Donnerstag, 19. Januar 2017

RUMS #3/17 mit neuer Tasche

Als ich letzte Woche Lucis RUMS angesehen und gelesen habe, musste ich doch dezent lachen. Erstens, weil ich der Meinung bin, frau sollte sich NIEMALS NICHT für das Nähen einer Tasche rechtfertigen und zweitens, weil ich offensichtlich nicht die einzige bin, die an Nähplänen scheitert. *gg* Auch Luci hatte eigentlich die Adventskalendertasche von farbenmix mitnähen wollen. Ich auch. Öhm... Ja. *hust* 

Aber hier war es am Ende sogar gut so! Denn so habe ich meine Packs ein! für mich ein wenig modifiziert! Ich habe oben diese ganzen Tunnel- und Verlängerungslösungen einfach weggelassen, die Außentasche 10 cm länger zugeschnitten als die Innentasche und dann einfach einen Reißverschluss eingenäht, die Außentasche nach unten mit eingeklappt und das Ganze abgesteppt. Kann man dem folgen?! Ich befürchte nicht, aber vielleicht versteht ihr es, wenn ihr die Bilder seht. ;) Letzte Woche hatte ich euch ja das dazu passende TaTüTa gezeigt, denn ich wollte die Fotos von der Tasche unbedingt in SPO machen. ♥ Wir waren 4 Tage dort, nur der Muddi-Mann und ich. Einfach einmal abschalten, Yoga machen und den Kopf frei pusten lassen. Und das im weltschönsten Yogahotel überhaupt. Und nein, ich bekomme nichts dafür, das ich hier immer wieder vom Kubatzki berichte. Ich bin nur einfach extrem gerne dort. Das Motto "Zuhause als Gast" steht nämlich nicht einfach nur im Logo, sondern das IST da einfach so. Ich kann mich dort einfach rundum wohl fühlen und entspannen - und das hervorragende meist regionale Essen genießen. Und Yoga machen nach Lust und Laune. Auch wenn die beiden Damen mit leicht irritiertem Blick auf die Kulle erstmal fragten, ob ich ernsthaft mitmachen wolle?! Ja sicher. Ich habe Sabine aus dem Yogaraum quasi lachen hören. Quält sie uns Dickbäuche doch wöchentlich durchs Yogaprogamm. *g*

Ich schweife ab. Aber das kennt ihr ja... Zurück zur Tasche! Genäht aus einem alten blauen Seesack, der nach dem Waschgang wunderbar "used" aussah. Das AUM habe ich einfach auf Papier aufgezeichnet, mit dem Messer ausgeschnitten, auf ein Stück Seesack gelegt - passend auf die Niete platziert - und mit Kreide die Konturen nachgemalt. Dann den Stoff auf das ausgeschnittene Vorderteil gelegt und mehrmals drüber genäht. Nur noch den Stoff zurück schneiden und fertig war das AUM. Ein paar Strasssteine von den AFS* darüber platziert und den Rest zusammen genäht - FERTSCH!














3 Lagen Gurtband plus bis zu 4 Lagen Seesack. Und die neue Dame hat kein Mal gezuckt. Ich bleibe begeistert! ♥ Und ich liebe meine Tasche! In den paar Tagen habe ich sie ganz schön geschleppt. Nur Fotos am Strand - DAS hat eine Sturmflut verhindert! Das war einfach toll! Wir haben im Haus IM Meer gesessen und heißen Tee getrunken und haben der Sturmflut zugesehen. Wusstet ihr, dass das Wasser dann ernsthaft bis in den Ort reicht?! Ich komme da immer noch nicht drüber weg! Was für eine Naturgewalt! Es war keinerlei Strand zum spazieren gehen erreichbar zu besten Zeiten!















Das waren wieder wunderschöne Tage im und bei den Kubatzkis. Nächstes Mal fahren wir dann schon zu sechst. ♥








RUMS! Mit neuer Tasche UND SPO. Für mich geht es ja gar nicht besser. 

Kommentare:

  1. Wow! Die SPO-Bilder sind ja der Hammer. Unfassbar, aber da machen die Stelzen dann mal so richtig Sinn ... Und dabei ist das Wetter ja EIGENTLICH richtig gut!!

    Deine Tasche ist toll, ich glaub, ich hätte warten sollen, bis du das zeigst - so find ich sie noch schöner <3 Aber so ist es jetzt sozusagen ein Criss-Cross-RUMS bei uns *gg*

    Alles alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Hachz, wie wunderschön! Einfach alles - Tasche, Fotos, SPO. Nur die Sturmflut macht mir ein bisschen Herzklopfen.
    Die Tasche ist echt ein Traum in absolut fantastischem Muddi-Style. Klasse!
    Liebste Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche ist wunderschön, die würde ich sofort nehmen. Ich brauche hier ganz dringend auch eine neue Tasche, schon seit Monaten! Wenn ich endlich mal dazu kommen würde....

    Die SPO-Bilder machen mich ganz sehnsüchtig. Wunderschön, vor allem auch in der Jahreszeit!

    Ganz liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. SPO - ein Nordlichterinsider :) Ich musste als Bodenseefraktion erst einmal überlegen, was das heißt :)))

    Tolle Tasche, tolle Umgebung, schön, dass es dir so gut geht.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Hachja... wenn ich deine Fotos sehe, tut es doppelt weh, dass meine ersehnte Auszeit im winterlichen SPO ausfällt. Aber nun. Nütschanix, näch. Ein andermal.
    Schön, dass ihr es so schön hattet und ein bißchen auftanken konntet. Ich hoffe, es hält lange vor.

    Deine Tasche ist super und passt einfach toll zu dir. Deine Lösung für obenrum finde ich sehr gelungen, auch wenn ich kein Wort davon verstanden hab, wie du es gemacht hast. Macht nichts, bis ich zu diesem Schnitt komme, ist wahrscheinlich wieder Advent und mein Hirn unter Umständen wieder einsatzfähiger.

    Viel Freude mit der neuen Tasche und noch ein wenig Dickbauchmuße wünsch ich dir.

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Eine herrliche Fotostrecke! Und die Tasche ist klasse! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine coole Tasche,echt total schön!!Und die Bilder…ja…seufz,das könnte ich auch mal wider gebrauchen…durchpusten lassen:-)Sooo schön!!
    Liebe Grüße ,du Dickmadame:-))
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ach - wie schön. Die Tasche gefällt mir sehr gut. Ja - die Naturgewalten, das Wasser. Wirk´lich wunderschöne Bilder! Hach - muss doch da mal schauen. Hört sich super an. Herrlich! Alles Gute und hoffe die Erholung bleibt was erhalten.

    AntwortenLöschen

Muddi kann nicht diskret - ihr braucht Euch also auch nicht bemühen. ;o) Ich freu mich über Eure Worte!