka gekauft, der einfach ein bisschen weiter geschnitten ist! Ich hoffe mal, der reicht bis März. *gg*

Nun habe ich aber zum neuen Parka keine (ehrlich - ganz bestimmt nicht *räusper*) passende Mütze im Schrank gehabt. Also habe ich zum wiederholten Male das Beanie-Tutorial von Frau HHL bemüht, innen neon-gelb, außen dunkelblau, drauf ein AFS-Bügeldbild*. Fertig ist die Mütze!


  


Und bevor einer was sagt: Ja, der Name ist Programm. Nun steht drauf, was drin ist - da braucht sich nachher niemand beschweren, nech?!


So, habt einen feinen RUMStag! Nur noch 4 Mal - dann ist 2016 schon wieder Geschichte! Huch!